Probeplotten Otter Arthur

*Dieser Post enthält Werbung*
Die Plotterdatei wurde mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
 
 Zum ersten Mal durfte ich Probeplotten und zwar für Frau Fadenschein.
Ich hatte bis lang noch nie mehrfarbig geplottet, 
deshalb brauchte ich auch mehrere Versuche.
Aber mit diesem Ergebnis bin ich jetzt zufrieden 
und da ich nur noch Glitzerfolie hatte,
 ist es dann ein Mädchen-Shirt geworden.
So darf sich dann die Freundin von meinem kleinen Enkel,
 hoffentlich über das Shirt freuen.

weiterlesen

Neue Kosmetiktaschen

“ Dieser Post enthält Werbung“ 
        Die Stickdateien wurden mir kostenlos zur Verfügung gestellt.
                    Heute habe ich drei Kosmetiktaschen genäht,
denn ich hatte noch etwas gestickt 
und die Kosmetiktaschen mussten nur noch vollendet werden.
 Heute war der passende Tag dafür, auch wenn es hier sehr warm ist, aber in
meinem Nähzimmer ist es noch recht angenehm.
 Diese helle Kosmetiktasche ist die Vicky von Pattydoo
aus einem Bauwollstoff oder wie man hier sagt aus Nessel.
Da kommt der kupferfarbene Plot richtig gut zur Geltung finde ich.
Es ist eine Spitze ( so heißt die Plottdatei) von Komplott
                

 

weiterlesen

Beplottete Sommer Shirts

Heute ist der 21.Juni und wir haben den längsten Tag im Jahr und es ist schönes Sommerwetter.
So habe ich mir dann zwei T-Shirts mit Sommermotiven beplottet.
Es macht immer mehr Spaß mit dem Plotter zu arbeiten und ich bekomme immer mehr Übung darin.
Ich habe zwei schlichte Shirts gekauft und mit Motiven beplottet:
Diese Plotterdatei ist ein Freebie von hier
Diese Plotterdatei ist ganz in Silber und Glitzer gehalten
 und die Plotterdatei ist ebenfalls ein Freebie von hier
So kann man schnell einfache T-Shirts aufpimpen und man hat ein Unikat.
Da ich weiß, dass nicht alle einen Plotter haben, bin ich gerne bereit 
zum Sommeranfang auf Anfrage ein Bügelbild herzustellen.
Genießt den Tag und schaut mal bei den anderen Mädels vorbei,
was die heute zum Blogsommer zeigen.
Sonja von „the crafting cafe
Ingrid von „Nähkäschtle„,
Susen von „made by Frau S.„,
Ulrike von „Ulrikes Smaating„,
Silke von „Muckibär&Schneckenkind„,
Ellen von „Ellen’s Schneiderstube„,
Annette von „Augenstern-HD&Zauberkrone„,
Vivien von „KreaVivität“ ,
Eva von „KaRToFFeLTiGeR„,

Liebe Grüße Marita

Verlinkt: Blogsommer

The Yawning Bag Probenähen

Ich durfte mal wieder eine Tasche Probenähen
und zwar für  rund&eckig
 Es gab nur ein Problem;
 ich musste die Tasche auf meine uralt Nähmaschine nähen 
und das war gar nicht so einfach.
Aber ich habe es geschafft. Hier ist die Tasche:

Die Tasche ist aus cremefarbenem Cordura Stoff .
Innen ein bunter Baumwollstoff und vorne auf der Aufsatztasche, mit einem Reißverschluß, habe ich mit zwei Flamingos beplottet.

An der Rückseite ist noch eine Reißverschlußtasche.
Ein Paspelband ist auch eingearbeitet.

Warum „yawning“, also „gähnend“? Ganz einfach: Der Reißverschluss der Tasche ist so konstruiert, dass der Tascheneingriff extra weit ist – ganz so, als würde die Tasche gähnen. Dadurch lässt sich die Tasche viel leichter „befüllen“, durchsuchen, entleeren etc. als mit herkömmlichen Reißver-schlusslösungen, die nur einen Schlitz freigeben, der zumindest mir immer zu eng ist.


Innen gibt 
es 
eine Reißverschlußtasche. 
Diese Tasche ist sehr interessant gemacht 
und man braucht schon etwas Näherfahrung um sie zu nähen.
Das E-Book ist sehr umfangreich 
und es gibt viele Variationsmöglichkeiten wie:
Gerade oder gebogene Oberkante

kleine Aufsatz-Tasche vorne

Gebogene Tasche vorne mit Reißverschluss bis ganz unten, sodass auch diese Tasche weit aufklappt

großer Aufsatz-Tasche hinten zwei verschiedene Träger-Varianten

seitliche Handy-Tasche

Einfaches Reißverschluss-Fach in der Futtertasche

Teilung der Futtertasche mit einer Reißverschluss-Tasche

Innentasche mit Paspel-Reißverschluss

Die Tasche ist etwa 30 cm breit, 27 cm hoch und 15 cm tief.

Das Ebook enthält außerdem eine Anleitung, wie der Yawning Zipper in andere Taschenschnitte genäht werden kann.


Mir gefällt die Tasche sehr gut und ich werde sie als Kameratasche verwenden, da sie einen stabilen Stand hat durch den festen Cordurastoff.
Sobald ich meine Nähmaschine wiederbekomme, werde ich mir noch ein Utensilo für innen nähen, damit die Kamera gut gepolstert ist.
Wenn ihr jetzt Interesse habt an der Tasche, 
könnt ihr  das E-Book                       
käuflich hier erwerben bis zum 21.06.2017 zu einem Einführungspreis.


Da diesen Monat beim Taschen Sew Along das Motto Tierisch gut ist, kann die Tasche auch zum Taschen Sew Along. Ich hoffe, dass es auch zählt, dass die Flamingos aufgeplottet sind.

Das war es für heute und meine neue Tasche geht zu Rums und ich schaue was die anderen Mädels so gezaubert haben.



                                                                            Ganz liebe Grüße 
                                                                                    Marita




Verlinkt: RumsRums  TT-Taschen und Täschchen   blogsommer   

P.S. Dann möchte ich DANKE  sagen für die vielen lieben Kommentare die ich für den Post I’am a Blogger bekommen habe. Ich habe mich sehr darüber gefreut.Vielen Dank !