Cardigan Jone

Als ich den Schnitt Cardigan Jone von hier

gesehen hatte, wollte ich mir unbedingt einen Cardigan oder Mantel aus einem Wollstoff nähen.

 Auf dem Stoffmarkt vor ein paar Wochen habe ich dann diesen Wollstoff gefunden.

Der Cardigan war dann sehr schnell genäht.

Ich habe ihn schon des öfteren getragen und mein Mann hat dann bei diesem trüben Wetter

Tragefotos im Haus gemacht.

weiterlesen

#wgwk2018

In diesem Jahr mache ich zum ersten Mal bei der #wgwk2018 mit.

 

Tante Jana von Zum nähen in den Keller hat diese Wanderkiste ins Leben gerufen.

Die imaginäre Wanderkiste reist virtuell quer durch Deutschland.

Heute darf ich etwas in die Kiste hineinlegen.

Da die Adventszeit vor der Tür steht, habe ich mich für etwas Adventliches entschieden.

 

Es sind zwei Mug Rugs aus weißem Kunstleder, bestickt und eine Abstellfläche für die Tasse.

weiterlesen

Sew Along Weihnachts-Quiet-Book

In den letzten Wochen habe ich viel genäht, aber mit dem Posten komme ich nicht nach.

Die Seiten von meinem Weihnachtsquiet- Book zeige ich euch heute.

Fünf Seiten habe ich jetzt fertig und heute ist schon die sechste Seite rausgekommen..

Es macht sehr viel Spaß, aber es ist auch sehr zeitaufwendig.

Das Ergebnis rechtfertig aber den Zeitaufwand.

Die dritte Seite ist eine Christbaumkugel, die mit einem Reißverschluß geöffnet wird.

Ich habe Sterne darin versteckt.

Der Hintergrund ist wieder aus echtem altem Leinen.

So werde ich auch alle Seiten auf dem Leinenstoff gestalten.

Die vierte Seite ist Mr. Frosty, ein Schneemann.

Seine auswechselbaren Anziehsachen habe ich in einer Folientasche gesteckt,

da sind sie gut aufgehoben.

Der Besen ist ein kleiner echter Reisigbesen, nur der Griff ist aus Filz.

Die kleinen Wattekugeln stellen den Schnee dar.

Die fünfte Seite, die Schneekugel ist bislang meine liebste Seite.

Man kann die Kugel abnehmen und auch schütteln wie eine echte Schneekugel.

Die Sterne wandern hin und her. weiterlesen

Sew Along Weihnachts-Quiet-Book

Meine erste Seite beim Sew Along Weihnachts-Quiet-Book ist fertig.

Ulrike zeigt uns jede Woche eine Seite, wie sie hergestellt wird, damit dann  das Quiet-Book zu Weihnachten fertig ist.

Ich fertige das Quiet-Book für meinen Enkel an.

Es macht viel Freude und die erste Seite habe ich auf altem Bauernleinen gestaltet.

Jetzt schaue ich mal bei Ulrike vorbei, wie die anderen Teilnehmerinnen

ihre erste Seite gestaltet haben.

Ich freue mich schon auf morgen wenn es weitergeht mit Seite zwei.

Bis dahin Marita

 

 

 

Verlinkt: Ulrikes Quietbook Nähzeit am Wochenende Kiddikram

Bloggergeschenke Weihnachten 2017

Jetzt ist hier im Haus wieder Ruhe eingekehrt und alle Kinder und Enkelkind 
sind wieder abgereist.
Es war ein sehr schönes Weihnachtsfest und nun habe ich Zeit für einen Post 
über die schönen Geschenke und Weihnachtskarten,
 die ich von lieben Bloggerinnen bekommen habe.
Zuerst aber noch die schönen Sachen aus meinen drei Adventskalendern,
die ich am 23. und 24. Dezember bekommen habe.
 Zuerst der AKW 2017, den ich von Marie bekommen habe.
Am 23.12. Schrägband und am 24. 12. ein kleines Täschchen.
Vielen Dank liebe Marie für den schönen Adventskalender. 
Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Vielen Dank auch an den beiden Ausrichterinnen

Im 2. Adventskalender, den Vivien
von  Kreavivität organisiert hat,
war folgendes enthalten:
23.12. Ein Würfelstempel mit Farbe von  Tamara B. 
24.12. Ein schöne Schachtel mit Inhalt von Birgit H.
und dann gab es noch ein Tütchen für den 25. 12. 
da wir am Ende eine Bloggerin mehr waren  als geplant. 
Nur leider weiß ich nicht von wem dieser süße Wichtel kommt.
Vielen Dank an Alle die an dem Kalender beteiligt waren.

Im 3. Adventskalender von AfS waren diese schönen Sachen
Am 23.12. schöne Anstecker und am 24.12. ein wunderschönes Glas mit Schraubdeckel.
Vielen Dank an das Team von AfS, es war ein super schöner Adventskalender.
Hoffentlich gibt es im nächsten Jahr auch wieder einen Kalender.

Dann erreichte mich auch ganz viel Weihnachtspost, 
eine Karte war noch schöner als die Andere.
Vielen lieben Dank an Alle, die mir geschrieben haben, ich habe mich 
sehr darüber gefreut und alle Karten im Flur
in 2 Reihen an einem Seil aufgehängt 
und so kann ich sie immer wieder anschauen.
Doreen hat sich viel Mühe gemacht und allen Bärbels
diesen tollen Kalender mit ihren eigenen Rezepten

und einem Magneten, unter dem man z.B. die Zutatenliste befestigen kann, geschickt.


Von Biggi habe ich diese Nettigkeit bekommen.

und von Annette diese Aufmerksamkeit, als Dankeschön für einen Gastblogbeitrag.

  Ingrid  von Nähkäschtle und Ulrike
von Ulrikes Smaating , mit denen ich den Blog Wir machen klar Schiff habe
und ich haben gewichtelt. 
Mitlerweile verbindet uns doch eine tiefe Freundschaft, 
wenn  auch nur virtuell.
 Ingrid und ich haben uns auch schon persönlich getroffen.
Aber vielleicht treffen wir Drei uns gemeinsam im nächsten Jahr.
Von Ingrid habe ich dieses tolle Päckchen bekommen:

Liebe Ingrid vielen lieben Dank für die schönen Sachen, denn einen Ofenhandschuh habe ich mir selber noch nie genäht, sondern nur verschenkt.
Die Kuchentasche ist auch sehr praktisch. 
Ein kleines Windlicht, einen Beutel und besonders gefallen mir die 
Stempel mit dem gesamten Alphabet.
Ein schöner Wäschebeutel war auch dabei und ein paar Süßigkeiten ebenfalls.


————————–

Ulrikes Wichtelpaket enthielt auch wunderschöne Sachen, wie eine STB, 
die ich sehr gut gebrauchen kann für meine zahlreichen Stifte.

 Etwas typisches aus Dänemark war auch für meinen kleinen Enkel dabei.
Ein schöner Weihnachtsbeutel, Lebkuchen, Knöpfe 
und Süßigkeiten waren auch noch dabei.
Liebe Ingrid ich habe mich sehr gefreut über die wunderschönen Sachen.
Es war alles so liebevoll verpackt.
Ingrid und Ulrike mir hat unser Wichteln sehr viel Freude bereitet 
und ich freue mich auf weitere gemeinsame Aktionen 
und den E-Mail Austausch untereinander.
Jetzt neigt sich das Jahr dem Ende zu und morgen gibt es dann noch einen Jahresrückblick.
Bis dahin macht’s gut

Marita


P.S Vergessen habe ich die Nettigkeit von Andrea von Nähbegeisterte. Sie hat mir ganz viele kleine Hexies geschickt. Darüber habe ich mich sehr gefreut. Ich hüte sie wie ein Schatz und im nächsten Jahr werde ich etwas Schönes daraus nähen. 

Vielen lieben Dank liebe Andrea!

Weihnachten 2017

Heute ist es nun soweit 
und ich habe noch etwas Tischdeko für heute Abend gebastelt.

Die Flaschen sind mit Sand, Bast, Kugeln und Glitzer gefüllt und außen ein paar Kugekn angehängt und Kerzen aufgesteckt.
Schnell und einfach gemacht. 
Es kommt auf dem Foto nicht so gut heraus, weil alles glitzert und sich spiegelt.

Diese süßen Kugeln mit Flügeln sind meine Platzkärtchen.

Ich wünsche Allen meinen treuen Lesern
 mit ihren Familien

frohe-weihnachten-0068.gif von 123gif.de
Marita

Adventskalender Tag 16 – 22.12.

Heute gibt es wieder eine Zusammenfassung , was ich jeden Tag
bekommen habe aus meinen drei
Adventskalendern.
Bei dem Kalender vom AKW 2017
 den ich von  Marie 
bekommen habe war vom 16.12.-22.12.
folgendes enthalten:


16.12. eine Schokolade 17.12. Washi Tape
18.12. TatüTa 19.12. Material für Schlüsselband
20.12. silbernes Nähgarn und rosa Zackenlitze
21.12. Kupferfarbenes Kunstleder
22.12. Stern und Schneeflocke zum hängen.
Vielen Dank liebe Marie für die schönen Sachen.


Im 2. Adventskalender , den Vivien
von  Kreavivität organisiert hat,
war folgendes enthalten:


16.12. Ein selbstgemachtes Notizbuch mit Bleistift von Carola 
17.12. kleine Anhänger, Herzchen, Blume und Nähmaschine von Peggy 
18.12. Ich dachte es wäre eine Schlafbrille, aber irgendwo habe ich gelesen, dass es ein Lesezeichen ist. Auf jeden Fall ist es sehr schön mit der Stickerei von Sonja 
19.12. Ein Tic Tac Toe Spiel in einem Filztäschchen von Bettina Linder 
20.12. Ein Lesezeichen aus Papier von Monika S. 
21.12. Ein TaTüTa von Fanny Reck
22.12. Material für ein Teelicht mit Anleitung von Yvonne 
Vielen Dank ihr Lieben für die schönen Sachen.

Zuletzt noch der AfS Adventskalender der so viel schöne Sachen enthält.


Ich freue mich jeden Morgen darüber und besonders,
 da der Kalender von meinem Mann kommt.
Die beiden letzten Tage zeige ich nach Weihnachten.
Morgen zeige ich euch dann meine Weihnachtspost 
und die Päckchen die ich bekommen habe und Ingrid , Ulrike
und ich haben auch gewichtelt.
Wir haben den Blog “ Wir machen klar Schiff „ zusammen.
Das war es für heute.
Macht’s gut 

Marita



Verlinkt: Freutag  AKW 2017

Tischläufer mit Paperpiecing

Zu Weihnachten habe ich noch ein paar Tischläufer genäht, als Geschenk.
Seit dem ich das Kissen „Summer Meadow“ genäht habe
mit Paper Piecing, mache ich zwischendurch immer mal wieder Sterne oder Sonstiges,
um sie dann später irgendwie zu vernähen.
Denn es macht Spaß und es ist sehr entspannend für mich. 
Aus Resten habe ich Sterne und Sechsecke genäht und hier ist das Ergebnis:

Die  Sechsecke sind mit einer Steppnaht dreimal umrandet. 
 Hier habe ich die Sterne auf altes Leinen genäht.

Bei diesem Läufer habe ich die Sterne mit einer Steppnaht umrandet.
Hier nochmal alle vier Läufer zusammen.
Die Läufer sind alle gefüttert mit Vlies H630 und mit passendem Stoff verstürzt. 
Ich wünsche Allen noch schöne Tage bis Weihnachten
und nicht allzuviel Stress und Hektik.
Macht’s gut.

Marita



Türchen Nr.16

 Morgen ist schon der 3. Advent 
und wir gehen mit Riesenschritten auf Weihnachten zu.
Heute durfte ich die 16. Karte öffnen vom Adventskalender den Nicole von niwibo
organisiert hat.

Meine Karte kam von der lieben Anke  und dieses war dabei gelegt.

Ein schöner gehäkelter Stern, Aufkleber und ein Teebeutel.
Liebe Anke ich habe mich sehr über deine Karte gefreut.
Meine Karte habe ich an Elma  geschickt, da könnt ihr sie morgen sehen.
Alle anderen Karten könnt ihr bei Nicole auf dem Blog sehen.


Das war es für heute und ich wünsche Allen einen 
schönen und besinnlichen 3. Advent.

Marita