Bee.4.Bees# Hexagon – Blocks

Im Monat April war ich die BeeQuen in unserer Gruppe Bee.4.Bees bei der New Bee Germany

Ich hatte mir den Hexagon Pattern von Lee. a. Heinrich ausgesucht.

Ein paar Blöcke habe ich erst zur Probe genäht,

bis ich das Ok für meine Mädels in der Gruppe gegeben habe.

 

Ich habe die Streifen dreimal verschieden angeordnet

und habe es jedem selber überlassen wie er die Streifen anordnet.

Nur die Farben Pink, Türkies, Grau sollten es sein.

Es war so spannend wie die Blöcke hier so langsam mit der Post ankamen.

 

Herzlichen Dank an die 11 Bees: Oggi, Sonja, Heike, Beate, Bärbel, Annette, Claudia, Elke, Britta, Beate und Silvia.

Ein Block ist noch schöner als der Andere.

Wunderschöne Beigaben waren auch in jedem Päckchen dabei,

wie selbstgenähte Socken, Maskentäschchen, Kosmetiktäschchen, Nadelkissen, Mug Rugs und Täschchen.

Die Blöcke habe ich mal zusammen gelegt und werde sie bestimmt noch ein paar mal umordnen

und auch noch ein paar Blöcke dazu nähen, denn es soll eine große Decke werden.

 

Es war eine tolle Erfahrung im Monat April die BeeQueen zu sein.

Ich bin euch auch noch die Monate Januar, Februar, März und Mai schuldig,

was ich da für Blöcke genäht habe für die anderen Bee Queens.

      

 

  Im Januar war es der Kite Tales

im Febraur der Wronky Chevron

im März der Bee happy

im Mai der Stringblock

Ein herzliches Dankschön geht  auch an Christina Minervahuhn,

 die die NewbieBEEGermany ins Leben gerufen hat.

Jetzt ist das Bee Jahr schon zu Ende und ich habe einiges in dem Jahr dazu gelernt und unsere Bee-Gruppe

bleibt bis auf eine Ausnahme so bestehen,

dafür gibt es aber schon Ersatz und so nähen wir jeden Monat wieder schöne Blöcke.

Ich bin sehr gespannt was mich in dem laufenden Jahr erwartet

und im nächsten April bin ich dann wieder die Bee Queen.

 Macht’s gut

Marita

 

 

Verlinkt:Creativsalat  DvDFroh und CreativThe Creative LoversPatchen&Quilten 

P.S Nachtrag!

Heute Morgen nach dem ersten Veröffentlichen ist mir der Blog irgendwie abhanden gekommen, dafür möchte ich mich entschuldigen, das ihr nicht zugreifen konntet. Nach langen tüffteln habe ich es wieder hinbekommen. Da hat sich gezeigt wie wichtig es ist ein BackUp zu machen, denn so konnte ich meinen Blog zurückholen.

 

 

 

 

Meine erste Booklet Pouch

Im Februar war das Motto in der Taschen-Nähgruppe die Booklet-Pouch von Aneela Hoey.

Ich habe sie schon etwas länger fertig nur habe ich sie euch noch nicht gezeigt.

Es ist eine Projekttasche mit 4 Fächern aus Vinyl,

die mit einem Reißverschluss geschlossen werden.

Die Außenseite habe ich gequiltet und dabei meinen neuen Rulerfuß und die Schablonen ausprobiert.

In dem Video von Bernina sieht es immer so einfach aus das Quilten mit den Schablonen,

aber die Wirklichkeit sieht anders aus.

Genauso ist es mit dem Bandeinfasser.

Dieses Mal habe ich das Binding mit der Hand angenäht.

So heißt es dann üben und nochmals üben.

Denn meine Patchworkdecken möchte ich sehr gerne dann mit schönen Mustern quilten.

Der Regenbogenreißverschluss lag schon solange in der Schublade,

 aber nun hat er seine ideale Verwendung gefunden.

Weiterlesen