Halloween bei Ulrike – Windlichter

Bald ist wieder Halloween, eigentlich so gar nicht meins

und meine Kinder sind auch aus dem Haus,

sodaß ich für die Kinder noch etwas zu Halloween machen könnte.

Allerdings wenn Kinder kommen und sagen “ Süßes oder Saures“ gibt es natürlich auch etwas.

Als Ulrike die Idee hatte, einen Blog-Hop zu Halloween zu machen,

habe ich gedacht, da mache ich doch mit.

Irgendetwas wird mir schon einfallen zu Halloween.

 Der Termin rückte immer näher, aber eine Idee hatte ich immer noch nicht.

Aber durch Zufall habe ich diese Stickdateien entdeckt

und die Spinne ist von hier.

Ich habe sie nicht als Teelichtcover gestickt,

sondern auf alte Leinenbettlaken und dann Lichterbeutel genäht.

So kann ich wieder ein Kreuzchen beim Handarbeitsbingo

von Barbara von 60° Nord machen.

weiterlesen

Herbstzeit-Finale

Diese Woche ist das Finale beim Herbst Sew Along bei Jenny von Jenäht

 

Zwischenstände konnte ich nicht zeigen, da der Sew Along genau in unserem 2-wöchigen Urlaub fiel,

aber ich wollte unbedingt daran teilnehmen.

Nur was sollte ich in der kurzen Zeit machen, denn wir sind erst am Sonntag zurückgekommen.

Bevor wir in den Urlaub gefahren sind, habe ich dann kurzentschlossen mir noch ein herbstliches Sweat genäht

und zwar den Toaster.

weiterlesen

Taschen,Täschchen und Deko für die Hochzeit

Meine Freundin hat mich gefragt, ob ich ihr nicht eine Tasche zur Hochzeit unseres Sohnes nähen könnte.

Da ich Taschen sehr gerne nähe, habe ich das sehr gerne gemacht.

Es ist die Tasche Emily von LalaFab  geworden.  

Die Tasche ist aus beschichteter Baumwolle und die Einsätze sind aus echtem Leder und rosa Kunstleder.

Ebenfalls ist das Kosmektiktäschchen aus rosa Kunstleder und die Muscheltasche ist von hier.

Meine Freundin war ganz begeistert von der Tasche.

Mir selber habe ich auch eine Tasche zu meinen blauen Kleidern genäht.

weiterlesen

Kreative Sommerzeit – Wimpelkette

Letzte Woche habe ich euch ja meinen maritimen Tischläufer und die Windlichter für die Terrasse gezeigt.

Diese Woche habe ich die passende Wimpelkette dazu.

Eine Wimpelkette ist recht einfach zu nähen.

Im Internet gibt es zahlreiche Anleitungen und darum hier nur kurz.

Man schneidet sich passende Dreiecke zurecht,

immer doppelt und verstürzt die Dreiecke an den langen Seiten,

oben können sie offen bleiben.

Wenn man möchte kann man maritime Motive aufplotten.

Ich habe z. B. Seesterne aufgeplottet.

Dann nimmt man entweder vorgefaltetes Schrägband

oder schneidet und faltet sich selber ein Schrägband.

Dann fasst man die Dreiecke mit Schrägband ein und an beiden Seiten lässt mann das Band etwas länger,

damit man die Wimpelkette aufhängen kann.

Die Wimpelkette ziert jetzt die Hauswand an unserer Terrasse.

Hier findet ihr weitere Inspirationen für die „Kreative Sommerzeit“

von

Augensterns Welt: https://www.augensternswelt.de/

The Crafting Café: https://crafting-cafe.de/

Eule im Schlafanzug: https://euleimschlafanzug.blogspot.com/

Nähkäschtle: https://www.naehkaeschtle.de/

Padermama: https://padermama.de/

Zum Nähen in den Keller: https://zumnaehenindenkeller.de/

Über viele schöne Beiträge würden wir uns freuen.

Außerdem gibt bei Pinterest ein Gruppenboard

Das war es für heute und ich werde demnächst weitere Sachen für die Kreative Sommerzeit zeigen.

 

Macht’s gut Marita

 

Verlinkt: Kreative Sommerzeit

 

 

Nachtrag Bloggeburtstags – Wichteln bei Ulrike

Die letzten 2 Wochen war es hier auf dem Blog sehr ruhig,

denn wir waren auf einer Kreuzfahrt rund um Großbritanien.

Dazu demnächst etwas mehr.

Ulrike hat in dieser Zeit ihren 7. Bloggeburtstag gefeiert und ich wollte gerne daran teilnehmen.

Sie hatte zu einem magischen Wichteln eingeladen.

Es wurden Wichtelpartner ausgelost und man sollte etwas Magisches nähen und 7 Kleinigkeiten beilegen.

Angelika ohne Blog war meine Wichtelpartnerin.

Das Paket habe ich vor dem Urlaub abgeschickt, nur am Finale konnte ich nicht teilnehmen.

Aus dem Urlaub zurück erwartete mich das Paket von Angelika.

Es enthielt so tolle Sachen und war mit sehr viel Liebe eingepackt.

weiterlesen

Hasenkissen

Passend zu Ostern habe ich mein Hasenkissen fertig bekommen.

Bettina von Katzenfarm hatte so ein Kissen gemacht und mir gefiel es so gut, dass sie mir angeboten hat:

Den Kissenkörper herzustellen , denn häkeln ist nicht so mein Ding und ich die Pompons dafür machen sollte.

Garn  dafür hat sie mir promt geschickt, denn es war schon am nächsten Tag da.

So konnte dann die Pomponproduktion beginnen.

Meine Kinder haben die auch mit wachsender Begeisterung früher gemacht.

Lange baumelte so ein Pompon bei uns im Auto am Spiegel, den mein Sohn mal im Kindergarten gemacht hatte,

eine Rarität, denn Basteln

und Schneiden war nicht so sein Ding.

Jetzt fange ich an abzuschweifen.

So sieht mein Kissen nun aus, die Gemeinschaftsproduktion von Bettina und mir, echte Bärbelpower.

Die Anleitung von dem Kissen findet ihr bei Bettina auf dem Blog.

Ich wünsche euch einen schönen sonnigen Tag.

Die Kirschen stehen in voller Blüte und ein wunderschöner Anblick.

 

Marita

 

 

 

Verlinkt:  Froh und Kreativ  The Kreative Lovers  DfD

Geschenke und Wichteleien

Die Weihnachtstage waren wunderschön mit der ganzen Familie.

Jetzt ist leider schon alles wieder vorbei.

Ich hatte ja geschrieben, dass ich euch noch meine Geschenke und Wichteleien zeigen wollte.

Ingrid , Ulrike und ich haben uns in diesem Jahr wieder bewichtelt,

denn wir sind immer in Kontakt geblieben nachdem wir unseren gemeinsamen Blog „Wir machen klar Schiff“ geschlossen hatten.

Wir haben uns darauf geeinigt, für jeden eine Projektmappe zu nähen wie z.B. Stoffreste oder Patchworkarbeiten.

Von Ulrike aus Dänemark kam das Paket sehr früh hier an,

da hatte ich noch nicht mal mit dem Nähen angefangen.

Ulrike

 Dem Päckchen lagen auch noch ein paar schöne Sachen bei, worüber ich mich sehr gefreut habe.

 

Von Ingrid kam das Päckchen kurz vor Weihnachten und sie hat eine große Mappe genäht,

so daß man auch mal eine Zeitschrift oder Buch beilegen kann.

Ingrid weiterlesen