Probenähen Kleid Ava

*Werbung*

Das Schnittmuster wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt und

für Claudia  von Frau Fadenschein  durfte ich das Kleid Ava probenähen, 

nachdem ich schon das Blusenshirt Freda probenähen durfte.

Ich hatte mir einen schönen Stoff in Webware aus gesucht, welches

blau/weiß gestreift ist mit kleinen aufgestickten Ananassen.

Das Kleid war schnell und einfach zu nähen.

Aber als meine jüngste Tochter das Kleid sah, war sie ganz begeistert,probierte es an und:

sagte, dass ist jetzt mein Kleid.

Es freute mich und ich habe es ihr gerne abgegeben,

denn mir war der Rock etwas zu eng und bei ihr sitzt alles locker lässig.

 

Es ist ein schönes luftiges Sommerkleid mit überschnittenen weiten Ärmeln.

Am Hals und und der Taille hat es einen Gummizug.

Ich habe an der Seite kleinen Schlaufen aus gedrehtem Nähgarn angebracht

und so kann meine Tochter einen braunen Ledergürtel darüber tragen.

Eine Alternative wäre ein Gürtel aus dem selben Stoff.

Das E-Book könnt ihr hier  oder hier käuflich erwerben.

Marita

 

Verlinkt: Du für dich

 

Probenähen Hose Alvin

*Werbung*

Das Schnittmuster wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.

Julia von Kreativlabor Berlin hat ein neues E-Book herausgebracht und zwar die Hose Alvin für Kinder.

Ich hatte das Glück und durfte es ausprobieren, denn mein kleiner Enkel kann Hosen immer gebrauchen.

Die Hose gibt es in lang und kurz und ist eng geschnitten was für meinen Enkel ideal ist.

 Leider kann ich euch keine Tragefotos zeigen.

 

weiterlesen

Bluse Frau Yoko

Ein leichte Sommerbluse Frau Yoko habe ich mir aus einem fließendem Stoff habe ich mir genäht.

Den Stoff habe ich auf einem Stoffmarkt erstanden, darum kann ich nicht mal genau sagen was es für ein Stoff ist.

Er ganz weich und fließend und etwas glänzend.

Das fotografieren ist im Moment nicht ganz so einfach bei der strahlenden Sonne,

darum habe ich die Bluse auf dem Bügel fotografiert.

Die Bluse ist sehr angenehm zu tragen und es wird bestimmt nicht meine letzte Frau Yoko sein.

Da ich mich sehr über meine neue Bluse freue, darf sie heute noch zum.

Macht’s gut Marita

 

 

Verlinkt: Freutag

 

Blusenshirt Freda

 

*Werbung*

 

Mir wurde das neue Schnittmuster Freda von Frau Fadenschein
zum Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Zur Zeit haben wir herrliches Sommerwetter 
und da kann man sommerliche Blusen nicht genug im Schrank haben.
Da kam mir das Probenähen von Frau Fadenschein genau richtig
und ich durfte dabei sein.
Freda ist für weich fallende Stoffe, wie z.B. Satin, Viskose, Seide oder Chiffon, 
aber auch aus Viskose- oder Modaljersey .
Diese Bluse ist aus einem Viskosestoff und fällt sehr gut.

 

 

 

weiterlesen

Neue Kosmetiktaschen

“ Dieser Post enthält Werbung“ 
        Die Stickdateien wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
                    Heute habe ich drei Kosmetiktaschen genäht,
denn ich hatte noch etwas gestickt 
und die Kosmetiktaschen mussten nur noch vollendet werden.
 Heute war der passende Tag dafür, auch wenn es hier sehr warm ist, aber in
meinem Nähzimmer ist es noch recht angenehm.
 Diese helle Kosmetiktasche ist die Vicky von Pattydoo
aus einem Bauwollstoff oder wie man hier sagt aus Nessel.
Da kommt der kupferfarbene Plot richtig gut zur Geltung finde ich.
Es ist eine Spitze ( so heißt die Plottdatei) von Komplott
                

 

weiterlesen

Menschen(s)kinder Sew Along Finale

Heute melde ich mich zurück mit einer Kombi für meinen kleinen Enkel.
Die Kombi habe ich für den Menschen(s)kinder SewAlong 
3 Teile in 6 Wochen
und von Meike Kleine Stöpsel genäht.
Meine längere Abwesenheit hatte mit der neuen DSGVO 
und mit dem realen Leben zutun.
Ich hoffe, dass ich alles richtig gemacht habe mit der DSGVO , 
denn ich möchte meinen Blog nicht aufgeben.
Leider haben viele Blogs aufgehört oder auf privat gestellt, 
jeder wird seinen Grund dafür gehabt haben.
 Vielleicht wird der eine oder andere Blog zurückkommen, was mich sehr freuen würde.
Jetzt aber zu meiner Kombi.
                                                                                           

weiterlesen

Tasche Emily – Probenähen

***Achtung, Werbung*** Das E-Book habe ich im Rahmen eines Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen***
Ich hatte das Glück diese tolle Tasche Emily für Angela von LalaFab Probe zu nähen, bevor wir in den Urlaub nach Mallorca gefahren sind.
14 Tage Urlaub gehen schnell vorbei, das war auch der Grund warum es hier auf dem Blog so ruhig war.

Die Tasche hat mich den ganzen Urlaub über begleitet.
Sie ist ein kleines Raumwunder und hat eine Größe von  H 38 cm x B 40 cm.
Durch die geometrische Aufteilung
kann man sehr gut Reste verwerten.
Ich habe hier Kunstlederreste verwendet und der Taschenkörper ist aus beschichteter Baumwolle.

 

 

 

An der Rückseite hat sie einen Reißverschluß im schrägen Verlauf und eine Tasche.





Die Aufteilung ist sehr interessant und dadurch bekommt die Tasche einen tollen Hingucker.

 
 
Die Reißverschlußtasche hat das 
gleiche Innenfutter wie innen.
Es ist ein 
gepunkteter Baumwollstoff.
 

                                                                                                           

 

 

 

 

 

 

 

Die

Innentasche hat auch eine
Reißverschlußtasche und eine Unterteilung, die mit Decovill stabilisiert ist und mit einem Magnetverschluß geschlossen.

weiterlesen

Menschen(s)kinder Sew Along: Ich bin dabei

Zufällig habe ich gerade im Internet diesen Sew Along von
Karin von Grüner Nähen – Bunter Leben und von Meike Kleine Stöpsel gefunden.
Die Aufgabe lautet 3 Teile in 6 Wochen.
Zur Zeit komme ich nicht zum Bloggen, da das reale Leben Vorrang hat.
 Dazu demnächst mehr.
Und die neue Dattenschutzerklärung wird auch noch einige Zeit in Anspruch nehmen.
Im Moment weiß ich noch nicht genau, was ich nähen möchte und
nach welchen Schnitten.
Auf jeden Fall eine Hose, T-Shirt und Sweat- Jacke.
Hier mal etwas ähnliches , dass ich  für meinen Enkel zum Geburtstag genäht habe.
Zum Beispiel einen Jogginganzug:

Den Schnitt habe ich von einem gekauften Schnitt abgenommen
und mir selber zu recht geschnitten.
Einmal mit einer engen Hose und einer etwas weiteren Hose
 mit einer Kordel.
Wie es weitergeht, darüber werde ich in den nächsten Tagen berichten.

Marita

Kindertasche Joelle – Werbung

Wieder durfte ich für Sonja von The Crafting Cafe Probenähen 
und zwar die Kindertasche Joelle.
Es ist ein Freebook in Zusammenarbeit mit der
 Firma SULKY® by Gunold® (Werbung) entstanden.
Es können zwei Varianten genäht werden, einmal mit Guckloch 
und einmal mit einer Rüsche.
  

Ich habe eine maritime Tasche genäht und ein Boot aufgestickt.

Das Guckloch bietet Platz, für Stickereien, Applikationen oder für Bügelbilder.
Auch kann man gut Zierstiche rund um das Guckloch anbringen.





Die Tasche ist ideal für
kleine Mädchen 
und auch für kleine Jungs.
Die Tasche kann ganz nach
Wunsch der Kleinen
gestaltet werden.

Die kleine Tasche hat auch ein maritimes Futter und ist mit Thermolan gefüttert.


Das Stickgarn, was mir von der Firma SULKY® by Gunold® (Werbung) zur Verfügung gestellt wurde, leuchtet im Dunkeln.





Dann habe ich noch eine zweite Tasche genäht. Es ist eine reine  Mädchentasche.
Hier habe ich eine kleine Applikation angebracht mit Thermofix, das mir ebenfalls von der Firma SULKY® by Gunold® (Werbung) zur Verfügung gestellt wurde.
Als Träger habe ich dieses mal eine Kordel verwendet.






Um das Guckloch habe ich eine Rüsche angebracht.
Diese Tasche habe ich mit Vlies H640 gefüttert. 



In der Tasche können die Kleinen gut
ihre eigenen Lieblingssachen mitnehmen.
Die Kleinen werden sich sicher sehr über so eine Kindertasche Joelle freuen.
In dem Freebook ist alles sehr gut erklärt und so können auch Nähanfänger die Tasche nachnähen.
In dem Lookbook könnt ihr euch noch mehrere Taschen
von den anderen Probenäherinnen anschauen.

Machts gut

Marita

P.S. Gerade kam noch mal Post zum Geburtstag an, von der lieben Tina

Liebe Tina, vielen Dank für das tolle Geschenk.
 Ich freue mich schon darauf, wenn wir den Gutschein zusammen einlösen.