Tischläufer mit Paperpiecing

Zu Weihnachten habe ich noch ein paar Tischläufer genäht, als Geschenk.
Seit dem ich das Kissen „Summer Meadow“ genäht habe
mit Paper Piecing, mache ich zwischendurch immer mal wieder Sterne oder Sonstiges,
um sie dann später irgendwie zu vernähen.
Denn es macht Spaß und es ist sehr entspannend für mich. 
Aus Resten habe ich Sterne und Sechsecke genäht und hier ist das Ergebnis:

Die  Sechsecke sind mit einer Steppnaht dreimal umrandet. 
 Hier habe ich die Sterne auf altes Leinen genäht.

Bei diesem Läufer habe ich die Sterne mit einer Steppnaht umrandet.
Hier nochmal alle vier Läufer zusammen.
Die Läufer sind alle gefüttert mit Vlies H630 und mit passendem Stoff verstürzt. 
Ich wünsche Allen noch schöne Tage bis Weihnachten
und nicht allzuviel Stress und Hektik.
Macht’s gut.

Marita



Summer Meadow ist fertig

Mein Handnähprojekt Summer Meadow , ein 
Paper Piecing Projekt von hier ist fertig geworden.
Es fehlt mir leider noch das passende Innenkissen, 
aber die Post braucht mal wieder etwas länger.
Ich habe euch schon mal die einzelnen Blumen hier 
und bei Instagram gezeigt .
Hier aber nun meine fertige Kissenhülle:

Für die Rückseite habe ich einen passenden einfachen Baumwollstoff genommen.
Es hat mir viel Freude bereitet,
 dieses Kissen mit der Hand zu nähen, 
weil man es immer so zwischendurch und überall nähen kann.
 Vielen Dank an Allie and the Dude für das tolle Projekt.
Das war es für heute. 

Marita

Mein Bears Paw für 6 Köpfe 12 Blöcke

Der September Block Bears Paw von Verena gefiel mir sehr gut,
denn es wurde auch Paper Piecing verwendet und das gefällt mir sehr gut.
Daher war der Block für September schnell fertig und das Nähen 
klappte auch sehr gut, weil ich meinen gebrochenen Fuß 
immer gut hochlegen konnte.
Aber bald hoffe ich wieder richtig nähen zu können.

Der Block für diesen Monat Bears Paw = Bärentatze gefällt mir besonders gut 
und war sehr interessant zu nähen.
Vielen Dank Verena für die schöne Anleitung.


Dann gibt es diesen Monat ein Gewinnspiel bei Verena

Hier sind nun meine  9 Blöcke zusammen zu sehen :
Ich musste sie auf den Fußboden legen, weil sie auf dem Tisch keinen 
Platz mehr hatten.
Das Fotografieren war für mich nicht ganz so einfach,
aber es ist zum Glück mit der Einschränkung bald vorbei.
Ich wünsche Allen einen guten Start ins Wochenende
 und am Sonntag kommt der nächste Block für Oktober.

Marita
Verlinkt: Bears Paw

Summer Meadow und Bernina Medalion Quilt

Da ich zur Zeit sehr eingeschränkt bin, wie ihr sicher schon mitbekommen habt, habe ich mir
 den Fuß gebrochen und darf ihn gar nicht belasten.
Alle meine Pläne sind durcheinander geraten
 und einiges musste ich erst einmal verschieben bis auf Weiteres.
So habe ich mir spontan die Schablonen für das Summer Meadow Projekt von 
Allie and the Dude bestellt.
Es wird nach der English Paper Piecing Methode gearbeitet.
Ein Fat Quarter Paket Acreage in Pink  von Moda hatte ich noch zu Hause .
Vier Blüten habe ich schon fertig und bin im Moment bei der fünften Blüte.
Wenn alle fertig sind wird es ein Kissenbezug werden.

Selbst das Fotografieren ist etwas umständlich, aber man kann die Blüten ja erkennen.

Da ich nicht den ganzen Tag mein Bein hochlegen kann arbeite ich an 
meinem Bernina Medalion Quilt weiter, denn da bin ich noch ganz schön im Rückstand.
Mein Ziel war es ja den ganzen Quilt aus Reststücken herzustellen
und soweit bin ich gekommen.

Jetzt habe ich aber doch noch passenden Stoff nachbestellt, 
denn ich möchte ihn gerne ganz vollenden.
Jetzt sind schon fast zwei Wochen rum wo ich so eingeschränkt bin 
und habe mindestens noch vier Wochen vor mir. 
Ich hoffe, dass ich dann meine beiden Projekte
vollendet habe und vielleicht doch noch am neuen Bernina Triangel Quilt teilnehmen kann.

Macht`s gut und ich werde mich hin und wieder melden.

Marita

Tischläufer und Paperpiecing

Endlich konnte ich die Tischläufer für meinen Glascouchtisch 
fertig nähen, denn meine Bernina ist wieder da und läuft wie am Schnürchen.
Ich habe mir aus verschiedenen Stoffstücken kleine Quadrate geschnitten und dann hingelegt
ausgelegt und zusammen genäht.
Zwischen den Stofflagen ist Vlies H630 und nach dem Verstürzen
habe ich einmal jedes Quadrat quer durchgenäht.

Sie passen perfekt auf meinen Glastisch der zwei Stufen hat.
Von dem Stoff habe ich noch etwas übrig behalten und habe 
etwas Paperpiecing im Urlaub gemacht.
Man kann dabei sehr entspannen wenn man
 die kleinen Sechsecke aus Pappe, 
                                die ich mir selber zugeschnitten habe, mit Stoff umkleidet.
Das habe ich bei Aylin im Kursus auf der Nadelwelt gelernt.
So sehen die einzelnen Sechsecke aus:
Davon habe ich dann einige geklebt und anschließend
mit der Hand zusammengenäht und dann sah es so aus:
Zuerst wusste ich gar nicht was ich daraus machen sollte, aber dann 
habe ich die zusammengenähten Sechsecke auf einen 
farblich passenden Stoff aufgenäht und so hatte ich dann einen 
kleinen Läufer der auch mit Vlies H630 gefüttert ist.

                            Der Läufer hat seinen Platz gefunden auf dem Telefonschränkchen.
                                 Die nächsten Paperpiecing Teile habe ich schon in Arbeit.
 Mal schauen was daraus wird. 
Macht’s gut
Marita 

6 Köpfe 12 Blöcke Monat März

Heute zeige ich euch den Block “ Broken Dishes“
Irgendwie lief es in diesem Monat nicht so recht rund.
Die Blöcke hatte ich doch schon zwei mal genäht, 
und dann immer noch falsch angeordnet.
Aber ich werde schon eine Verwendung dafür finden, 
denn diese Anordnung gefällt mir auch sehr gut.

Hier meine drei bisherigen  Blöcke . 
Mir gefällt der Fat Quarter immer besser und man kann richtig
schön spielen mit den einzelnen Stoffstücken,
da die ganze Farbpalette von Rosa über Rot bis Hellblau abgedeckt ist.



Ich freue mich schon auf den nächsten Block im Monat April.
Danke Verena für die tolle Anleitung und den schönen Block.

Auch habe ich es zum Ende des Monat noch geschafft, etwas für den 
zu nähen.
Ich habe noch einmal ein Kosmetiktäschchen aus Kork mit 
Flying Gesse genäht, denn hier zu Hause war die Nachfrage nach diesem 
Täschchen sehr groß.
So werde ich nach und nach immer mal wieder
 zwischendurch so ein Kosmetiktäschchen nach eigenem Schnitt nähen.

Das Täschchen ist aus Kork und Baumwollstoff. 
Dieses Täschchen ist auch schon bei seiner neuen  Besitzerin angekommen.
Es werden noch einige Täschchen folgen, denn die Flying Geese
mit PaperPiecing mag ich sehr gerne nähen.
Ich wünsche Allen einen schönen sonnigen Frühlingstag.

Marita





6 Köpfe 12 Blöcke Januar und Bernina Medallion Quilt

Auch ich habe meinen Block fertig für
6 Köpfe 12 Blöcke im Januar.
Das Thema hieß diesen Monat Rolling Stone,
den Dorthe uns gezeigt hat.
Mittlerweile gibt es so viele Rolling Stone 
und einer ist noch schöner als der Andere.
Für mich war die Stoffauswahl am Schwierigsten,
 denn ich konnte mich einfach nicht entscheiden.
Doch dann habe ich diese Wahl getroffen und mir ein passendes INCH-Lineal gekauft.

Die nächste Hürde war, welche Stoffe nehme ich zusammen.
Von dem ersten Block, war ich noch nicht 100%ig überzeugt.
Es gab eine Ecke die nicht ganz genau passte.

So habe ich dann noch einen zweiten Block genäht
und werde wahrscheinlich 2 Decken machen.
Ich verlinke sie bei Dorthes  Rolling Stone Sammlung

Ich bedanke mich bei diesen lieben 6 Bloggerinnen für die tolle Idee.
Danke schön!


Beim Bernina Medallion Quilt habe ich den ersten Block
für die Mitte auch geschafft.
Ich habe nur Stoffe aus meinem Bestand genommen und werde auch versuchen 
den Quilt damit fertig zu machen.

Ich bin mit den Blöcken, wie sie genäht sind, für das erste Mal ganz zufrieden.
Ein paar Patchworkdecken habe ich schon gemacht ,
aber fast immer nur aus Quadraten.
Jetzt freue ich mich auf die nächsten Blöcke.
Vielen Dank  an Dorthe, die diesen Medalion Quilt entworfen hat.
Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.


Marita

P.S. Ich habe ganz vergessen die Gewinnerin des E-Books „Sonja „ 
bekannt zu geben.
Es ist die Gewinnerin mit folgendem Kommentar:
Schöne Tasche! So groß, dass Din A4 reinpasst ist bei mir immer maßgebend. Bin bei Ulrike über die tolle Aktion „Klar Schiff machen“ auf deinen Blog gestoßen. Jetzt gehe ich bei dir mal stöbern!

LG Petra
Herzlichen Glückwunsch Petra. Ich gebe es an Annie weiter und du bekommst von Ihr das E-Book zugesannt. Die Anderen bitte nicht traurig sein, die nächste Verlosung kommt.

Reisebericht Kreuzfahrt Norwegen

Heute Morgen ist es im Moment noch nicht so warm und ich habe mich daran gesetzt euch ein paar Eindrücke von unserer Kreuzfahrt zum Nordcap zu zeigen.
Wir haben fast 2000 Bilder gemacht und da ist es gar nicht so einfach sich auf 
einige Bilder zu beschränken.


Hier unsere Reisetour von Kopenhagen bis zum Nordcap.


Kopenhagen

Entlang den Fjorden

Unser Schiff 
Alesund 

 Auf dem Weg nach Geiranger 

Trondheim

Gletscher Svartisen

Tenderboot zur Ausschiffung auf den Lofoten

Der kleine Stoffladen in Leknes auf den Lofoten


Njusfjord, ein Freilichtmuseum

Dom zu Tromso

Hammerfest, diese Skulptur gehört zur UNESCO

Die Sonne ging nie schlafen.

Auf dem Weg zum Nordcap
Freilaufende Rentiere 

Am Nordcap

                                     Honningsvag, die nördlichste Stadt in Europa

Molde, mit dem Freilichtmuseum

                                                 Der Blick von oben auf Molde

Atembraubend, ohne Worte

Bergen unsere vorletzte Station

Sehr alte Häuser, typisch für Bergen

Blick auf Bergen

Unser Schiff bei der Abfahrt in Bergen
Jeder Urlaub geht mal zu Ende, in Kopenhagen mussten wir das Schiff verlassen
und nach Hause fliegen.
Es war eine wunderschöne Reise, mit ganz vielen Eindrücken von einer atemberabenden
Natur und vielen kleinen schönen Städten und Dörfern.
Wir haben die Erfahrung gemacht, dass die Menschen in Norwegen 
sehr freundlich, hilfsbereit und sehr nett waren.
Wir können jedem der etwas für die Natur überig hat, diese Reise empfehlen.
Während der Reise, habe ich das Paperpiecing ausprobiert, da es Tag und Nacht hell, je weiter
man nördlich kam, desto aktiver wurde man.
So habe ich dann etliche Hexagone fertig bekommen und werde 
bestimmt zu Hause weiter daran arbeiten, weil
es mir sehr viel Spaß gemacht hat.

Liebe Grüße
Marita

Linkparty: Urlaubslinkparty
               Urlaubsbilder