Steppjacke

Jetzt ist schon wieder eine Woche vergangen, seid mein letzter Post veröffentlicht wurde.

Ich habe soviel genäht und gestickt, dass ich zum Post schreiben nicht gekommen bin.

Eigentlich sollte heute ein Post über das Nikolauswichteln stehen,

aber bis jetzt habe ich noch kein Päckchen bekommen,

aber der Tag ist ja noch nicht vorbei.

Eine gesteppte Winterjacke habe ich mir genäht.

Sie sollte nicht zu lang sein, aber schön warm sollte sie schon sein.

Senfgelber Steppstoff ist es geworden, den ich bei Buttinette auf unserer Rückfahrt nach Hause,

aus dem Urlaub gekauft habe.

Der Steppstoff war schon gefüttert, da man aber die Nähte sieht,

habe ich nochmal ein richtiges Futter genommen.

Hier ist nun das gute Stück:

Die Taschen sind in der runden Naht eingearbeit.

Am Ärmel habe ich zusätzlich Strickbündchen angebracht ,

dass ist schön warm, weil die Bündchen eng anliegen.

Sie sind schwarz, obwohl sie auf dem Foto etwas bläulich aussehen.

Das Futter ist ein etwas dickerer Stoff, ich kann nicht mal genau sagen was es für ein Stoff ist.

Er passt sehr gut dazu und dadurch ist die Jacke sehr warm und für kalte Tage genau richtig.

Das Schnittmuster ist von hier.

Ich freue mich so, dass ich nach langer Zeit, mal wieder für mich eine Winterjacke genäht habe.

Heute ist Nilkolaus und am Wochenende schon der zweite Advent

und  in diesem Jahr habe ich noch nichts adventliches gezeigt,

dabei habe ich soviel genäht und gestickt.

Auch freue ich mich jeden Tag über meinen Adventskalender, den ich in diesem Jahr privat getauscht habe.

Denn im letzten Jahr habe ich den teuren Kalender von Stoffwelten gekauft

und das war sehr enttäuschend.

Daraufhin haben wir eine Gruppe bei FB gegründet und Pärchen gebildet und einen Adventskalender selber hergestellt.

Ich habe mit Susanne getauscht und bis jetzt kamen nur schöne Teile zum Vorschein.

So sieht mein Adventskalender aus:

Die schönen Wichtel von Katja von Kaddis Kreative Kiste  bewachen den Adventskalender.

 

Das hatte ich die ersten fünf Tage in meinem Kalender.

Ich wünsche Allen einen wunderschönen Nikolaustag und hoffe der Nikolaus hat etwas Schönes gebracht.

 

nikolaustag-socken-0069.gif von 123gif.de

 

Marita

 

Verlinkt: Freutag

Weihnachtswanderkiste 2019

Auch  dieses Jahr wurde wieder vom Organisationteam die #wwgk 2019

 auf die Reise geschickt.

Heute hat sie Halt bei mir im schönen Münsterland gemacht.

Ich habe gedacht in einer Weihnachtswanderkiste gehört etwas Adventliches

und deshalb habe ich in diesem Jahr einen Adventskalender

mit der Stickmaschine gestickt.

Hier ist der geamte Kalender, 24 Häuschen habe ich auf glitzerndes Kunstleder gestickt.

Von hinten kann man die Häuschen mit einer Kleinigkeit bestücken.

Die Stickdatei ist von hier.

Die Herstellung des Adventskalenders war doch sehr Zeitintensiv,

aber das Ergenbis entschädigt für den Zeitaufwand.

Ich hoffe, dass der Adventskalender in gute Hände kommt und viel Freude bereitet.

Hier nochmal ein paar einzelne Häuschen zur Ansicht.

Die einzelnen Häuschen sind an einer Schnur angebunden

und man kann ihn z.B. gut an einem Geländer im Flur aufhängen.

Ich werde bestimmt noch ein paar Adventskalender sticken,

denn meine Kinder haben auch schon Bedarf angemeldet.

Heute habe ich die Qual der Wahl etwas aus der Wanderkiste auszusuchen,

bevor ich den Adventskalender hineinlege.

Morgen macht die #wwgk Halt bei Ivonne von Goldmurkel.

Weiterhin werde ich gespannt den weiten Weg der #wwgk verfolgen.

Schönen Feiertag, sofern ihr heute einen Feiertag habt.

Macht`s gut

Marita

 

 

Verlinkt: Freutag  SFL

 

Urlaub – Häkeln – Wgwk 2019

Unsere Urlaubsreise führte uns zuerst nach Bad Reichenhall, wo wir uns echt gut erholen konnten,

denn wir haben sehr ruhig und idyllisch gewohnt.

Nach einer knappen Woche ging es weiter nach Wien,

wo wir das Wochenende mit Ingrid von Dekotraum  und ihrem Mann verbracht haben.

Die Beiden haben uns super durch Wien geführt und viel gezeigt.

Es war ein sehr schönes Wochenende!

Dann ging es zurück von Wien über Stift Melk nach München.

Wir haben uns München ein paar Tage angeschaut, viel gesehen und gelaufen.

Dann waren wir noch bei unserer Tochter und am Sonntag war der Urlaub zu Ende und wir mussten nach Hause.

Hier eine Collage von unserem Urlaub.

Im Urlaub hat mich das Häkelfieber gepackt  und ich habe mir 2 Dreiecktücher gehäkelt.

Selbst während der langen Autofahrten habe ich gehäkelt.

weiterlesen

Geschenke und Wichteleien

Die Weihnachtstage waren wunderschön mit der ganzen Familie.

Jetzt ist leider schon alles wieder vorbei.

Ich hatte ja geschrieben, dass ich euch noch meine Geschenke und Wichteleien zeigen wollte.

Ingrid , Ulrike und ich haben uns in diesem Jahr wieder bewichtelt,

denn wir sind immer in Kontakt geblieben nachdem wir unseren gemeinsamen Blog „Wir machen klar Schiff“ geschlossen hatten.

Wir haben uns darauf geeinigt, für jeden eine Projektmappe zu nähen wie z.B. Stoffreste oder Patchworkarbeiten.

Von Ulrike aus Dänemark kam das Paket sehr früh hier an,

da hatte ich noch nicht mal mit dem Nähen angefangen.

Ulrike

 Dem Päckchen lagen auch noch ein paar schöne Sachen bei, worüber ich mich sehr gefreut habe.

 

Von Ingrid kam das Päckchen kurz vor Weihnachten und sie hat eine große Mappe genäht,

so daß man auch mal eine Zeitschrift oder Buch beilegen kann.

Ingrid weiterlesen

Cardigan Jone

Als ich den Schnitt Cardigan Jone von hier

gesehen hatte, wollte ich mir unbedingt einen Cardigan oder Mantel aus einem Wollstoff nähen.

 Auf dem Stoffmarkt vor ein paar Wochen habe ich dann diesen Wollstoff gefunden.

Der Cardigan war dann sehr schnell genäht.

Ich habe ihn schon des öfteren getragen und mein Mann hat dann bei diesem trüben Wetter

Tragefotos im Haus gemacht.

weiterlesen

#wgwk2018

In diesem Jahr mache ich zum ersten Mal bei der #wgwk2018 mit.

 

Tante Jana von Zum nähen in den Keller hat diese Wanderkiste ins Leben gerufen.

Die imaginäre Wanderkiste reist virtuell quer durch Deutschland.

Heute darf ich etwas in die Kiste hineinlegen.

Da die Adventszeit vor der Tür steht, habe ich mich für etwas Adventliches entschieden.

 

Es sind zwei Mug Rugs aus weißem Kunstleder, bestickt und eine Abstellfläche für die Tasse.

weiterlesen