Geschenke und Wichteleien

Die Weihnachtstage waren wunderschön mit der ganzen Familie.

Jetzt ist leider schon alles wieder vorbei.

Ich hatte ja geschrieben, dass ich euch noch meine Geschenke und Wichteleien zeigen wollte.

Ingrid , Ulrike und ich haben uns in diesem Jahr wieder bewichtelt,

denn wir sind immer in Kontakt geblieben nachdem wir unseren gemeinsamen Blog „Wir machen klar Schiff“ geschlossen hatten.

Wir haben uns darauf geeinigt, für jeden eine Projektmappe zu nähen wie z.B. Stoffreste oder Patchworkarbeiten.

Von Ulrike aus Dänemark kam das Paket sehr früh hier an,

da hatte ich noch nicht mal mit dem Nähen angefangen.

Ulrike

 Dem Päckchen lagen auch noch ein paar schöne Sachen bei, worüber ich mich sehr gefreut habe.

 

Von Ingrid kam das Päckchen kurz vor Weihnachten und sie hat eine große Mappe genäht,

so daß man auch mal eine Zeitschrift oder Buch beilegen kann.

Ingrid weiterlesen

Cardigan Jone

Als ich den Schnitt Cardigan Jone von hier

gesehen hatte, wollte ich mir unbedingt einen Cardigan oder Mantel aus einem Wollstoff nähen.

 Auf dem Stoffmarkt vor ein paar Wochen habe ich dann diesen Wollstoff gefunden.

Der Cardigan war dann sehr schnell genäht.

Ich habe ihn schon des öfteren getragen und mein Mann hat dann bei diesem trüben Wetter

Tragefotos im Haus gemacht.

weiterlesen

Zackenutensilos und Gestickte Schokoladenhüllen

*Werbung*

Heute melde ich mich mal kurz, denn das reale Leben hat im Moment Vorrang und ich nähe

im Moment sehr viel, für die Familie, Freunde und Bekannte.

Aber ich möchte euch gerne ein paar Zackenutensilos zeigen, die ich für

 Rund und Eckig Probenähen durfte.

Das E-Book wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

 

Die Zackenutensilos, kann man in etlichen Größen und aus verschiedensten Materialien nähen.

Ich habe, Baumwollstoff, Wachstuch und Kork verwendet.

Sie sind schnell und einfach genäht und sie machen sich z.B. gut als Blumenübertöpfe, als Geschenkverpackung

oder zur Aufbewahrung.

Das E-Book könnt ihr käuflich ab sofort bei Etsy
Crazypatterns
Alles für Selbermacher und jetzt auch bei
Sewunity erwerben.

weiterlesen

Two Colors Juni, Mai und April

Endlich habe ich es geschafft die Tischsets für April, Mai und Juni nachzunähen für Maikas Jahresprojekt Two Colors.

 

Jeden  Monat möchte ich in der passenden Farbe ein Tischset nähen und Freihandquilten.
6 Sets habe ich fertig für das erste halbe Jahr. Mal schauen ob es am Ende 12 Tischsets werden.
 
 Für Juni wurde die Farbe gelb/ gold/silber ausgelost

 

So sieht mein Tischset für Juni aus.

 

 

Geburtstag – Geschenke

Zuerst möchte ich mich ganz herzlich bedanken für die vielen Geschenke, 
Karten, Glückwünsche auf FB und Whats App
anlässlich meines runden Geburtstages am Wochenende.
Ich habe mich riesig gefreut über die große Anteilnahme.

Leider ist die große Null etwas kaputt gegangen und hält nicht mehr so gut die Luft.

Von meinem liebenMann habe ich die Holzbox mit dem Quiltgarn bekommen. Ich bin ganz begeistert, dass er das ganz alleine bestellt hat. 
Mit einer Armbanduhr hat er mich dann auch noch überrascht.
Die Kinder haben mir ein Objektiv 15-85 mm geschenkt, damit ich noch bessere Fotos für den Blog machen kann.

Von der lieben Ulrike  aus Dänemark, habe ich diese beiden 
tollen Stoffe bekommen.
Die kann ich immer gut gebrauchen.


Die liebe Rosi hat mir diese 
beiden  fein 
gehäkelten Hasen als Eierwärmer geschickt und eine ganz tolle Karte dazu.

Von der lieben Ingrid  habe ich ein Markerist-Gutschein und Lesezeichen bekommen.

























Den wunderschöne Patchworkstoff hat die liebe Ellen aus den USA mitgebracht und ein genähtes Huhn,  Webbänder und eine Karte waren auch noch dabei.

 Von der lieben Annette, ist dieser wunderschöne Blumenstrauß und eine schöne Karte gekommen.
Ich hoffe, dass ich noch lange Freude daran habe.




Dieser schöne Blumenstrauß kam von der lieben Bettina.
Da ich mit meiner Familie in Hamburg zum Musical Mary Poppins war, lagen die Blumen ein paar Tage bei den Nachbarn, aber sie sehen immer noch sehr gut aus.
Wunderschöne Karten gab es dann auch noch von Trixi, Kerstin und Nicole
Das waren alles liebe Geschenke, Karten von Bloggerfreunden.
Privat gab es dann auch noch reichlich Post.
Ich habe mich so gefreut, dass so viel liebe Menschen an mich gedacht haben.
60zig ist ja schon eine magische Zahl, aber ich fühle mich noch genauso wie vor dem Wochenende.
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Marita





Verlinkt: Montagsfreuden

Tischläufer mit Crazy Patchwork

Da habe ich es zu Ostern doch noch geschafft einen Tischläufer zu nähen,
den ich euch noch nicht gezeigt habe.

Dieser Läufer ist für den Couchtisch und für die Erhöhung habe ich aus den letzten Resten noch ein kleines Deckchen genäht, denn zuerst habe ich den großen Tischläufer für den Esstisch genäht und ich habe doch mehr Stoff gebraucht wie ich gedacht hatte.
Damit man den Tischläufer besser sehen kann, mal ohne Deko auf dem Tisch.







Der große Tischläufer ist 40cm breit und 150cm lang.
Es hat richtig Spaß gemacht den Tischläufer in Crazy Patchwork zu arbeiten.
Manches Mal musste man echt tüffteln, dass alles passte.

Jetzt zum Frühling am Wochenende passt der Tischläufer sehr gut, aber an Ostern bei Schnee brachte er etwas Farbe auf den Tisch.
Ich freue mich, dass ich ihn noch zu Ostern fertig bekommen habe, 
denn ich habe mehr Zeit dafür gebraucht, als ich gedacht habe.
Ich wünsche Allen ein wunderschönes Frühlingswochenende mit 
angenehmen Temperaturen, die ja vorausgesagt werden.
Ich werde endlich nach Monaten versuchen wieder Fahrrad zu fahren,
denn meinem Sprunggelenk geht es endlich gut und das Laufen klappt immer besser.

Macht’s gut Marita


P.S: Dann möchte ich mich bei Allen bedanken, die mir zu Ostern geschrieben haben. Es waren so schöne selbstgemachte Karten dabei. Ich habe mich sehr darüber gefreut.


Vielen lieben Dank!




Two Colours Braun-Rosa




Im Monat März wurde bei Maikas Aktion Two Colours 
die Farben Brau – Rosa ausgelost. 

So ist nun mein drittes Tischset fertig geworden.
Bei der Farbkombination Braun-Rosa war ich zuerst auch recht skeptisch, aber das Ergebnis hat mich voll überzeugt.



Die Rückseite ist in Rosa Freihand gequiltet.

Hier alle drei Tischsets, der Tisch wird demnächst ganz bunt eingedeckt. 

Für den Monat April wurden die Farben Grün-Weiß ausgelost.
Mal schauen wie das Tischset wird.
Ich wünsche euch noch eine schöne Restwoche.

Marita




“ Wir machen klar Schiff und es uns gemütlich….Finale

Heute wird unser Kissen fertig und es ist der Finaltag.
Ich hoffe ihr habt alles gut zusammen gesteckt.

Rund herum mit einer Nahtzugabe von 1 cm zunähen. Jetzt noch mit einem Zick.Zack-Stich oder mit eurer Overlook rundherum versäubern.
Die Hülle über ein passendes Kissen ziehen und so sieht der Verschluß aus.
So sieht dann das fertige Kissen aus: 

Dieses Kissen habe ich aus der Stoffbox im Dezember, von der lieben Grete vom Stoffsalat 
genäht. 


Vielen Dank liebe Grete, dass ich die Anleitung verwenden durfte, denn so sind zwei neue Kissen entstanden und ich hoffe, dass sich einige getraut haben dieses Kissen mitzunähen oder jetzt doch noch nähen. 


Da wir aber Resteverwertung machen,  habe ich das zweite Kissen nur aus Stoffresten genäht.
Diese Stoffreste sind von meinem Summer Meadow Kissen übrig geblieben. Der Stoff kommt ebenfalls von Stoffsalat.

Hoffentlich hat euch der Sew Along 2018 der Resteverwertung gefallen. Ingrid, Ulrike und ich haben euch drei verschiedene Kissen gezeigt und nun sind wir gespannt auf eure Kissen, die ihr bei unserer Linkparty verlinken könnt. Da sie bald  ihre Pforten schließt, können sich Nachzügler im Laufe des Jahres auch bei unserer monatlichen Linkparty verlinken.

Two Colours Lila – Rot



Im Monat Februar wurde bei Maikas Aktion Two Colours 
die Farben Lila – Rot ausgelost. 
Ich hatte mir ja vorgenommen, aus den ausgelosten  Farben jeden Monat ein Tischset  in Patchwork und Freihandquilten anzufertigen.

Ich habe dann  meine Restekiste durchgesucht und aus meinen Resten ist dann 
dieses Tischset entstanden.
Ein Tischset mit Dresdner Teller. 
Da ich ein Lineal für den Dresdner Teller hatte,
 konnte ich es mir passend für die Tischsetgröße zuschneiden.
Das Tischset hat wieder eine Größe von ca. 50 x 40 cm.
Zuerst habe ich die Dresdner Teller gequiltet  und dann den Rest.
Alles habe ich Freihand gequiltet und ohne Vorlage.
Das Muster hat sich dann so ergeben.
Es klappt immer besser. 

Auf dem Tisch sieht es etwas bläulich aus, dass kommt aber davon,
 weil unser Esszimmer sehr viele Fenster hat und sehr hell ist.. 
Jetzt habe ich schon zwei Tischsets 
und eigentlich wollte ich ja jeden Monat ein passendes Gedeck dazu bemalen.
Im Monat Januar war es nur ein Probegedeck und  ein altes einzelnes Gedeck.
Leider habe ich bis jetzt noch nicht das passende Kaffeegeschirr gefunden,
 aber ich gebe die Suche nicht auf.

Im Monat März sind die Farben Braun – Pink/Rosa ausgelost.


Das werde ich als nächstes Tischset nähen.
Macht’s gut

Marita