Herbstkind Sew Along 2016 Finale

zum  Herbstkind Sew Alongs aufrief, war ich sofort dabei.
Denn ich wollte meinem Enkel gerne eine Softshelljacke 
für den Übergang nähen.
Die Softshelljacke in Gr. 68 habe ich schon etwas länger fertig und diejenigen
die mich bei Insta verfolgen haben sie auch schon gesehen.
So ein kleine Jacke zu nähen ist schon etwas fummelig.
Ich bin gespannt wie sie meinem Enkel passt und wie er damit aussieht.
Die Jacke ist schon mit der Post auf dem Wege zu meinem kleinen Enkel, 
denn er wohnt recht weit von uns entfernt.
So kann ich nie die Sachen anprobieren 
und muss mich immer auf mein Bauchgefühl verlassen.
Aber jetzt ein paar Bilder von der Jacke:

Der graue Softshell ist vom örtlichen Stoffhändler. 
Da mir aber das Grau zu schlicht war,
habe ich bei unserem Besuch bei Farbenmix in Schortens 
diesen maritimen SoftShell dazu gekauft, 
ebenso das maritime Webband.
Ein Jacke in Gr.68 ganz aus dem maritimen Softshell
 wäre dann doch zu kribbelig geworden.
Die Jacke habe ich genäht nach einem Sweat-Jackenmuster
aus der neusten Ottobre.
Denn so kleine Schnittuster für SoftShell-Jacken gibt es gar nicht.
Die Kapuze habe ich mit Ringeljersey gefüttert, 
damit man die Nähte nicht so sieht.

Da die kleinen Kinder immer so viel lüllen,
habe ich aus dem Rest noch ein Halstuch nach dem 
Freebook von Farbenmix genäht.

Da ich nicht mehr genug Stoff hatte, musste ich es stückeln. 
Jetzt sieht es so aus als muss es so sein, finde ich.
Jetzt geht die Jacke zum Finale des Herbstkind Sew Along 201
und ich schau mal was die Anderen so gezaubert haben.
Macht’s gut , bis dann

Marita
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                     

11 thoughts to “Herbstkind Sew Along 2016 Finale”

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.