Blöcke für die NewbieGermany

Seit dem letzten Jahr im Juni bin ich bei der NewbieGermany zum ersten Mal dabei.

Wir sind 12 Mädels und jeden Monat ist eine von uns die BeeQueen,

die sich einen Block für einen Quilt aussuchen darf.

Die 11 anderen Mädels nähen dann jeweils einen oder mehrere Blöcke für die jeweilige BeeQueen.

Unsere Gruppe nennt sich

Im Juni 2020 ging es dann los mit dem ersten Block von unserer BeeQueenmama Elke.

Sie wünschte sich die Blöcke in türkis mit einem Farbtupfer in gelb und grau.

Es ist der Double Star Block von hier

Als Beigabe habe eine Täschchen, eine Schokoladenhülle und einen Schlüsselanhänger beigefügt.

Ich habe angefangen jedem 2 Blöcke zu nähen und das habe ich bis jetzt jeden Monat so gemacht.

Im Juli war dann unser BeeQueen Silvia dran

und sie wünschte sich den Positiv Star Block in schwarz weiß.

Ein Täschchen mit einer Stickerei mit Bienen gab es als Zugabe.

Die Stickdatei der Bienen habe ich mal vor Jahren hier gekauft.

Im August ging es dann weiter mit dem Romanstripe Block den Heike sich ausgesucht hat.

Sie hatte sich auch den Block in schwarz weiß gewünscht.

Christina von Minervahuhn hat extra ein Tutorial im Juni geschrieben und der Block ist recht einfach zu nähen.

Als Zugabe gab es wieder ein Täschchen mit der Stickdatei von hier.

Schnell kam der Monat September und die BeeQueen Claudia suchte sich den Block Bubbles

in verschiedenen Farben und Größen aus.

Wir durften das SM nutzen, denn Aylin hatte die Einwilligung dazu gegeben

und so brauchte sich nicht jeder das SM kaufen.

Ich habe das SM selber und es liegt hier schon eine lange Zeit.

Ich wollte schon immer diesen Quilt nähen, vielleicht klappt es demnächst mal.

Aber es gibt immer soviel zu nähen und viele andere Projekte.

Aber mir gefällt das Patckworken immer besser.

Als Zugabe gab es 2 MugRugs und 4 kleine Untersetzer nach der Stickdatei von hier.

Dafür habe ich den Stoff, den ich für die Bubbels verwendet habe, genommen.

Es wurde Herbst und Annette war die BeeQueen und entschied sich  für den Hyphenadet Block

Der Quilt sollte einen Farbverlauf haben und ich habe türkis, blau und grau gewählt.

Als Zugabe gab es dieses Mal ein Nadelkissen und eine herbstliche Karte.

Auf ihrem Block könnt ihr alles weitere nachlesen.

Im November suchte sich die BeeQueen Beate D.

den Block DreamWeaver aus.

Auch diesen Block hatte Christina von Minervahuhn vorgestellt für die Newbeegermany.

Wieder dominierte schwarz weiß und als Eyecacher sollte man eine Farbe einfügen.

Als Zugabe gab es diesemal ein gesticktes Weihnachtsbild.

Zu finden ist die Stickdatei hier.

 

Im Dezember habe ich dann für unsere BeeQueen Beate L.

den Raspberry Kiss Block genäht.

Als Zugabe gab es wieder ein Täschchen aus grauem Kunstleder

mit einen kleinen aufgenähten Raspberry Kiss Block

und eine passende Karte dazu.

Es hat mir viel Freude bereitet für die Mädels aus unserer Gruppe die verschiedenen Blöcke zu nähen.

Es findet immer ein reger Austausch statt und ich habe in den letzten Monaten schon einiges dazugelernt.

Ich bin gespannt wie die fertigen Quilts von jedem aussehen werden.

Ein paar Monate haben wir noch und z.B. bin ich im April  die BeeQueen.

Ich habe schon einen Block ins Auge gefaßt, aber ich habe ja noch Zeit,

auch um die richtige Stoffauswahl zu treffen.

Das war es für heute und ich hoffe die Vorstellung der einzelnen Blöcke hat euch gefallen.

Macht’s gut Marita

 

 

Verlinkt: Patchen und Quilten  Froh und Kreativ  The Creative Lovers
Der Post enthält Werbung wegen Namensnennung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.