Wir machen klar Schiff im Nähzimmer

Ingrid von Nähkäschtle, Ulrike von Ulrike Smaating und ich machen wieder eine Resteverwertung unter dem Motto

“ Wir machen klar Schiff im Nähzimmer“

Jeder kann nähen was er will, das Wichtigste ist, dass die Restekiste etwas leerer wird.

Die Aktion läuft von Freitag den 1.Februar bis zum Freitag den 1. März 2019.

Für diesen Zeitraum gibt es auch eine Linkparty

und ihr könnt eure fertigen Sachen bei jedem von uns Dreien verlinken.

Wir hoffen auf ein rege Teilnahme und freuen uns auf eure gefertigten Sachen.

Ich habe mir vorgenommen ein Wandutensilo und für meine Näh-und Stickmaschine eine Hülle zu nähen,

desweiteren ebenfalls für mein Over-und Coverlook.

Vielleicht auch noch ein paar Projekttaschen.

Meine Restekiste ist gut gefüllt und wartet darauf, dass sie wieder etwas leerer wird.

Also jetzt ran an die Restekiste und habt viel Freude beim nähen.

Wir werden im Monat Februar euch einige Ideen mit auf den Weg geben.

Das Beste kommt zum Schluß, am Ende gibt es noch eine Überraschung.

Wir verlosen am Ende des Monats unter allen Teilnehmerinnen jede von uns Dreien einen kleinen Preis als Anerkennung.

Das Logo hat die liebe Ingrid entworfen

und ihr dürft es gerne  auf eure Sidebar verlinken, wir würden uns freuen.

 

Liebe Grüße Marita

 

 

 

 

Verlinkt:

Froh und kreativ,
Freutag,
Resteparty bei Marion

 

 

7 thoughts to “Wir machen klar Schiff im Nähzimmer”

  1. Liebe Marita,
    es freut mich sehr das ihr wieder eine „Wir machen klar Schiff“ Aktion macht. Ordnung im Nähzimmer ist ein guter Anlass!! Ich bin auf jeden Fall dabei und freue mich auf viele Inspirationen. Einen wundervollen Tag für dich.❤️

    Herzliche Grüße,
    Annette

  2. Liebe Marita, ich freu mich sehr, dass ihr Drei wieder eine Aufräum-Party und Reste-Aktion startet! Pläne habe ich viele, mal sehen, was sich davon umsetzen lässt….
    Liebe Grüße an Dich von Katrin

  3. Liebe Marita,
    ich würde deinem Blog liebend gerne über Bloglovin folgen. Allerdings findet bloglovin nur deinen alten Blog, nicht den neuen. Schade. Vielleicht kannst du da ja irgendwie was freigeben. Denn dem Blog von der Kunzfrau kann ich so folgen.
    Winkegrüße Lari

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.