Mitbringsel zum Bloggerwochenende im Zillertal

Es ist Brauch bei den Bärbels,  jedem eine Kleinigkeit zum Bloggertreffen mitzubringen.

Das Treffen fand dieses Mal im Zillertal statt.

Mehr dazu auf dem Bärbelblog.

Da ich gerne nähe und sticke, habe ich für jeden ein kleines Täschchen gemacht.

Hier ein Beispiel:

Die Stickdatei ist von Sabine von binimey

Es hat mir sehr viel Freude bereitet 14 Täschchen zu sticken.

Ich wünsche Allen ein schönes Wochenende.

Marita

 

 

Verlinkt: Samtagsplausch

Lillestoff-Festival und Citie-Bag

Am Wochenende war ich mit Tina beim Lillestoff- Festival in Hannover-Langenhagen.

Es war ein sehr schönes Wochenende und wir haben beide eine Citie-Bag genäht.

             

Freitags abends sind wir angereist und waren mit ein paar Mädels Essen.

Am Samstag Morgen sind wir voller Erwartung zum Festival gefahren.

Unsere Nähmaschinen in großen Koffern verstaut und mit viel Zubehör ging es los.

Es waren schon viele, meist junge Frauen da, die alle nähen wollten.

Nachdem wir unseren Nähtisch hatten, haben wir zuerst die Halle erkundet.

Die Auswahl der Stoffe war riesig, sodaß man sich nur schwer entscheiden konnte welche Stoffe man kaufen sollte.

Auch waren noch andere Austeller da.

weiterlesen

Geburtstag – Geschenke

Zuerst möchte ich mich ganz herzlich bedanken für die vielen Geschenke, 
Karten, Glückwünsche auf FB und Whats App
anlässlich meines runden Geburtstages am Wochenende.
Ich habe mich riesig gefreut über die große Anteilnahme.

Leider ist die große Null etwas kaputt gegangen und hält nicht mehr so gut die Luft.

Von meinem liebenMann habe ich die Holzbox mit dem Quiltgarn bekommen. Ich bin ganz begeistert, dass er das ganz alleine bestellt hat. 
Mit einer Armbanduhr hat er mich dann auch noch überrascht.
Die Kinder haben mir ein Objektiv 15-85 mm geschenkt, damit ich noch bessere Fotos für den Blog machen kann.

Von der lieben Ulrike  aus Dänemark, habe ich diese beiden 
tollen Stoffe bekommen.
Die kann ich immer gut gebrauchen.


Die liebe Rosi hat mir diese 
beiden  fein 
gehäkelten Hasen als Eierwärmer geschickt und eine ganz tolle Karte dazu.

Von der lieben Ingrid  habe ich ein Markerist-Gutschein und Lesezeichen bekommen.

























Den wunderschöne Patchworkstoff hat die liebe Ellen aus den USA mitgebracht und ein genähtes Huhn,  Webbänder und eine Karte waren auch noch dabei.

 Von der lieben Annette, ist dieser wunderschöne Blumenstrauß und eine schöne Karte gekommen.
Ich hoffe, dass ich noch lange Freude daran habe.




Dieser schöne Blumenstrauß kam von der lieben Bettina.
Da ich mit meiner Familie in Hamburg zum Musical Mary Poppins war, lagen die Blumen ein paar Tage bei den Nachbarn, aber sie sehen immer noch sehr gut aus.
Wunderschöne Karten gab es dann auch noch von Trixi, Kerstin und Nicole
Das waren alles liebe Geschenke, Karten von Bloggerfreunden.
Privat gab es dann auch noch reichlich Post.
Ich habe mich so gefreut, dass so viel liebe Menschen an mich gedacht haben.
60zig ist ja schon eine magische Zahl, aber ich fühle mich noch genauso wie vor dem Wochenende.
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

Marita





Verlinkt: Montagsfreuden

Der 4. Bloggeburtstag

Ganz still und leise  ist der Bloggeburtstag gekommen. 

Fast hätte ich ihn vergessen. 

Vor 4 Jahren habe ich meinen kleinen Blog eröffnet.
Lange habe ich damals überlegt, ob ich es mache oder nicht, 
denn ich hatte überhaupt keine Ahnung wie man einen Blog aufbaut.


Viel habe ich in den letzten Jahren dazu gelernt,
wie z.B. das Verlinken eines Posts.
Nie hätte ich gedacht, dass so viele liebe Menschen Interesse 
an meinen kreativen Werken haben.
In den letzten 4 Jahren habe ich viele liebe Kontakte geknüpft,
 einige Bloggerinnen persönlich kennen gelernt, 
etliche Nähevents besucht auf Bloggertreffen in Berlin und Stuttgart.
Leider konnte ich bei der Hochzeit einer lieben Bloggerin in Tirol nicht dabei sein,
 da ich mir das Sprunggelenk gebrochen habe.

Einige Kurse habe ich belegt; auf der Nadelwelt in Karlsruhe
und in Heidelberg.
Auch sind einige Freundschaften entstanden, die ich heute
nicht mehr missen möchte.
Es sind auch zwei  Gemeinschaftsblogs entstanden:
“ Wir machen klar Schiff“ und
„Bärbel bloggt,“
wo ich in gewissen Abständen schreibe.

In den letzten 4 Jahren habe ich an zahlreichen Probenähaktionen
teilgenommen, was mir sehr viel Freude bereitet hat.
Meine große Leidenschaft ist ja das Taschen nähen, aber ich habe
das Patchworken und Paperpiecing für mich ebenfalls entdeckt,
und der Virus hat mich total erfasst.
 Dadurch bin ich auch bei Facebook gelandet, 
was ich nie gedacht hätte.
Instagram kam im Laufe der Zeit auch dazu.


 Mit einer kleinen Verlosung möchte ich mich bei euch bedanken
für die vielen lieben Kommentare, Freundschaften und
Unterstützungen bei meinen zahlreichen Aktionen.


1. 
Eine maritime Tasche mit Jersey und Codura


2.
Ein Rucksack(mittlere Größe)



3.
Eine PopUp aus goldenem Kunstleder. 


Bitte hinterlasst unter diesem Post einen Kommentar,
oder bei Instagram.

Ihr könnt bis zu drei Lose erwerben.
Ein Los gibt es,  wenn ihr einen Kommentar hinterlast.
Ein Los zusätzlich, wenn ihr Follower meines Blog seid.
Ein drittes Los könnt ihr erwerben, wenn ihr auf Instagram
einen Kommentar hinterlasst sowie ein Herzchen.
Die Aktion ist geschaltet bis zum 18.03.2018 um 23.59h

Die Gewinner werden hier auf dem Blog und bei Instagram bekannt gegeben. 
Teilnehmen kann jeder über 18 Jahre.
          Es gelten die üblichen Teilnahmebedingungen.
Auch können Bloggerinnen aus der Schweiz 
       und Österreich gerne teilnehmen. 
                Ich wünsche noch einen schönen Sonntag.


Marita 






Verlinkt: Montagsfreuden                       

Wir laden euch ein zum Sew Along bei „Wir machen klar Schiff“

Heute feiert unsere Aktion „Wir machen klar Schiff“ 
ihr 
jähriges Bestehen.


Wir, das sind 
Ingrid von Nähkäschtle Ulrike von Ulrike Smating und ich.

Aus unserer im letzten Jahr recht spontanen Idee ist unser Blog entstanden und 
auch sehr nette private Kontakte haben sich ergeben.

So haben wir uns zu unserem einjährigen Bestehen überlegt 
einen Sew Along 2018 zur Resteverwertung zu starten.
Er heißt: Wir machen klar Schiff und es uns gemütlich.
Das Logo könnt ihr sehr gerne mit auf euren Blog nehmen.
Wie ihr auf dem Logo sehen könnt, planen  wir mit euch ein Kissen
zu nähen.
Es ist alles erlaubt, was euch gefällt. Nur müssen Reste verarbeitet werden, 
ganz egal welche Materialien.
Am Ende könnt ihr es euch gemütlich machen 
oder der Person, die ihr das Kissen schenken möchtet.
Wir werden euch unsere Ideen präsentieren 
und laden euch ein zum Mitmachen.
Hier ist der Zeitplan:


Also ran an die Restekiste und Stoff zusammen suchen und am 
1. Februar verraten wir euch genau was wir planen.

Marita

Finale KSW 29

Mein Beitrag zum Finale der KSW29 bei Juliespunkt
kommt durch meinen Aufenthalt im Krankenhaus eine Woche zu spät.
Als der Blümchenstoff kam, habe ich ihn erst einmal zur Seite gelegt, 
weil ich so gar keine Idee hatte.

Aber dann kam das Tutorial von Gesine für die Herzen für den neuen
 Quilt der 6 Köpfe-12Blöcke heraus
 und Katharina hat eine kurze Anleitung für eine Dokumentenmappe gezeigt.
So habe ich mir dann eine Dokumentenmappe daraus genäht.


 

Da der Blümchenstoff etwas elastisch war habe ich etwas Einlage untergebügelt, 
damit er sich nicht so verzieht.
So ließ er sich dann gut verarbeiten.
Jetzt sammel ich in meiner neuen Mappe meine zahlreichen Postkarten.
Bei Julia könnt ihr schauen was die Anderen so aus dem Stückchen Stoff
gezaubert haben.
In den nächsten Tagen zeige ich euch noch ein paar Sachen, die ich 
für meinen kleinen Enkel genäht habe, bevor ich ins Krankenhaus zu 
meiner OP musste.

Marita

Jahresrückblick 2017

Es ist mal wieder an der Zeit zurück zuschauen auf das Jahr
Wieder ist das Jahr schnell vergangen 
und ich habe doch so einiges genäht in diesem Jahr.
Es gab wieder viele Highlights.
Besonders viel Freude hat mir das Patchworken
 und Nähen mit Paperpiecing gemacht.
Mein größtes Teil war die Patchworkdecke vom Bernina Quilt
Während der Zeit, als ich mir das Sprunggelenk gebrochen hatte,
 habe ich die Liebe für das Paperpiecing entdeckt.
So ist das Kissen Summer Meadow entstanden, wofür ich den 
Kreativ Award im Monat November erhalten habe. 
                 
Vorher hatte ich schon mal kleinere Sachen gemacht
Sehr viel Freude hat mir auch die Aktion 6 Köpfe-12 Blöcke gemacht.
Ich habe leider noch nicht alle Blöcke fertig, aber bis zum Jahresende werden sie noch fertig.
Auch habe ich jeden Monat eine Tasche für den 
Taschen Sew Along 2017 genäht.
Hier ein Beispiel dafür, meine Lieblingstasche.
Für die Stickerei habe ich beim German Sew Along 
von Sweat Pea den 3.Preis gewonnen.
Für das Taschen nähen habe ich nach wie vor eine große Leidenschaft.

Dann gab es noch den 
mit lieben Bloggerinnen.

Desweiteren habe ich mit Ingrid und Ulrike  zusammen den Blog
Wir haben uns auch privat angefreundet 
und diese Freundschaft möchte ich nicht mehr missen.


 Genauso die Freundschaft mit den Bärbels, es ist ein sehr netter fröhlicher Austausch und wenn es irgendwie möglich ist, treffen sich die Bärbels 
irgendwo in Deutschland oder Österreich.
I'm a Blogger
Mit Tina von Tinas Nähstübchen bin ich auch eng verbunden.
Wir waren z.B. zusammen auf der Nadelwelt in Karlsruhe,
wo wir auch einen Kursus bei  Aylin besucht haben.
und treffen uns auch gelegentlich privat.
Aber ich bin auch noch vielen lieben Bloggerinnen verbunden,
 auf die eine oder andere Art.

Genäht habe ich auch viel für meinen kleinen Enkel:
Für mich habe ich auch einiges genäht:
Auch durfte ich diese Jahr ganz viel Probenähen und Probesticken.
Hier jetzt alles aufzuführen würde dann doch den Rahmen sprengen.
Darum gibt es nur einen Collage:
an einem Taschenkurs bei Martina von Frau Machwerk teilgenommen.
Obwohl es sehr heiß war, habe ich diese tollen Taschen genäht.

Ich hoffe in 2018 noch einmal teilnehmen zu können.
                                  

Auch in diesem Jahr habe ich wieder einen Stand auf dem Weihnachtsmarkt gehabt.
Leider waren die Wetterbedingungen mehr als schlecht.
Wochenlang habe ich gewerkelt dafür und dann so etwas.

Dann habe ich in diesem Jahr 3 Adventskalender bekommen
und beim Adventskartenkalender habe ich auch noch mitgemacht.
 Jeden Morgen war es wunderschön die Tütchen zu öffnen.
Das war mein kleiner Jahresrückblick 2017

Ich hoffe wir sehen uns im Jahre 2018 alle gesund und munter wieder.
Bei mir auf dem Blog wird es die ersten Wochen etwas ruhiger werden,
da mein Bruch des Sprunggelenks leider nach 5 Monaten nun doch noch operiert
werden muss und das zieht sich wieder hin mindestens 6 – 8 Wochen.
Allen wünsche ich ein Frohes Neues Jahr 2018.
Marita
Verlinkt: Samstagsplausch

Weihnachtsmarkt 2017 und Giveaway

Auch in diesem Jahr war ich wieder am 1.Advent auf dem Weihnachtsmarkt 
im Walshagenpark.
Nachts hatte es noch geschneit, aber morgens kam der Regen                    
und es hat fast den ganzen Tag geregnet.
Aber trotzdem sind wir ( mein Mann und ich ) zum Aufbauen 
mit voll bepacktem Auto zum Weihnachtsmarkt gefahren.
Die Holzhütte wurde bestückt und schön dekoriert.

Alle hofften, dass es auf hören würde zu regnen, aber es sollte nicht sein.
 Der 1. Advent war hier ein trüber regnerischer Tag.
Trotz des schlechten Wetters kamen noch etliche Besucher.
Einiges habe ich auch verkauft,
aber leider nicht soviel wie in den Jahren davor.
Man muss das Wetter so nehmen wie es kommt.

Dann möchte ich euch auch noch meine Beuteltaschen 
mit passsendem Kosmetiktäschchen zeigen.
Ich habe verschiedene Materialien verwendet.
 Diese zwei sind aus einem Canvas mit kupferfarbenem Kunstleder,
 gefüttert mit einem hellen Jersey. 
Auch gibt es eine Innentasche.

Dieser ist aus beschichteter Baumwolle mit blauem Kunstleder und
ebenfalls gefüttert, dieses Mal mit einem Baumwollstoff.  

Nummer vier ist aus einem Canvasstoff mit Kork.
Genauso gearbeitet wie die Anderen.

Zuletzt mein Lieblingsbeutel aus einen schwarz silbernem Canvas
mit silbernerm Kunstleder.

Mein Fazit vom diesjährigen Weihnachtsmarkt:
So ein Event draußen hängt und fällt mit dem Wetter
und in diesem Jahr war das Glück nicht auf unserer Seite.

Wenn noch jemand ein Weihnachtsgeschenk braucht, 
ich werde in den nächsten Tagen,
einige Sachen hier auf dem Blog unter Flohmarkt einstellen 
und in meinem noch recht neuen Etsy Shop.

Da ich in mich in letzter Zeit auf meinem Blog etwas rar gemacht habe,
möchte ich mich mit einem kleinen Giveway
für eure Treue bedanken.

Hier nochmal ein Foto von der Geobag aus beschichtete Baumwolle.

Um diese Geobag, den Weihnachtsanhänger und das Teelicht mit Rudolph zu bekommen
hinterlaßt bitte unter diesem Post einen Kommentar
 bis zum 10.12.2017 24.00h.
Gerne möchte ich wissen ,
ob ihr sie verschenkt oder ob ihr die Geobag 
für euch selber behalten möchtet.
 Unter allen Kommentare werde ich die Geobag auslosen.
Teilnahmebedingungen: Ihr müsst Follower hier auf dem Blog 
 und älter als 18 Jahre sein.
Die Gewinnerin gebe ich hier auf dem Blog bekannt.
Sollte sie sich nicht innerhalb 3 Tagen melden,
werde ich die Geobag neu auslosen.
Viel Glück wünsche ich euch.


Marita







Schlüsselanhänger

Zur Zeit bin ich richtig im Stickfieber.
Da ich auch in der Probenähgruppe  von Sabine von binimey bin,
kommt da Einiges zusammen.

Jetzt habe ich einen Vorrat an Schlüsselanhängern und so immer kleine Geschenke 
zu Hause und einen Teil nehme ich mit zum Weihnachtsmarkt am 1. Advent, wo ich wieder
einen Stand habe.
Für die Schlüsselanhänger habe ich Kork und Kunstleder genommen,
was sehr gut zu besticken ist.


Die Sprüche habe auf Stickvlies gestickt und dann gerahmt.
Die Dateien bekommt ihr alle hier

Ein bisschen genäht habe ich auch und zwar für Ellen,
die Nikolausstiefel sammelt für die Kinderkrebsstation.



Sofort habe ich am Wochenende 3 Stiefel genäht,
nach dem Freebook von hier.
Gestern dann zur Post gebracht und ich bin gespannt
wann das Genähte dort ankommt.
Denn mal geht es sehr schnell und dann dauert es ewig.
Ich gehe jetzt wieder an meine Stickmaschine und sticke weiter, 
denn draußen ist es grau in grau.
Richtiges Novemberwetter.
Macht euch einen schönen Tag.
Marita 



Verlinkt: Creadienstag  HOT  Dienstagsdinge   SFL




P.S. Gerade habe ich eine Brunokarte aus dem Briefkasten gezogen. Vielen Dank liebe Trixi für die wunderschöne Herbstkarte.





Finale KSW 26

Heute ist es nun soweit und es ist Finale bei der
Mein Beitrag ist eine Rope Bowl, da ich für mich nur noch einen
ganz kleinen Streifen von dem Stoff übrig hatte.
So konnten dann 18 liebe Bloggerinnen an der KSW 26 teilnehmen.
Es sind echt tolle Sachen entstanden 
aus einem 50×50 cm großem Stück Stoff.
Einige Ergebnisse hatte ich schon ganz schnell, 
denn einige wusten sofort was sie aus dem Stoff nähen wollten.
Andere taten sich dann doch etwas schwerer, hier nun die Ergebnisse:


Vielen Dank für die tollen kreativen Ideen, folgende Mädels waren dabei:
wird Mareike von Rundherum  ausrichten.

Schaut am Freitag mal bei ihr vorbei, dann wird sie darüber berichten.


Liebe Grüße Marita