5 Schätze-die Party

Dieser Post enthält „Werbung“ wegen Namensnennung.

Heute ist das große Finale von Maikas Bloggeburtstag.

Das Ziel war es aus den 5 Schätzen etwas zu nähen.

Ich hatte mir diese 5 Schätze von Maika aus der Schatzkiste ausgesucht.

Lange habe ich mir den Stoff angeschaut und überlegt wie ich ihn am Besten verarbeiten könnte.

Das ist daraus entstanden:

Eine Projekttasche , ein Nadelbrief

und ein Stifteetui nach eigenem Zuschnitt.

weiterlesen

Probenähen Geldbörse „Fröschli“

Dieser Post enthält Werbung!

Für Rund & Eckig durfte ich wieder Probenähen und zwar die Geldbörse „Fröschli“

Das E-Book gibt es schon seid letzter Woche, aber ich bin mit dem Zeigen etwas spät.

Aber besser etwas spät, als gar nicht zeigen.

Ich habe zwei große Geldbörsen genäht. Es gibt die Geldbörse auch in einer kleineren Größe.

Die hellbraune Geldbörse ist aus echtem Leder und innen mit Baumwollfutter.

 Diese Geldbörse habe ich mit Decovil Light vestärkt,

 was mir persönlich besser gefällt.

weiterlesen

Mein anderer Rucksack

*Werbung*

Eigentlich sollten wir schon in Bad Reichenhall sein um dann zum Biathlon-Weltcup in Ruhpolding

jeden Tag zu fahren.

Lee hat auf Instagram zum sew-along ihres Freebooks „Der andere Rucksack“ aufgerufen

und das kam gerade zur rechten Zeit.

Den Rucksack habe ich aus beschichteter Baumwolle innen und außen genäht

und wollte ihn mit zum Biathlon nehmen.

Er hat die perfekte Größe und hält auch etwas Nässe durch die Beschichtung ab.

Aber heute Morgen kam dann alles anders und ich musste einen Arzt aufsuchen

und wir konnten unsere Reise nicht antreten.

Schade, weil wir uns schon lange darauf gefreut hatten

und wahrscheinlich die Wettbewerbe ab Donnerstag stattfinden.

weiterlesen

Probesticken ITH Täschchen

*Werbung*

 Sabine von Binimey hat wieder eine tolle Stickdatei erstellt und die durfte ich vorab wieder testen.

Andrea von Kogro’s Näh- und Kreativstübchen hat uns ihr wunderschönes,

weiches Veganes Leder zum Testen zur Verfügung gestellt.

Nochmals vielen Dank dafür. Ich bin ganz begeistert von dem veganen Leder.

Es gibt es in zahlreichen Farben. Ich habe mich für türkieses und bordeau farbenes Leder entschieden.

Schaut mal bei ihr vorbei, dann könnt ihr sehen wie groß die Auswahl an veganem Leder ist.

Hier ein paar Beispiele aus der riesigen Datei von Sabine:

weiterlesen

Dany, Carpetbag und eine Grete im Machwerkkurs

*Werbung*Auch in diesem Jahr war ich am Wochenende wieder in Heidelberg bei

dem Taschenkurs von  Martina alias griselda von machwerk.
  Susanne Frau Nahtlust hatte alles wieder sehr gut organisiert.
In diesem Jahr war wieder Annette dabei und Ingrid kam neu dazu.
Andrea, Ute und Mirella waren in diesem Jahr zu meiner Freude 
auch wieder dabei.
Es wurde bei sehr warmen Wetter wieder genäht, genäht und natürlich 
auch viel erzählt.
Ich hatte mir vorgenommen eine Dany, eine Carpetbag in Gr.L 
und eine Grete (Geldbörse) zu nähen.
Ich musste aber schon am ersten Tag erkennen, dass ich das nicht schaffen würde.
Martina hatte mangofarbenes Leder mit und davon war ich so begeistert, 
dass ich mein Leder und meine Stoffe erst einmal zurückgestellt habe.

weiterlesen

Probenähen Clutch/Kosmetiktasche “ ColorUp“

Für Angela von Lalafab  durfte ich das 
 „E-Book ColorUp“ Probenähen.
Dieser Post enthält Werbung!!
Das E-Book wurde mir kostenlos zum Probenähen zur Verfügung gestellt.
        Es ist eine Clutch/Kosmetiktasche in 2 Größen.
                                          Viele Variationsmöglichkeiten enthält das E-Book .                                      
                                   Zwei Varianten seht ihr durch meine genähten ColorUps.   

weiterlesen

Carry Bag

Beim Taschen Sew Along 2018 der Taschenspieler CD 4 bei Emma 
stand diese Woche die Carry Bag auf dem Programm.

Die Carry Bag habe ich aus englischem Wachstuch
genäht, das ich im letzten Jahr auf der Creativa gekauft habe.
Eigentlich mag ich es nicht wenn Stoffe etwas knitterig sind,
aber bei dem Wachstuch stört es mich nicht.
Da gefällt es mir sogar.
Die Träger habe ich aus braunem Leder selber angefertigt.
Da ich keinen Magnetverschluss zu Hause hatte, 
habe ich mich für diese Verschluß Variante entschieden.
Manchmal hat man jahrelang Nähzutaten im Schrank liegen, 
aber irgendwann findet jedes Teil seine Bestimmung,
so wie dieser braune Schnappverschluß.
Ebenso der braune Reißverschluss.

Zu der schlichten Tasche habe ich mich dann für eine buntes Futter entschieden,
aus meinem Bestand.
Den Boden habe ist mit braunem Leder verstärkt und auch abgesteppt.

Bis jetzt habe ich es geschafft jede Woche beim Sew Along mitzunähen.
Ich hoffe, dass ich die weiteren Taschen auch mit nähen kann,
und so geht es weiter.



Macht‘ s gut Marita



Probesticken Karten-Hüllen


Es gibt bei Sabine wieder eine neue Stickdatei – Kartenhüllen 

und ich durfte sie Probesticken.
Hier jetzt eine Flut von Bildern mit Kartenhüllen.

Es macht echt süchtig diese Dateien zu sticken. 
Wenn man einmal 
anfängt kann man gar nicht wieder aufhören.
Sie läßt sich auch gut auf verschiedene Materialien sticken. 
Ich habe Filz, Kunstleder und echtes Leder ausprobiert.
Diese Sets sind jetzt am Start, 
superpraktische Kartenhüllen für alle gängigen Geschenkkarten 
oder auch für Bares.
Motive für alle Gelegenheiten.
 2 kleine Sets mit je 10 Dateien oder das MegaSet mit 19 Dateien zum Sparpreis,
könnt ihr ab sofort hier käuflich erwerben.
Ich wünsche euch viel Spaß beim Sticken der Kartenhüllen.

Dann möchte ich mich ganz herzlich bedanken für die zahlreichen Kommentare,
 die ich für die I-Pad Hülle mit Dokumentenfächer bekommen habe.
Ich habe mich sehr darüber gefreut.

Marita




P.S: Der Post enthält Werbung.
Die Stickdatei wurde mir zum Probesticken  kostenfrei zur Verfügung gestellt!
Es dient dazu die Stickdatei zu testen und ich bekomme dafür kein Bargeld.
Nur die Freude am Testen neuer Stickdateien.

Verlinkt: Rums  SFL

Freutag #229

Ich freue mich euch heute zum Freutag eine Kosmetiktasche
zu zeigen, die ich gestickt habe um die Stickdatei, die mir so gut gefällt,
mal auszuprobieren.
Von dem Ergebnis bin ich ganz begeistert.
So kann die Kosmetiktasche auch noch zum Taschen Sew Along 
für den Monat Oktober.
Da sollte man den Stoff selber gestalten und das habe ich mit einer großflächigen
Stickerei gemacht.

Das Kunstleder ließ sich hervorragend besticken und da es so gut geklappt hat, werde ich es demnächst auf eine Tasche sticken, wie es in der Stickdatei vorgesehen ist.
Der Boden ist aus einem Reststück Kunstleder genäht.

Diese Woche gab es noch viel Erfreuliches.
Ein paar Tage waren wir auf Norderney und da konnte ich am Strand im Sand, 
das Laufen wieder üben.
Von diesen schönen Tagen werde ich ein anderes Mal berichten. 
Es ist wohl noch ein weiter Weg bis ich wieder normal laufen kann nach meinem 
Bruch der Sprunggelenks.
Gestern erwartete mich wunderbare Post.

Die liebe Traudi hat mir einen Kaffeesack und eine tolle Herbstkarte geschickt.
Den Kaffeesack hatte ich mal auf Ihrem Blog bewundert, 
denn sie hat eine wunderschöne Tasche daraus genäht.
Ich habe sie gefragt, wo man denn einen Kaffeesack bekommen könnte
 und da hat sie mir einen Tausch vorgeschlagen.
Leider habe ich vergessen Fotos zu machen was ich ihr geschickt habe,
aber das wird sie euch zeigen auf ihrem Blog.
Vielen lieben Dank liebe Traudi für den tollen Kaffeesack und die schöne Herbstkarte.

Dann kam hier auch noch eine schöne Karte von Heike hier an.
Sie hat Schnittmusterpapier dafür verwendet.
Auch eine schöne Idee.
Vielen Dank liebe Heike für die Herbstkarte.

In diesem Jahr habe ich auch einige selbstgebastelte Karten verschickt.
Hier eine Beispielkarte:

Ich hoffe, dass alle Karten angekommen sind 
und ich wünsche euch einen schönen Herbsttag und macht’s gut.

Marita

Hoodie und Lederpuschen

Da mein kleiner Enkel ein kleiner schmaler zierlicher Junge ist,
 war ich auf der Suche nach einem schmalen Schnittmuster für einen Hoodie.
Hier bin ich dann fündig geworden: Ein Freebook Hoodie Slim for Boys

Diesen braunen Sweatstoff habe ich bei Farbenmix in Schortens gekauft.
Ich habe oben am Vorderteil eine Paspel eingesetzt und keine Bündchen angesetzt 
sonder einfach nur gesäumt.


Die Ameise von hier aufgeplottet.

Hier noch etwas SnapPap mit einem Aufnäher angenäht.

Den Hoodie habe ich in Gr.80 genäht und ich hoffe er gefällt, 
denn das Paket ist noch unterwegs.

Neue Lederpuschen brauchte das Kind auch wieder.
Genäht habe ich nach dem E-Book von hier

Der Kleine liebt seine Lederpuschen und als erstes wenn er nach Hause kommt 
möchtet er seine Puschen anhaben.
Sie sind aus echtem Leder und dafür eignen sich gut Lederreste.
Das war es für heute. Ich bin so froh, dass ich wieder richtig nähen kann.
Denn es ist doch so einiges liegen geblieben.
Nur mit dem Laufen klappt es nach meinem Bruch des Sprunggelenkes noch nicht 
so richtig gut. 
Aber jetzt mit der Physiotherapie wird es wohl bald etwas werden . Ich muss nur Geduld aufbringen.

Marita