Turbo-Probenähen Rucksack ROANA

Auf Instagram kam der Aufruf zum Turbobnähen des neuen Rucksacks von Lisa von Handelli

und ich hatte das Glück dabei zu sein.

Es war schon eine Herausforderung den tollen Rucksack in so kurzer Zeit zu nähen.

Aber Herausforderungen machen mir sehr viel Freude und bei diesem durchdachten, feinen Rucksack

konnte ich mich auch nur schnell ans Werk machen.

Alle Zutaten und Stoffe hatte ich zu Hause und schnell war das Muster ausgedruckt und das Zuschneiden und Aufbügeln der verschiedenen Vlieseline hat dann doch sehr viel Zeit in Anspruch genommen.

Als Außenstoff habe ich diesen türkiesen Taschenstoff (den ich irgendwann mal auf einem Stoffmarkt erstanden habe) und Kunstleder verwendet.

Rosefarbenen metalisierte Reißverschlüße passten sehr gut dazu.

Schritt für Schritt bin ich nach der super gut beschriebenen Anleitung, die auch zahlreiche Bilder enthält, vorgegangen.

In ca. 12 Std. habe ich es geschafft den Rucksack zu nähen.

Nach dieser Anleitung kann auch ein Anfänger sich herantrauen und den Rucksack nähen,

man muss nur viel Zeit und Geduld einplanen.

Aber der Aufwand lohnt sich auf jeden Fall.

So gab es für mich auch noch einige neue Tipps, die ich noch nicht kannte, obwohl ich schon sehr lange nähe.

weiterlesen

Mit Elina und Luna in den kommenden Herbst

*Werbung*

Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Kreativlabor Berlin.

Das Schnittmuster Elina und Luna wurde mir vom Kreativlabor Berlin kostenfrei zur Verfügung gestellt.

Im Beitrag befinden sich Links zu den Produktseiten des Kreativlabors Berlin.

Das ich beide Shirts Probenähen durfte, darüber habe ich mich sehr gefreut.

Es sind Basic Shirts in kurz oder langärmelig .

Ich habe mich für langärmelig entschieden, da der Herbst vor der Tür steht.

Dieses Shirt ist aus einem etwas dickeren Jersey und ich habe mich für eine Kaputze entschieden.

Es ist angenehm zu tragen und ich habe es ganz schlicht gelassen.

weiterlesen

Probenähen Kleid Ava

*Werbung*

Das Schnittmuster wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und

für Claudia  von Frau Fadenschein  durfte ich das Kleid Ava probenähen, 

nachdem ich schon das Blusenshirt Freda probenähen durfte.

Ich hatte mir einen schönen Stoff in Webware aus gesucht, welches

blau/weiß gestreift ist mit kleinen aufgestickten Ananassen.

Das Kleid war schnell und einfach zu nähen.

Aber als meine jüngste Tochter das Kleid sah, war sie ganz begeistert,probierte es an und:

sagte, dass ist jetzt mein Kleid.

Es freute mich und ich habe es ihr gerne abgegeben,

denn mir war der Rock etwas zu eng und bei ihr sitzt alles locker lässig.

 

Es ist ein schönes luftiges Sommerkleid mit überschnittenen weiten Ärmeln.

Am Hals und und der Taille hat es einen Gummizug.

Ich habe an der Seite kleinen Schlaufen aus gedrehtem Nähgarn angebracht

und so kann meine Tochter einen braunen Ledergürtel darüber tragen.

Eine Alternative wäre ein Gürtel aus dem selben Stoff.

Das E-Book könnt ihr hier  oder hier käuflich erwerben.

Marita

 

Verlinkt: Du für dich

 

Probenähen Hose Alvin

*Werbung*

Das Schnittmuster wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Julia von Kreativlabor Berlin hat ein neues E-Book herausgebracht und zwar die Hose Alvin für Kinder.

Ich hatte das Glück und durfte es ausprobieren, denn mein kleiner Enkel kann Hosen immer gebrauchen.

Die Hose gibt es in lang und kurz und ist eng geschnitten was für meinen Enkel ideal ist.

 Leider kann ich euch keine Tragefotos zeigen.

 

weiterlesen

Blusenshirt Freda

 

*Werbung*

 

Mir wurde das neue Schnittmuster Freda von Frau Fadenschein
zum Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Zur Zeit haben wir herrliches Sommerwetter 
und da kann man sommerliche Blusen nicht genug im Schrank haben.
Da kam mir das Probenähen von Frau Fadenschein genau richtig
und ich durfte dabei sein.
Freda ist für weich fallende Stoffe, wie z.B. Satin, Viskose, Seide oder Chiffon, 
aber auch aus Viskose- oder Modaljersey .
Diese Bluse ist aus einem Viskosestoff und fällt sehr gut.

 

 

 

weiterlesen

Probenähen Clutch/Kosmetiktasche “ ColorUp“

Für Angela von Lalafab  durfte ich das 
 „E-Book ColorUp“ Probenähen.
Dieser Post enthält Werbung!!
Das E-Book wurde mir kostenlos zum Probenähen zur Verfügung gestellt.
        Es ist eine Clutch/Kosmetiktasche in 2 Größen.
                                          Viele Variationsmöglichkeiten enthält das E-Book .                                      
                                   Zwei Varianten seht ihr durch meine genähten ColorUps.   

weiterlesen

Tasche Emily – Probenähen

***Achtung, Werbung*** Das E-Book habe ich im Rahmen eines Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen***
Ich hatte das Glück diese tolle Tasche Emily für Angela von LalaFab Probe zu nähen, bevor wir in den Urlaub nach Mallorca gefahren sind.
14 Tage Urlaub gehen schnell vorbei, das war auch der Grund warum es hier auf dem Blog so ruhig war.

Die Tasche hat mich den ganzen Urlaub über begleitet.
Sie ist ein kleines Raumwunder und hat eine Größe von  H 38 cm x B 40 cm.
Durch die geometrische Aufteilung
kann man sehr gut Reste verwerten.
Ich habe hier Kunstlederreste verwendet und der Taschenkörper ist aus beschichteter Baumwolle.

 

 

 

An der Rückseite hat sie einen Reißverschluß im schrägen Verlauf und eine Tasche.





Die Aufteilung ist sehr interessant und dadurch bekommt die Tasche einen tollen Hingucker.

 
 
Die Reißverschlußtasche hat das 
gleiche Innenfutter wie innen.
Es ist ein 
gepunkteter Baumwollstoff.
 

                                                                                                           

 

 

 

 

 

 

 

Die

Innentasche hat auch eine
Reißverschlußtasche und eine Unterteilung, die mit Decovill stabilisiert ist und mit einem Magnetverschluß geschlossen.

weiterlesen

Pullover Lova

Dieser Post enthält Werbung und 
das Schnittmuster “Pullover Lova” ist ein Gemeinschaftprojekt
 geballte Frauenpower aus der Hauptstadt
und wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
Ich hatte das Glück und war beim Probenähen dabei.

Bevor es so warm wurde habe ich den Pullover Lova schon des öfteren getragen.
Der Pullover Lova ist sehr angenehm zu tragen und ideal für die Übergangszeit.
Ich habe einen leichten Strickjersey genommen und dadurch fällt er sehr gut.
Rechts und links gibt es eine Knopfleiste.









Das Schnittmuster könnt ihr ab sofort 
hier und hier käuflich erwerben.
Da es wie immer sehr gut beschrieben und bebildert ist, ist es sehr gut für Anfänger geignet.

Im Schnittmuster gibt es einmal die die Variante mit Langarm und zusätzlich noch die Variante mit kurzen Ärmeln.
Es wird bestimmt nicht der letzte Pullover sein, den ich genäht habe, 
denn mit der Coverlook ist er sehr schnell fertig.
Liebe Julia, Danke, dass ich dabei sein durfte.
Es war mal wieder eine sehr schöne Gruppe und es hat Spaß gemacht
den Pullover Lova zu nähen.

Macht’s gut


Marita






Verlinkt: Montagsfreuden

Kindertasche Joelle – Werbung

Wieder durfte ich für Sonja von The Crafting Cafe Probenähen 
und zwar die Kindertasche Joelle.
Es ist ein Freebook in Zusammenarbeit mit der
 Firma SULKY® by Gunold® (Werbung) entstanden.
Es können zwei Varianten genäht werden, einmal mit Guckloch 
und einmal mit einer Rüsche.
  

Ich habe eine maritime Tasche genäht und ein Boot aufgestickt.

Das Guckloch bietet Platz, für Stickereien, Applikationen oder für Bügelbilder.
Auch kann man gut Zierstiche rund um das Guckloch anbringen.





Die Tasche ist ideal für
kleine Mädchen 
und auch für kleine Jungs.
Die Tasche kann ganz nach
Wunsch der Kleinen
gestaltet werden.

Die kleine Tasche hat auch ein maritimes Futter und ist mit Thermolan gefüttert.


Das Stickgarn, was mir von der Firma SULKY® by Gunold® (Werbung) zur Verfügung gestellt wurde, leuchtet im Dunkeln.





Dann habe ich noch eine zweite Tasche genäht. Es ist eine reine  Mädchentasche.
Hier habe ich eine kleine Applikation angebracht mit Thermofix, das mir ebenfalls von der Firma SULKY® by Gunold® (Werbung) zur Verfügung gestellt wurde.
Als Träger habe ich dieses mal eine Kordel verwendet.






Um das Guckloch habe ich eine Rüsche angebracht.
Diese Tasche habe ich mit Vlies H640 gefüttert. 



In der Tasche können die Kleinen gut
ihre eigenen Lieblingssachen mitnehmen.
Die Kleinen werden sich sicher sehr über so eine Kindertasche Joelle freuen.
In dem Freebook ist alles sehr gut erklärt und so können auch Nähanfänger die Tasche nachnähen.
In dem Lookbook könnt ihr euch noch mehrere Taschen
von den anderen Probenäherinnen anschauen.

Machts gut

Marita

P.S. Gerade kam noch mal Post zum Geburtstag an, von der lieben Tina

Liebe Tina, vielen Dank für das tolle Geschenk.
 Ich freue mich schon darauf, wenn wir den Gutschein zusammen einlösen.






Tasche Alicia

Die Tasche Alicia durfte ich für Angela von Lalafab Probenähen.
Darüber habe ich mich sehr gefreut, dass ich dabei sein durfte.

Dieser Beitrag enthält Werbung, Werbelinks und das E-Book 
wurde mir zum Probenähen kostenfrei zur Verfügung gestellt.
Die Tasche Alicia hat eine Größe von 30cm x 33cm x 10cm und ist eine elegante Handtasche.

Die Tasche wird mit einem Steckschloss geschlossen. Sie kann aber auch ohne Verschluss genäht werden. Sie hat eine optionale Reißverschluss-Innentasche. Die große aufgesetzte Tasche bietet zusätzliche Verstau- möglichkeiten. Sie wird mit Magnetknöpfen geschlossen. 

Ich habe Gurtband als Träger verwendet. Es kann aber auch SnapPap, Lederriemen oder Kunstleder verwendet werden.





Meine Tasche ist aus Kunstleder und schwerem 
Polsterstoff. 
Innen 
ist ein gelbes Baumwollfutter.



Gefüttert habe ich sie nicht, da sie durch den festen Stoff genug Stand hat. 





Innen habe ich eine Reißverschlußtasche eingearbeitet.

Die Tasche gefiel meiner Tochter so gut, dass sie die Tasche Alicia an Ostern direkt mitgenommen hat. 

Da ich selber von der Tasche ganz begeistert bin und man nie genug  Taschen haben kann, habe ich mir auch noch eine Tasche Alicia genäht. 
Die Tasche
läßt sich gut nähen
und der Zeitaufwand hält sich in Grenzen. 
Eigentlich ist sie recht schnell zu nähen.

Diese Tasche ist jetzt für mich aus kupferfarbenem Kunstleder und einem blaugemusterten Canvas.
Wieder habe ich passendes Gurtband verwendet
Nur bei dieser Tasche Alicia habe ich das Gurtband oben mitgefasst..

Innen habe ich den gleichen Stoff wie außen genommen und hier nur eine Aufsatzinnentasche.

Das ist bestimmt nicht meine letzte Alicia, denn obwohl sie nicht so groß ist, passt doch recht viel hinein.
Das E-Book könnt ihr ab sofort zum Einführungspreis hier und hier und hier 
käuflich erwerben.
Schaut mal auf dem Blog von Angela vorbei, da könnt ihr viele Beispiele von den anderen Probenäherinnen sehen.
Ich bin zwar spät dran, aber die Taschen , da ja eine Meine ist, gehen noch zu Rums
Morgen zeige ich euch die Jacke, die ich für meinen kleinen Enkel genäht habe.
Auf Instagram habe ich schon den Tascheneingriff  als Boot gezeigt.
Nun ist sie ganz fertig und bis dahin macht’s gut.

Marita