Weihnachtswanderkiste 2019

Auch  dieses Jahr wurde wieder vom Organisationteam die #wwgk 2019

 auf die Reise geschickt.

Heute hat sie Halt bei mir im schönen Münsterland gemacht.

Ich habe gedacht in einer Weihnachtswanderkiste gehört etwas Adventliches

und deshalb habe ich in diesem Jahr einen Adventskalender

mit der Stickmaschine gestickt.

Hier ist der geamte Kalender, 24 Häuschen habe ich auf glitzerndes Kunstleder gestickt.

Von hinten kann man die Häuschen mit einer Kleinigkeit bestücken.

Die Stickdatei ist von hier.

Die Herstellung des Adventskalenders war doch sehr Zeitintensiv,

aber das Ergenbis entschädigt für den Zeitaufwand.

Ich hoffe, dass der Adventskalender in gute Hände kommt und viel Freude bereitet.

Hier nochmal ein paar einzelne Häuschen zur Ansicht.

Die einzelnen Häuschen sind an einer Schnur angebunden

und man kann ihn z.B. gut an einem Geländer im Flur aufhängen.

Ich werde bestimmt noch ein paar Adventskalender sticken,

denn meine Kinder haben auch schon Bedarf angemeldet.

Heute habe ich die Qual der Wahl etwas aus der Wanderkiste auszusuchen,

bevor ich den Adventskalender hineinlege.

Morgen macht die #wwgk Halt bei Ivonne von Goldmurkel.

Weiterhin werde ich gespannt den weiten Weg der #wwgk verfolgen.

Schönen Feiertag, sofern ihr heute einen Feiertag habt.

Macht`s gut

Marita

 

 

Verlinkt: Freutag  SFL

 

Kulturtasche und Täschchen

Der Post enthält Werbung, wegen Namensnennung!

Heute habe ich mal wieder etwas für mich genäht und zwar brauchte ich eine neue Kulturtasche.

So habe ich mir die Carpetbag als Kulturtasche genäht.

 

 

Den gelben Stoff habe ich mal auf einem Stoffmarkt gekauft. Er ist sehr robust und fest.

Die Ecken und der Rand sind aus echtem braunen Leder, das ich vor ein paar Wochen hier erstanden habe.

Wenn man Glück hat, kann man echt große Stücke aus der Restekiste bekommen

und dieses mal hatte ich Glück, denn ich habe einige große Stücke Leder bekommen.

Manche reichen sogar für eine Tasche.

Die Stickdatei ist von Sabine von binimey  fü die ich immer wieder Probesticken darf.

 

 

Für die Kulturtasche habe ich innen beschichtete Baumwolle genommen.

 

 

Zusätzlich habe ich ein Mappenschloß angebracht,

denn meine Kulturtasche ist immer sehr gut gefüllt und so ist alles sicher verstaut.

weiterlesen

Halloween bei Ulrike – Windlichter

Bald ist wieder Halloween, eigentlich so gar nicht meins

und meine Kinder sind auch aus dem Haus,

sodaß ich für die Kinder noch etwas zu Halloween machen könnte.

Allerdings wenn Kinder kommen und sagen “ Süßes oder Saures“ gibt es natürlich auch etwas.

Als Ulrike die Idee hatte, einen Blog-Hop zu Halloween zu machen,

habe ich gedacht, da mache ich doch mit.

Irgendetwas wird mir schon einfallen zu Halloween.

 Der Termin rückte immer näher, aber eine Idee hatte ich immer noch nicht.

Aber durch Zufall habe ich diese Stickdateien entdeckt

und die Spinne ist von hier.

Ich habe sie nicht als Teelichtcover gestickt,

sondern auf alte Leinenbettlaken und dann Lichterbeutel genäht.

So kann ich wieder ein Kreuzchen beim Handarbeitsbingo

von Barbara von 60° Nord machen.

weiterlesen

Hochzeits-Outfit für die Enkelkinder und eine Vorschau auf den Herbst

Heute zeige ich euch die Outfits für meine beiden Enkelkinder.

Für die sieben Monate Enkeltochter habe ich ein Kleidchen mit passender Hose und Stirnband genäht.

Die Paspel habe ich selber gemacht. Eine kleine Stickerei ist an der vorderen Passe.

Woher ich die kleine Blume habe, kann ich nicht mal mehr sagen,

denn sie schlummert schon lange in meinen Stickdateien.

weiterlesen

Kreative Sommerzeit – Gürteltasche

    Diese Woche bin ich sehr spät mit meinem Beitrag für die Kreative Sommerzeit.

 

          Da die Ferien in einigen Bundesländern schon begonnen haben und die Reisewelle rollt,

                   habe ich wieder etwas für die Reise und zwar eine Gürteltasche.

                Meine Tante, 92 Jahre alt, wünschte sich eine Gürteltasche, nicht zu klein und nicht zu groß.

Da sie noch Radtouren unternimmt, sollte ein Handy, Schlüsselbund

und diverse Kleinigkeiten hineinpassen.

Ich habe die Hip Bag als Gürteltasche  von der Iniative Handarbeit

auf 80% verkleinert und das Seitenteil weggelassen.

Die Gürteltasche ist aus Oilskin und mit einem Baumwollstoff gefüttert aus meiner Restekiste.

So hat die Gürteltasche die optimale Größe für meine Tante und sie passt sehr gut

und sie erfreut sich bei ihren Unternehmungen daran.

Es ist erstaunlich wie fit sie  mit ihren 92 Jahren ist, echt bewundernswert.

Die Gürteltasche habe ich vorne mit einer Stickdatei von hier bestickt.

weiterlesen

Kreative Sommerzeit – Reiseetui

                   Heute habe ich zwei Reiseetuis für die Kreative Sommerzeit.          

Jetzt wo in einigen Bundesländern die Urlaubszeit beginnt

und viele In den wohlverdienten Urlaub fahren,

ist so ein Reiseetui sehr praktisch.

Ich habe es schon mehrfach genäht und verschenkt.

Warum dieses Reiseetui kleiner aus gefallen ist wie sonst , weiß ich auch nicht.

Denn in den Steckfächern passen die Reisepässe nicht hinein und das finde ich ärgerlich.

Aus dem rechten großen Steckfach rutschen sie raus.

Die Vorderseite ist aus silberfarbenen Kunstleder , dass ich bestick habe.

Das Motiv ist von hier

Innen habe ich einen leinenartigen Stoff genommen.

In den Steckfächern passen diverse Karten und eine kleine Geldbörse

und ein Karabinerhaken ist auch dabei.

weiterlesen

Kreative Sommerzeit-Tischläufer mit Windlichter

Zur “ Kreativen Sommerzeit“ zeige ich euch heute, etwas später als sonst, einen gequilteten Tischläufer

mit passend bestickten Windlichtern.

Derzeit fordert mich das reale Leben sehr.

Aber nun zu den Windlichtern und dem Tischläufer.

Zuerst habe ich die Windlichter bestickt nach der Stickdatei von hier.

Ich habe dafür das Stoffpaket von Stoffsalat genommen was ich im letzten Jahr als ABO bekommen habe.

Die Windlichter habe ich frei Hand zugeschnitten, sodaß ein Marmeladenglas gut hienein passt.

Ein Bezug habe ich dann als Überzug für den Blumentopf verwendet.

weiterlesen

Nachtrag Bloggeburtstags – Wichteln bei Ulrike

Die letzten 2 Wochen war es hier auf dem Blog sehr ruhig,

denn wir waren auf einer Kreuzfahrt rund um Großbritanien.

Dazu demnächst etwas mehr.

Ulrike hat in dieser Zeit ihren 7. Bloggeburtstag gefeiert und ich wollte gerne daran teilnehmen.

Sie hatte zu einem magischen Wichteln eingeladen.

Es wurden Wichtelpartner ausgelost und man sollte etwas Magisches nähen und 7 Kleinigkeiten beilegen.

Angelika ohne Blog war meine Wichtelpartnerin.

Das Paket habe ich vor dem Urlaub abgeschickt, nur am Finale konnte ich nicht teilnehmen.

Aus dem Urlaub zurück erwartete mich das Paket von Angelika.

Es enthielt so tolle Sachen und war mit sehr viel Liebe eingepackt.

weiterlesen

Nadelwelt und Gewinnbekanntgabe

Gestern bin ich von der Nadelwelt in Karlsruhe zurück gekommen.

Leider mit sehr starken Rückenschmerzen und deshalb fällt der Post auch etwas kurz aus.

Es war in diesem Jahr wieder sehr schön und ich hatte alle Zeit der Welt, da ich an zwei Tagen da war,

denn ich habe das Glück , dass unsere Tochter nicht weit von Karlsruhe weg wohnt.

In diesem Jahr habe ich keinen Kursus belegt, sondern konnte mir alles in Ruhe anschauen und nette Leute treffen.

Gekauft habe ich mir so einiges, was ja schon bei Instagram zu sehen war.

Kunstleder in verschiedenen Farben

Paillettenstoff

Stickgarn von Smart Thread

CD mit Stickdateien von Sweet Pea

Quiltschablonen mit passender Kreide

Abo der Patchworkzeitung spezial ( da gab es das Nähgarn dazu)

ein Paket Jersey

ein Inch-Lineal

Ich hoffe ich habe nichts vergessen.

Endlich kann ich die Gewinnerin des E-Books Wickelkleid Charlotte bekannt geben.

Es ist Andrea Koch.

Liebe Andrea herzlichen Glückwunsch.

Liebe Kirsten vielen Dank, dass ich das E-Book verlosen durfte.

Das war es für Heute.

 

Macht’s gut Marita

 

Der Post enthält Werbung wegen Namensnennung!