„Lüneburg näht 2020“

In diesem Jahr hatte ich das Glück und konnte zum Nähevent „Lünebug näht“ fahren,

das von Silke von der tillabox und Danni von Prülla  organinsiert wurde.

Voller Erwartung bin ich am Freitag mit vielen zugeschnittenen Sachen,

Nähmaschine, Overlook und Nähzubehör nach Lüneburg gefahren.

Es war schon ein komisches Gefühl einen großen Raum zu betreten,

wo 100 Nähpätze eingerichtet waren und man sich einen Platz aussuchen konnte.

Ich habe mich für einen Platz am Ende oder Anfang des Raumes ( wie man es sehen möchte) entschieden,

denn so hatte ich einen Überblick.

Es waren erst wenig Nähmädels anwesend , aber von Silke und Danni wurde ich freundlich begrüßt

und bei mir am Nebentisch saß schon Sandra und schnell kamen wir in Kontakt.

Es wurden immer mehr Mädels und schnell kam man mit vielen in Kontakt.

Mit Sandra und Miriam verbrachte ich die meiste Zeit zusammen.

  Diese Mädels, Miriam Sandra, Friederike, ich, Steffi und Julia saßen auch bei uns am Tisch

und wir haben uns sehr gut verstanden

und hoffen darauf uns nächstes Jahr wiederzusehen.

Im Vorfeld wurden viel Lünebags nach dem Freebook von der tillabox und prülla genäht ,

die am Samstag verlost wurden.

Jeder der eine Lünebag genäht hatte bekam ein Los und konnte an der Verlosung teilnehmen.

Dieses hier war meine Lünebag aus grauem Oilskin mit einer Freebie Stickerei von RockQueen

und gefüttert mit einem Rest Stück Stoff.

Zum Tragen habe ich eine Kordel verwendet.

weiterlesen

Kleider zu Weihnachten

In diesem Jahr habe ich mir zu Weihnachten zwei Kleider genäht.

 

Dieses Kleid ist aus einem kuscheligen Strickstoff mit einem hohen Kragen genäht.

Das SM ist von hier

Danach habe ich einen Hoodie genäht, aber man kann es auch verlängern zum Kleid.

 

Dazu passend habe ich mir den Cardigan aus einem dicken Strickstoff genäht.

Das SM ist von hier

Den Schnitt liebe ich und habe schon einige Cardigans danach genäht,

 für mich und meine Töchter.

weiterlesen

Schnitzeljagd von Lillesol& Pelle

Lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen.

Doch ich war recht fleißig in meinem Nähzimmer und habe viel genäht und gestickt.

Vor ein paar Wochen hat die liebe Julia von Lillesol&Pelle zur Schnitzeljagd bei Instagram aufgerufen.

Da mir ihre Schnitte gut gefallen und immer sehr gut passen, habe ich bei der 6-wöchigen Schnitzeljagd mitgemacht.

Fünf Wochen sind schon um und ich habe alle fünf Teile mitgenäht.

In der sechsten Woche gibt es eine Bluse zu nähen und die werde ich euch dann anschließend zeigen.

Jetzt aber zu meinen genähten Sachen:

Zuerst war der Cardigan mit Schalkragen dran.

Den Schnitt hatte ich hier schon länger liegen und sofort konnte ich anfangen.

 

Es ist ein Cardigan aus senfgelbem Strickstoff geworden.

Das Schöne an dieser Schnitzeljagd war, wenn man den Cardigan bei Instagram gezeigt hat,

bekam man das E-Book für die nächste Woche kostenlos zugestellt.

In der zweiten Woche war das Kleid Miaflora dran:

weiterlesen

Paw Patrol Shirts und Kinderschürzen

Werbung wegen Namensnennung!

Wenn man Enkelkinder hat, lernt man viel Neues dazu.

Kennt ihr die Hunde von Paw Patrol?

Bis vor einigen Wochen kannte ich sie noch nicht,

aber jetzt weiß ich, dass jedes Kind sie kennt und es ist ein richtiger Hype entstanden.

Genauso wie unsere Kinder Fans von irgend welchen Figuren oder Fußballvereien waren.

Also wie gesagt, unser Enkel kennt sich bestens aus mit seinen 3 1/2 Jahren.

So konnte ich ihm eine sehr große Freude machen, als wir letztens auf dem Stoffmarkt waren,

denn da gab es Paw Patrol Stoff, es ist ein lizensierter Stoff.

Sofort wurde er gekauft und bis auf das letzte Stückchen Stoff vernäht.

Das Shirt habe ich nach dem SM von hier  genäht.

Das zweite Shirt , habe ich mit dunkelblauem Jersey kombiniert

und aus dem allerletzten Rest habe ich noch ein Kuschelkissen mit Reißverschluß genäht

weiterlesen

Probeplotten Fledermaus Felix und mehr!

Werbung!

Ich durfte beim Probeplotten der neuen Datei Felix die Fledermaus für Frau Fadenschein dabei sein.

Das hat mich sehr gefreut, da ich beim Plotten doch noch Anfängerin bin.

Die Plotterdatei wurde mir für das Probeplotten kostenlos zur Verfügung gestellt!

Die Fledermaus Felix passt jetzt sehr gut zur Jahreszeit.

Als ich die Datei gesehen habe, habe ich erst einmal überlegt, worauf ich die Fledermaus Felix plotten könnte.

Da kam mir meine Enkel zur Hilfe, denn er wünscht sich ein rotes Langarshirt,

und ohne alles war es doch recht schlicht. So passt die

Fledermaus Felix super auf das Shirt.

 

Ich habe die Fledermaus Felix recht klein gehalten, so 10cm x 10cm groß,

denn das Shirt habe ich in Gr. 98 genäht nach dem SM von hier.

weiterlesen

Kleider für die Hochzeit und Herbsthandarbeits-Bingo

Lange hat man sich vorbereitet auf die Hochzeit von unserem Sohn.

Am Samstag war es nun endlich bei heißem Wetter soweit.

Ein paar Grad kühler wäre schon besser gewesen.

Aber es war nun mal recht heiß und strahlend blauer Himmel, besser als Regen haben wir uns dann gesagt.

Dieses Mal habe ich mir meine Kleider selber genäht.

Ich hatte mir ja einen rosa glizernden Stoff aus Glasgow mitgebracht

und der Stoff gefiel meinem Mann und mir so gut, dass ich es versuchen wollte daraus ein Kleid zu nähen.

Da ich soviel nähe, habe ich mir zu unserer Silberhochzeit, vor etlichen Jahren, mein Outfit auch selber genäht.

Also gesagt getan und so sah ich dann am Samstag aus.

weiterlesen

Design-Nähen Quick Shorts

Ich habe mich doch tatsächlich getraut für mich mal Shorts zu nähen.

Kirsten hatte zu einem Probenähen der Quick Shorts aufgerufen, aber da hatte ich mich noch nicht getraut.

Da ich in ihrer Gruppe bin und dann Bilder gesehen habe,

wurde ich doch mutig, denn etwas hat mich mein Alter davon abgehalten.

Mutig habe mich dann für das Design Nähen gemeldet uns so sind meine beiden Shorts entstanden.

 

weiterlesen

Kleid Kilia

  Werbung! Seid ein paar Wochen wollte ich schon das Kleid Kilia nähen,

aber immer wieder kam etwas dazwischen.

Gestern habe ich dann ganz spontan das Kleid Kilia genäht.

Nach dem schönen anstrengenden Wochenende mit dem 60igsten Geburtstag meiner Freundin

und der Taufe unserer Enkelin,

 brauchte ich etwas zum Entspannen und das ist mein Nähzimmer,

wo ich nähen und werkeln kann.

Den Jersey habe ich mir aus Glasgow mitgebracht.

Er ist so schön angenehm zutragen, denn ich habe heute schon das Kleid an.

 

  Das Kleid ist nach dem Schnitt Kilia von Prülla genäht.

Ich habe nur kleine Veränderungen vorgenommen.

Den Armausschnitt habe ich nicht mit einem Beleg verstürzt,

sondern einen Streifen wie ein schmales Bündchen angenäht

Der Schlitz ist mir etwas zu tief geraten und da habe ich die Ecke mit weißem Jersey unterlegt.

Das Kleid ist mit der Overlook schnell genäht und mit der Coverlook ebenfalls schnell und ordentlich gecovert.

Jetzt habe ich ein luftiges schönes Sommerkleid

und werde es bestimmt in diesem Jahr noch öfter tragen können.

Macht’s gut und genießt das schöne Wetter.

 

Marita

 

 

Verlinkt: Creadienstag  DvD  HOT