Sommerkarten

Der Sommer neigt sich dem Ende zu, aber ich habe dann doch noch Sommerkarten gebastelt.

Die Karten sind schon auf die Reise gegangen

und werden  in den nächsten Tagen hoffentlich einige liebe Bloggerinnen erfreuen.

Die liebe Nicole von niwibo – life ist so beautiful

sucht  in diesem Jahr auch wieder Sommerpost, also Karten die gebastelt werden.

Hier nun meine Sommerkarten die ich mit dem Plotter hergestellt habe.

Auf der Suche nach einem schönen Motiv für eine Karte, habe ich dieses Freebie hier gefunden.

Ich habe verschiedenes Tonpapier genommen und die Karte ausgeschnitten

und farbigen Tonkarton als Einleger genommen.

Das Vögelchen ist ebenfalls aus Tonkarton geschnitten und mit doppelten Klebepads aufgesetzt.

weiterlesen

Tischläufer mit Crazy Patchwork

Da habe ich es zu Ostern doch noch geschafft einen Tischläufer zu nähen,
den ich euch noch nicht gezeigt habe.

Dieser Läufer ist für den Couchtisch und für die Erhöhung habe ich aus den letzten Resten noch ein kleines Deckchen genäht, denn zuerst habe ich den großen Tischläufer für den Esstisch genäht und ich habe doch mehr Stoff gebraucht wie ich gedacht hatte.
Damit man den Tischläufer besser sehen kann, mal ohne Deko auf dem Tisch.







Der große Tischläufer ist 40cm breit und 150cm lang.
Es hat richtig Spaß gemacht den Tischläufer in Crazy Patchwork zu arbeiten.
Manches Mal musste man echt tüffteln, dass alles passte.

Jetzt zum Frühling am Wochenende passt der Tischläufer sehr gut, aber an Ostern bei Schnee brachte er etwas Farbe auf den Tisch.
Ich freue mich, dass ich ihn noch zu Ostern fertig bekommen habe, 
denn ich habe mehr Zeit dafür gebraucht, als ich gedacht habe.
Ich wünsche Allen ein wunderschönes Frühlingswochenende mit 
angenehmen Temperaturen, die ja vorausgesagt werden.
Ich werde endlich nach Monaten versuchen wieder Fahrrad zu fahren,
denn meinem Sprunggelenk geht es endlich gut und das Laufen klappt immer besser.

Macht’s gut Marita


P.S: Dann möchte ich mich bei Allen bedanken, die mir zu Ostern geschrieben haben. Es waren so schöne selbstgemachte Karten dabei. Ich habe mich sehr darüber gefreut.


Vielen lieben Dank!




Freutag #240

Heute melde ich mich mal wieder zum Freutag.
Wenn es für mich auch mit dem Nähen nicht so klappt,
freue ich mich, dass ich ein paar Karten gebastelt habe.
Denn Nicole hat auch in diesem Jahr wieder aufgerufen zu der Aktion.
Für das Basteln habe ich neine Big Shot genutzt.
Es sind dann doch mehr Karten geworden wie ich eigentlich wollte.

Die Karten sind alle verschieden in Farbe und Form und machen sich jetzt
auf den Weg zu liebe Bloggerinnen.
Vielleicht liegt nächste Wochen auch einen Karte bei dir im Briefkasten.

Dann habe ich ganz liebe Post von der lieben Traudi  bekommen.
Sie sieht wunderschön aus mit den gestickten Blümchen.
Vielen Dank liebe Traudi.
Ein schönes Wochenende wünsche ich euch.

Marita

Bloggergeschenke Weihnachten 2017

Jetzt ist hier im Haus wieder Ruhe eingekehrt und alle Kinder und Enkelkind 
sind wieder abgereist.
Es war ein sehr schönes Weihnachtsfest und nun habe ich Zeit für einen Post 
über die schönen Geschenke und Weihnachtskarten,
 die ich von lieben Bloggerinnen bekommen habe.
Zuerst aber noch die schönen Sachen aus meinen drei Adventskalendern,
die ich am 23. und 24. Dezember bekommen habe.
 Zuerst der AKW 2017, den ich von Marie bekommen habe.
Am 23.12. Schrägband und am 24. 12. ein kleines Täschchen.
Vielen Dank liebe Marie für den schönen Adventskalender. 
Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Vielen Dank auch an den beiden Ausrichterinnen

Im 2. Adventskalender, den Vivien
von  Kreavivität organisiert hat,
war folgendes enthalten:
23.12. Ein Würfelstempel mit Farbe von  Tamara B. 
24.12. Ein schöne Schachtel mit Inhalt von Birgit H.
und dann gab es noch ein Tütchen für den 25. 12. 
da wir am Ende eine Bloggerin mehr waren  als geplant. 
Nur leider weiß ich nicht von wem dieser süße Wichtel kommt.
Vielen Dank an Alle die an dem Kalender beteiligt waren.

Im 3. Adventskalender von AfS waren diese schönen Sachen
Am 23.12. schöne Anstecker und am 24.12. ein wunderschönes Glas mit Schraubdeckel.
Vielen Dank an das Team von AfS, es war ein super schöner Adventskalender.
Hoffentlich gibt es im nächsten Jahr auch wieder einen Kalender.

Dann erreichte mich auch ganz viel Weihnachtspost, 
eine Karte war noch schöner als die Andere.
Vielen lieben Dank an Alle, die mir geschrieben haben, ich habe mich 
sehr darüber gefreut und alle Karten im Flur
in 2 Reihen an einem Seil aufgehängt 
und so kann ich sie immer wieder anschauen.
Doreen hat sich viel Mühe gemacht und allen Bärbels
diesen tollen Kalender mit ihren eigenen Rezepten

und einem Magneten, unter dem man z.B. die Zutatenliste befestigen kann, geschickt.


Von Biggi habe ich diese Nettigkeit bekommen.

und von Annette diese Aufmerksamkeit, als Dankeschön für einen Gastblogbeitrag.

  Ingrid  von Nähkäschtle und Ulrike
von Ulrikes Smaating , mit denen ich den Blog Wir machen klar Schiff habe
und ich haben gewichtelt. 
Mitlerweile verbindet uns doch eine tiefe Freundschaft, 
wenn  auch nur virtuell.
 Ingrid und ich haben uns auch schon persönlich getroffen.
Aber vielleicht treffen wir Drei uns gemeinsam im nächsten Jahr.
Von Ingrid habe ich dieses tolle Päckchen bekommen:

Liebe Ingrid vielen lieben Dank für die schönen Sachen, denn einen Ofenhandschuh habe ich mir selber noch nie genäht, sondern nur verschenkt.
Die Kuchentasche ist auch sehr praktisch. 
Ein kleines Windlicht, einen Beutel und besonders gefallen mir die 
Stempel mit dem gesamten Alphabet.
Ein schöner Wäschebeutel war auch dabei und ein paar Süßigkeiten ebenfalls.


————————–

Ulrikes Wichtelpaket enthielt auch wunderschöne Sachen, wie eine STB, 
die ich sehr gut gebrauchen kann für meine zahlreichen Stifte.

 Etwas typisches aus Dänemark war auch für meinen kleinen Enkel dabei.
Ein schöner Weihnachtsbeutel, Lebkuchen, Knöpfe 
und Süßigkeiten waren auch noch dabei.
Liebe Ingrid ich habe mich sehr gefreut über die wunderschönen Sachen.
Es war alles so liebevoll verpackt.
Ingrid und Ulrike mir hat unser Wichteln sehr viel Freude bereitet 
und ich freue mich auf weitere gemeinsame Aktionen 
und den E-Mail Austausch untereinander.
Jetzt neigt sich das Jahr dem Ende zu und morgen gibt es dann noch einen Jahresrückblick.
Bis dahin macht’s gut

Marita


P.S Vergessen habe ich die Nettigkeit von Andrea von Nähbegeisterte. Sie hat mir ganz viele kleine Hexies geschickt. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich hüte sie wie ein Schatz und im nächsten Jahr werde ich etwas Schönes daraus nähen. 

Vielen lieben Dank liebe Andrea!

Türchen Nr.16

 Morgen ist schon der 3. Advent 
und wir gehen mit Riesenschritten auf Weihnachten zu.
Heute durfte ich die 16. Karte öffnen vom Adventskalender den Nicole von niwibo
organisiert hat.

Meine Karte kam von der lieben Anke  und dieses war dabei gelegt.

Ein schöner gehäkelter Stern, Aufkleber und ein Teebeutel.
Liebe Anke ich habe mich sehr über deine Karte gefreut.
Meine Karte habe ich an Elma  geschickt, da könnt ihr sie morgen sehen.
Alle anderen Karten könnt ihr bei Nicole auf dem Blog sehen.


Das war es für heute und ich wünsche Allen einen 
schönen und besinnlichen 3. Advent.

Marita





Freutag #229

Ich freue mich euch heute zum Freutag eine Kosmetiktasche
zu zeigen, die ich gestickt habe um die Stickdatei, die mir so gut gefällt,
mal auszuprobieren.
Von dem Ergebnis bin ich ganz begeistert.
So kann die Kosmetiktasche auch noch zum Taschen Sew Along 
für den Monat Oktober.
Da sollte man den Stoff selber gestalten und das habe ich mit einer großflächigen
Stickerei gemacht.

Das Kunstleder ließ sich hervorragend besticken und da es so gut geklappt hat, werde ich es demnächst auf eine Tasche sticken, wie es in der Stickdatei vorgesehen ist.
Der Boden ist aus einem Reststück Kunstleder genäht.

Diese Woche gab es noch viel Erfreuliches.
Ein paar Tage waren wir auf Norderney und da konnte ich am Strand im Sand, 
das Laufen wieder üben.
Von diesen schönen Tagen werde ich ein anderes Mal berichten. 
Es ist wohl noch ein weiter Weg bis ich wieder normal laufen kann nach meinem 
Bruch der Sprunggelenks.
Gestern erwartete mich wunderbare Post.

Die liebe Traudi hat mir einen Kaffeesack und eine tolle Herbstkarte geschickt.
Den Kaffeesack hatte ich mal auf Ihrem Blog bewundert, 
denn sie hat eine wunderschöne Tasche daraus genäht.
Ich habe sie gefragt, wo man denn einen Kaffeesack bekommen könnte
 und da hat sie mir einen Tausch vorgeschlagen.
Leider habe ich vergessen Fotos zu machen was ich ihr geschickt habe,
aber das wird sie euch zeigen auf ihrem Blog.
Vielen lieben Dank liebe Traudi für den tollen Kaffeesack und die schöne Herbstkarte.

Dann kam hier auch noch eine schöne Karte von Heike hier an.
Sie hat Schnittmusterpapier dafür verwendet.
Auch eine schöne Idee.
Vielen Dank liebe Heike für die Herbstkarte.

In diesem Jahr habe ich auch einige selbstgebastelte Karten verschickt.
Hier eine Beispielkarte:

Ich hoffe, dass alle Karten angekommen sind 
und ich wünsche euch einen schönen Herbsttag und macht’s gut.

Marita

Herbst Mug Rug Tausch

Ganz spontan hatte ich mich bei der Herbstparty
Mug Rug Tausch von Andrea die Nähbegeisterte angemeldet.
Im letzten Jahr hatte ich schon mal einen Kürbis
 als Mug Rug in der Stickmaschine gestickt.
So habe ich dann meine Stickmaschine in Betrieb genommen, 
und diesen Kürbis gestickt.
Diesen Mug Rug  durfte ich dann an Barbara (Ohne Blog) schicken.
Er ist gut angekommen und gefällt ihr sehr gut.
Die Datei von dem Mug Rug ist von hier

Da es ja ein Tausch war kam dann in den letzten Tag auch ein Mug Rug hier an 
und zwar von Doreen von Kleine Zauberwerke

Vielen Dank für den schönen Mug Rug.
Da schmeckt der Kaffe noch mal so gut mit diesem herbstlichen Mug Rug.
Die Stoffe gefallen mir gut und passen gut zusammen.

Andrea herzlichen Dank für die Organisation des Herbst Mug Rug Tausches.
Es hat mit sehr gut gefallen.

Liebe Grüße Marita







P.S. In den letzten Tagen erreichten mich auch einige schöne Herbstkarten . 

Vielen Dank ihr Lieben. Ich habe mich sehr darüber gefreut.





Verlinkt: Creadienstag  HOT  Dienstagsdinge  SFL






Sommerkarten

Heute habe ich für den Blogsommer, Sommerkarten die ich selber gebastelt habe.
Es macht richtig Spaß sich kreativ auszulassen mit Papier, Schere, Big Shot, Kleber , Glitzersteinchen und so weiter. 
So kam meine Big Shot endlich mal wieder zu Einsatz.
Zuerst habe ich aus glitzerndem Fotokarton  Motive ausgestanzt.
Aus meinem Vorrat habe ich mir schönen  Fotokarton ausgesucht .

Nach dem Ausstanzen habe ich den bunten Fotokarton auf Klappkartengröße 
gefaltet und dann die Motive mit doppeltem Klebeband 
und einige Glitzersteinchen aufgeklebt.
So sehen dann die Sommerkarten aus:

Solche Karten sind schnell hergestellt.
 Wer keine Big Shot hat kann natürlich die Motive ausschneiden
oder einen Motivstanzer nehmen.
Jeder kann sich solche Karten nach eigenem Geschmack herstellen.
Meine Karten machen sich heute auf die Reise ,
mit einem kleinen Sommergruß und zum Blogsommer
Das war es für heute und nächste Woche,
gibt es noch mal einen Beitrag zum diesjährigen
Blogsommer.
Denn dann ist unser Blogsommer zu Ende 
und mein Dank gilt an die vielen lieben Bloggerinnen,
die den Blogsommer mit so vielen Beiträgen gefüllt haben.
Damit sind unsere Erwartung mehr als erfüllt worden.
Ich kann nur sagen es hat uns viel Spaß und Freude bereitet.

Sonja von „the crafting cafe
Ingrid von „Nähkäschtle„,
Susen von „made by Frau S.„,
Ulrike von „Ulrikes Smaating„,
Silke von „Muckibär&Schneckenkind„,
Ellen von „Ellen’s Schneiderstube„,
Annette von „Augenstern-HD&Zauberkrone„,
Vivien von „KreaVivität“ ,
Eva von „KaRToFFeLTiGeR„,

Macht’s gut und genießt heute das schöne Sommerwetter.

Marita


Kartengirlande

Heute zeige ich Euch für unseren Blogsommer eine Kartengirlande. Ich zeige euch wie schnell ihr so etwas Dekoratives herstellen könnt.
Zur Zeit läuft es bei mir mit dem Nähen nicht so gut, denn meine Bernina780 ist schon wieder zur Reparatur. Es ist mal wieder der leidige Fadenabschneider der defekt ist. Es ist eine so schöne Maschine, nur habe ich wohl etwas Pech gehabt mit dem Fadenabschneider. 
So bleibt mir mal wieder nichts Anderes übrig als meine uralte Nähmaschine zu nehmen. Doch damit macht das Nähen nicht so viel Spaß.
Dann hatte ich am Wochenende auch noch großes Pech, dass mein FB Konto kopiert wurde und jemand unter meinem Namen etwas verschickt hat. Zum Glück haben viele liebe Bloggerinnen reagiert und mich informiert. 
Dafür danke ich euch recht herzlich. 
Ich hoffe, dass so kein Schaden für euch entstanden ist und alle gemerkt haben, dass ich das in Wirklichkeit nicht bin. 


Jetzt aber zu der Kartengirlande:  

Man nehme mehrere Bilderrahmen aus Pappe, ein Seil
und kleine Klammern

Ich habe mir jetzt aus meinen vielen Postkarten ein paar schöne Postkarten ausgesucht und sie in den Rahmen eingefügt.

Dann habe ich sie mit kleinen Klammern an dem Seil befestigt und nun kann man sie schön aufhängen. Gut eignet sich so eine Girlande auch für Fotos aus dem Urlaub.
So hat man eine schöne Erinnerung und kann die Karten oder Fotos immer wieder austauschen.

Das ist heute nur ein kleiner Beitrag zum Blogsommer.
Das meine Nähmaschine weg ist, komme ich bei meinen Sachen auch wegen dem Urlaub nicht so richtig hinterher. Wie z.B. meine ganzen Patchworksachen.  Die kann ich mit meiner alten Nähmaschine nicht nähen weil ich da kein Inchfüßchen habe.
Sticken kann ich auch nicht, weil es ja eine Kombimaschine ist.
Aber vielleicht wird die Nähmaschine ja bald zurück kommen.
Macht’s gut


Marita


Verlinkt: Blogsommer

Herbstkarten

Heute ist der letzte Tag der Themenwoche
„Laubgeflüster“
Da wir Herbst haben, habe ich ein paar Herbstkarten gebastelt.
Sie sind schnell gemacht und ich hoffe sie gefallen.

Man nimmt Klappkarten und verziert sie mit herbstlichen Sachen.
Ich habe z.B. Blätter aus Holz verwendet und beschriftet.
Da sind der Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Schaut auch bei den anderen Mädels vorbei


In den Gruppen findet ihr manche Anregung:
oder bei der  Linkparty

Einen schönen Tag  und ein schönes Wochenende
wünsche ich euch.

Marita



 Verlinkt: Laubgeflüster    Freutag