Wir machen klar Schiff: Gedeckter Tisch

Heute bin ich zurück aus meiner kurzen Auszeit. Leider bin ich immer noch nicht ganz fit,

aber etwas Zeit konnte ich schon an der Nähmaschine verbringen.

Nun ist es wieder soweit und seit Freitag läuft unsere alljährliche Aktion

“ Wir machen klar Schiff“

In diesem Jahr dreht sich alles um die „Stoffresteverwertung in der Küche“,

etwas später als sonst, aber die Linkparty ist den ganzen Monat März geöffnet.

Es freut mich sehr, dass ihr wieder dabei seid.

Mein Thema heute heißt: „Gedeckte Tisch“

Aus meinen gesammelten alten Jeans der gesamten Familie habe ich sechs Tischsets

plus Brötchenkorb genäht.

Hier zeige ich euch wie ich es gemacht habe.

Zuerst habe ich die Hosenbeine der verschiedenen Jeans in  6 cm breit Streifen geschnitten.

Dann immer 8 Streifen aneinander genäht.

Anschließend ein Rechteck von 37cm x 48 cm zuschneiden.

Ich mag es nicht, wenn die Tischsets so klein sind. Aber jeder kann die Tischsets ja für sich individuell anpassen.

Dann wird Vlies aufgebügelt, warum es so faltig geworden ist kann ich nicht sagen.

Aber als die Sets fertig waren, waren sie ganz glatt.

Für die Rückseite habe ich mintfarbenen Baumwollstoff genommen.

Die Sets damit verstürzt und so sehen die fertigen Tischsets aus .

Den Brotkorb habe ich dann aus den abfallenden Resten genäht.

Die Größe eines Deserttellers als Boden genommen

und einen 20cm hohen Streifen rundherum genäht.

Gefüttert habe ich den Brotkorb mit dem mintfarbenen Baumwollfutter und zur Stabilität StylVil genommen.

Jedes Set sieht durch die unterschiedlichen Jeansstreifen anders aus.

Sie passen alle sehr gut zusammen und so sind alle alten Jeans

 nochmal gut verwendet worden und haben noch eine lange Zeit vor sich.

Ich bin mal gespannt, ob alle Spender ihre eigene Jeans wieder erkennen.

Das ist nur ein Beispiel was man aus alten Jeans zaubern kann, da gibt es ungeanhnte Möglichkeiten.

Also sammelt alte Jeans, es ist ein dankbares Material und kann sehr gut noch mal verwendet werden.

Am Donnerstag, den 5.März geht es bei Ingrid vom Nähkäschtle weiter mit

„Küchenkleider“  und darauf bin ich schon sehr gespannt.

Macht’s gut und schaut mal in eure Restekisten und vielleicht habt ihr auch noch

ein paar kreative Ideen für die Küche.

Marita

 

Verlinkt: Wir machen klar Schiff

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

15 Gedanken zu „Wir machen klar Schiff: Gedeckter Tisch“

  1. Guten Morgen liebe Marita,
    da hast Du aber richtige Maßarbeit geleistet. Ich mag es auch, wenn die Sets etwas größer sind. Die Idee ausrangierte Jeans zu nehmen, finde ich Klasse. Das wäre eine gute Idee für unsere Wohnmobil. Genug Jeanshosen habe ich jedenfalls.

    Liebe Grüße
    Bettina

  2. Moin liebe Marita,
    Was für eine tolle Idee ❤☺ die Sets sehen klasse aus, sehr frisch und jung….wenn du weißt was ich meine…nix altbackenes….und der brötchenkorb gleich passend dazu! Ich mag es auch, wenn sets nicht zu klein sind. Die Anleitung ist prima, mål schauen, ob ich genug Reste zusammen bekomme 😊 ein toller Beitrag! ganz liebe Grüße aus Dänemark,Ulrike:0)

  3. Liebe Marita,
    ach was sind das für wunderschöne Tischsets geworden. Die gefallen mir richtig gut. Auch der passende Brotkorb sieht gut aus. Eine gute Idee die „Wir machen klar Schiff“ Aktion weiterzuführen. Ich sende dir ganz liebe Grüße aus Heidelberg
    Annette

  4. Also ich finde auch das ist eine vernünftige Größe für die Sets. So schlicht aus Streifen gefällt mir das sehr gut. und das Highlight ist der passende Korb dazu. Ja Jeans sind ein wundervolles Material. Bloß nicht wegwerfen.
    Liebe Grüße, Marita

  5. Liebe Marita, da gehen ganz schön viele Jeans rein 😉 sieht toll aus 👍 Auch der Brotkorb im passenden Stil gefällt mir gut, tolle Idee!!!
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

  6. Liebe Marita,

    das ist eine tolle Idee. Tischsets aus Jeans habe ich hier auch schon längst mal nähen wollen. Danke daher für den Anstupser dazu, vielleicht setze ich mich endlich mal dran, die Jeansberge wachsen hier nämlich schon fast bis an die Zimmerdecke und immer nur Ofenhandschuhe… ;-) Der Utensilokorb gefällt mir auch sehr gut. Ganz toll gemacht.

    Dir weiterhin alles Gute und auf dass du bald wieder wirklich ganz fit bist!

    Herzensgrüße

    Anni

  7. Mensch, Marita, diese Tischsets sind ja echt der Knaller!! Und der passende Brotkorb ergänzt das Ensemble perfekt! Danke für diese Idee! Bei mir stapeln sich auch die aussortieren Jeans….
    GlG
    Natalie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.