Faultiernackenhörnchen

Meine Enkelin sollte zu ihrem zweiten Geburtstag unter anderem ein Nackenhörnchen haben.

Dann habe ich zufällig hier eine tolle Variante gefunden und dann auch noch als Freebook.

 Das Faultiernackenhörnchen habe ich aus einem rosa Fleece genäht

und das Gesicht ist aus Jerseystoff appliziert.

Die Augen und der Mund sind gestickt.

Unten an den angedeuteten Beinen sind zwei Schlaufen

und hinten ist ein Knopf angebracht, damit man das Nackenhörnchen schließen kann.

Leider habe ich davon kein Foto gemacht.

Weiterlesen

Blöcke für die NewbieGermany

Seit dem letzten Jahr im Juni bin ich bei der NewbieGermany zum ersten Mal dabei.

Wir sind 12 Mädels und jeden Monat ist eine von uns die BeeQueen,

die sich einen Block für einen Quilt aussuchen darf.

Die 11 anderen Mädels nähen dann jeweils einen oder mehrere Blöcke für die jeweilige BeeQueen.

Unsere Gruppe nennt sich

Im Juni 2020 ging es dann los mit dem ersten Block von unserer BeeQueenmama Elke.

Sie wünschte sich die Blöcke in türkis mit einem Farbtupfer in gelb und grau.

Es ist der Double Star Block von hier

Als Beigabe habe eine Täschchen, eine Schokoladenhülle und einen Schlüsselanhänger beigefügt.

Ich habe angefangen jedem 2 Blöcke zu nähen und das habe ich bis jetzt jeden Monat so gemacht.

Im Juli war dann unser BeeQueen Silvia dran

und sie wünschte sich den Positiv Star Block in schwarz weiß.

Ein Täschchen mit einer Stickerei mit Bienen gab es als Zugabe.

Die Stickdatei der Bienen habe ich mal vor Jahren hier gekauft.

Im August ging es dann weiter mit dem Romanstripe Block den Heike sich ausgesucht hat.

Sie hatte sich auch den Block in schwarz weiß gewünscht.

Christina von Minervahuhn hat extra ein Tutorial im Juni geschrieben und der Block ist recht einfach zu nähen.

Als Zugabe gab es wieder ein Täschchen mit der Stickdatei von hier.

Weiterlesen

Posey supply Case und La Passagicalia Quilt

Jetzt ist das neue Jahr 2021 schon wieder ein paar Tage alt und wir sind im harten Lookdown.

So bleibt mir viel Zeit zum Nähen und zum Ausprobieren.

In der Adventszeit habe ich auf Instagram beim Minichristmasswap mitgemacht.

Daraus sind zwei Gruppen entstanden.

Einmal die Gruppe Organisiertes Nähen und eine Gruppe für den La Passagicalia Quilt.

Da ich mich sehr gerne im Patchwork und EPP verbessern möchte,

habe ich mich entschieden, das Projekt La Passagicalia zu versuchen.

Es wird bestimmt Jahre dauern, bis ich fertig bin,

aber man kann die Hexies ja gut zwischendurch zusammennähen.

Ein Anfang ist schon mal gemacht.

 Beim Organisierten Nähen haben wir uns entschieden, zuerst die PoseySupply Case zu nähen.

Zuerst habe ich die kleine Tasche genäht um es auszuprobieren.

Weiterlesen

Sylvester 2020 Guten Rutsch

Da ich in diesem Jahr nicht soviel gebloggt habe,

gibt es keinen Jahresrückblick.

In diesem Jahr 2020 war so wieso alles anders.

Es gab in 2020 z.B.keine Creativa, keine Nadelwelt und viele Nähevents mussten ausfallen.

Im Frühjahr wurden dann Masken über Masken genäht,

woran ich mich mit einer kleinen, von mir gegründeten Gruppe stark beteiligt habe.

Den Erlös hat unsere Gruppe gespendet.

Viele Nähevents waren virtuell.

Im Sommer hatte ich das Glück, dass ich an dem Taschenkurs von Frau Machwerk in Heidelberg

teilnehmen konnte, wie jedes Jahr.

Der Taschenkurs war in diesem Jahr auch etwas anders.

Wir durften ihren neuen Schnitt Arc schon mal vorab Probenähen.

Meine Nähkurse wurden in 2020 des öfteren gestrichen.

Es ist schön, dass es Internet gibt und man sich auf vielen Plattformen kreativ austauschen kann.

Im Jahr 2021 kann alles nur besser werden.

Ich wünsche Allen meinen Lesern, die mir trotz des wenigen Bloggens die Treue gehalten haben,

einen Guten Rutsch in das neue Jahr 2021

und vor allem Gesundheit.

Marita

 

Gästebuchbilder Guten Rutsch

 

Adventskalender Die letzte Woche

Es gab in diesem Jahr leider keine richtigen Weihnachtsgrüße,

denn irgendwie ist mir die Zeit weggelaufen.

Meine 3 Enkelkinder haben mich vor Weihnachten

und die Weihnachtstage über voll gefordert, was sehr schön war.

Am 2. Weihnachtstag, als alle wieder weg waren bin ich dann krank geworden,

aber jetzt bin ich auf dem Weg der Besserung

und kann euch die letzten Tage vom Adventskalender zeigen.

Weiterlesen

Adventskalenderwichteln die dritte Woche

Dieses Mal bin ich etwas spät dran mit dem Wochenbericht vom Adventskalenderwichteln.

In der dritten Woche gab es wieder sehr schöne Sachen von der lieben Christiane

Sie hat sich wirklich viele Gedanken gemacht und es immer so liebevoll eingepackt.

Ich zeige jeden Tag und die Bilder sprechen wieder für sich.

Liebe Christiane, es ist jeden Tag eine Freude ein Türchen am Adventskalender zu öffnen.

Ein paar Tage habe ich ja noch bis Weihnachten.

Bei der Manja könnt ihr gerne vorbeischauen, was ich so in den Adventskalender gepackt habe.

In meinem zweiten Adventskalender von Susanne war in der letzten Woche folgendes drin:

Liebe Susanne, vielen Dank für die schönen Sachen.

Weihnachtsgrüße kamen diese Woche hier auch an.

1.Ingrid Dekotraum 

2.Nicole Shabylinas Welt

3.Traudi Drosselgarten Kreativ

4.Yvonne Wichtelhuesli

Vielen Dank ihr Lieben für die schönen Karten.

5.Manja mambapferd

Manja hat mein Adventskalender so gut gefallen, dass sie mich mit einem Päckchen überrascht hat.

Sie hat mir einen schönen großen Schokoladennikolaus mit einer schönen Karte geschickt.

Darüber habe ich mich sehr gefreut.

Hier noch ein Foto von meinen gesamten Weihnachtskarten,

die bis heute hier angekommen sind.

Dann kam noch ein Päckchen von der lieben Ellen von nelleniesdesigne

Vielen Dank liebe Ellen.

 Heute Abend kam der Postbote nochmal und brachte Post.

Aber es war schon zu dunkel zum Fotografieren.

Die letzten Tage von meinen Adventskalendern zeige ich euch in den nächsten Tagen.

Jetzt sind es nur noch zwei Tage bis Weihnachten und in diesem Jahr ist alles anders,

trozdem freuen wir uns auf Weihnachten und machen das Beste daraus.

Macht’s gut Marita

 

Verlinkt: Adventskalender  Winterlinkparty  Advent Advent   HoT

 

 

Nikolauswichteln

In diesem Jahr haben Ingrid, Ulrike, Annette und ich wieder zu Nikolaus gewichtelt

und diese Mal hatten wir das Thema:

„Nähe einen Nikolausstiefel“

Es wurde ein Wunschzettel ausgefüllt und dann über Wichtel-O-mat ausgelost.

Ein paar Wochen hatten wir Zeit einen Stiefel zu nähen und ein Päckchen zu packen und zu verschicken.

Mein Wichtelpaket kam von der lieben Annette.

Das Päckchen kam nach langem hin und her am Samstagmittag, kurz bevor wir zu unserer Tochter gefahren sind

doch noch pünktlich hier an.

 Annette war sehr erleichtert, dass das Paket doch noch rechtzeitig angekommen war.

Da wir auf dem Sprung waren,  habe ich erst gestern Abend das Paket ausgepackt.

Annette hat ein wunderschönes Päckchen geschickt,

aber seht selber:

Weiterlesen