Jahresparade der Muster und Monats-Motto-Tausch

Lange habe ich nichts mehr gepostet, denn ich musste nach
der Nadelwelt in Karlsruhe 
eine unfreiwillige Pause einlegen.
 Ich habe einige Tage in St.Gallen, in der Schweiz, 
im Kantonsspital verbracht.
Dadurch hat sich unser Aufenthalt in der Schweiz verlängert
und alles ist etwas durcheinander geraten.
Auch zu Hause hieß es viel Ruhe und so habe ich alle Aktivitäten
erst einmal für einige Wochen gestrichen.
Langsam geht es mir etwas besser und so versuche ich, alles was sich angesammelt hat aufzuarbeiten
 und ich freue mich, dass ich wieder schreiben kann.
Jetzt aber erst einmal zur 

Jahresparade der Muster .


 Da bei der Jahresparade der Muster
im Monat Juni Tiere auf dem Programm standen, 
dürfen meine Sparschweinchen zur Jahresparade der Muster.
Aber vielleicht fallen sie nicht unter Stoff mit Tieren, da sie so niedlich sind,
möchte ich sie euch nicht vorenthalten.
Die Stickdatei gibt es schon ein paar Tage und kann
  hier käuflich erworben werden
So kann man sehr gut Geld verschenken, sei es zur Geburt, Hochzeit oder Geburtstag usw.
Die Sparschweinchen werden komplett in der Stickmaschine gestickt.
Hier sind nun meine beiden Sparschweinchen:
Ich habe rosa und schwarzen Stickfilz genommen.
Es macht richtig Spaß, diese Schweinchen zu sticken
Hier seht ihr noch einige Beispiele wie man die Schweinchen sticken kann.
Es sind Modelle von den anderen Probestickerinnen bei Tante Kete.


Jetzt komme ich noch zum
Ab jetzt mache ich auch mit

Das Motto war im Monat Juni Nadelkissen zu nähen
Ich habe diesen schönen Kaktus von Ela bekommen.
Sie hat noch diese schöne Anstecknadel beigelegt.

Vielen Dank liebe Ela für die schönen Sachen.

Mein Nadelkissen ging an Silke

Leider habe ich vergessen ein Foto zu machen.
Ich hoffe, dass sie euch mein Nadelkissen noch zeigen wird.


Dann möchte ich mich noch für die vielen Genesungswünsche 
ganz herzlich bei euch bedanken.
Ganz besonders möchte ich mich bei Janet bedanken, die mir dieses
wunderschöne Malbuch mit CD zum Entspannen geschickt hat.

Liebe Janet vielen Dank dafür, ich habe mich sehr darüber gefreut.
Ich wäre auch sehr gerne nächste Woche zum zweiten Nähwochenende 
bei Uli gekommen, aber es ist mir noch nicht möglich so weit zu Reisen.
Aber wir werden uns sicher bei anderer Gelegenheit wiedersehen.


Auch habe ich Post von Sabine bekommen. 
Sie näht immer noch liebendgerne Drainagetaschen.

Vielen Dank liebe Sabine, jede Tasche ist willkommen und wird auch gebraucht. Ich habe mich sehr darüber gefreut und werde sie an Dagmar weitergeben.
Leider haben wir noch keinen Termin gefunden um die Taschen abzugeben, aber für Mitte Juli ist die Übergabe geplant. Ich werde darüber berichten.
So, dass war es für heute und es fällt mir doch noch recht schwer etwas zu schreiben und ich weiß nicht wann ich mich wieder bei euch melde.
Meine Auszeit wird bestimmt noch ein paar Wochen dauern
und ich hoffe ihr vergesst mich nicht. 
Es gibt noch einiges was ich zu zeigen habe.




Liebe Grüße Marita






33 thoughts to “Jahresparade der Muster und Monats-Motto-Tausch”

  1. Liebe Marita,
    lass es langsam angehen und nimm Dir nicht zu viel vor. Ich wünsche Dir viel Kraft und Geduld.
    Schreib wenn Dir danach ist und ruh Dich aus wenn Du es brauchst.
    Liebe Grüße und weiterhin gute Besserung,
    Inge

  2. Liebe Marita, schön dass Du wieder posten kannst. Hoffentlich geht es Dir bald wieder besser. Da hast Du ja wieder wunderschöne Drainagetaschen bekommen. Es ist wirklich toll, wieviele liebe Näherinnen sich an Deiner Aktion beteiligt haben und ich freue mich schon auf die Übergabe, denn ich bin schon wieder am Stopfen und Nähen der Herzkissen, wenn ich da dann natürlich ein paar fertige Taschen bekommen, bin ich auch froh. Denn leider werden wieder viele Kissen und Tasche in den Pforzheimer Krankenhäusern benötigt.
    Nun wünsche ich Dir noch einen schönen Sonntag und alles Liebe.
    ♥-liche Grüße von Dagmar

    1. Liebe Dagmar,
      danke für die lieben Worte. Ein bisschen kann ich wieder posten und ich werde es auch langsam angehen lassen. Mit einem Termin für die Übergabe wird sich finden lassen. Mach selber auch nicht zuviel und achte auf dich.

      GLG Marita

  3. Oh liebe Marita!!! Wie schön, dass es gesundheitlich aufwärts geht bei dir!!! Ich drücke dir fest die Daumen! Und klar sind Schweine Tiere und damit total richtig im tierischen Juni:-) Viele liebe Grüße maika

  4. Liebe Marita, ich wünsche dir weiterhin gute Besserung und freue mich auf all deine genähten Sachen, die du uns noch zeigen wirst. Die Schweinchen finde ich sehr süß, du musst dir vielleicht selber mal ein Glücksschweinchen nähen..
    liebe Grüße von Miri

  5. Liebe Marita,
    ich wünsche die alles, alles Gute und das du bald wieder richtig gesund bist ♥♥♥
    Nimm dir die Zeit, die du brauchst…wir schauen doch immer gerne in deinem Blog vorbei :-)
    LG Doris von wiesennaht

  6. Hallo Marita,
    das sind ja niedliche Schweinchen! Hoffentlich bringen sie Dir auch das Glück vorbei, ich wünsche dir weiterhin gute Besserung!
    Lg Mel

  7. Liebe Marita! Das klingt alles sehr turbulent!! gut zu lesen, dass es dir wieder besser geht und ich hoffe, dass es dir bald wieder ganz prima geht!! Lass dich nicht stressen, das Leben hat immer Vorrang und deine treuen Leser gehen dir bestimmt nicht verloren!
    Die Schweinchen sind so entzückend! Eine ganz tolle Idee für die Muster-Parade!!

    Alles Liebe!
    Susanna

  8. Liebe Marita,
    auch von mir die allerbesten Genesungswünsche. Da hast Du aber trotzdem viel geschafft. Die Schweine sind so niedlich, schade, dass ich keine Sticki habe….
    Und so ein Nadelkissen als Kaktus ist ja auch der Kracher, habe ich auch noch nie gesehen!
    Sei lieb gegrüßt
    Vanessa

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.