Heute melde ich mich nur ganz kurz. 
Ich zeige euch einen Blazer den ich aus gestreiften Jeans genäht habe.
Den Blazer habe ich vor Beginn meines Blogs genäht. 
Er ist ungefüttert und ich habe ihn aus einer alten Sabrina Women genäht.
Es ist ein praktisches Teil, dass man eben so überzieht und fast überall zu passt. Woher ich den Stoff habe kann ich nicht mehr sagen, denn er lag schon lange bei meinen Stoffvorräten. Hier seht ihr nun die Bilder dazu. 
Leider konnte ich ihn nicht anziehen, weil ich alleine bin und mich nicht selbst fotografieren kann:

Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Die Bilder sprechen für sich und gehen heute zu Me made Mittwoch .Mal schauen was die Anderen so gezaubert

                                                                         Marita


P.S. Hier habe ich von unser Urlaubsreise noch ein Tragefoto.

14 thoughts on “Frühlingsblazer

  1. ui – der ist ja superschön :) bisher hab ich noch gar nicht gesehen auf deinem blog, dass du auch so schöne kleidung nähst! :) ich find den super ! lg sassi

  2. Der Blazer ist toll!!! Leider kann man auf dem Foto nicht sicher erkennen, ob dein Stoff blau-weiß oder grau-weiß ist. Egal, ich fände beide Varianten toll! Evtl. könnten wir ja mal den Schnitt austauschen…bettel….grins…
    GLG Uli

  3. Hallo Marita,
    ganz durch Zufall bin ich auf deinem Blog gelandet und ich werde mich noch ein bisschen umschauen. Ich selbst nähe zwar keine Kleidung, aber mache gern Patchwork und da gibt es bei dir auch einiges Interessantes.
    LG, Beate

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.