Kleid Kilia

  Werbung! Seid ein paar Wochen wollte ich schon das Kleid Kilia nähen,

aber immer wieder kam etwas dazwischen.

Gestern habe ich dann ganz spontan das Kleid Kilia genäht.

Nach dem schönen anstrengenden Wochenende mit dem 60igsten Geburtstag meiner Freundin

und der Taufe unserer Enkelin,

 brauchte ich etwas zum Entspannen und das ist mein Nähzimmer,

wo ich nähen und werkeln kann.

Den Jersey habe ich mir aus Glasgow mitgebracht.

Er ist so schön angenehm zutragen, denn ich habe heute schon das Kleid an.

 

  Das Kleid ist nach dem Schnitt Kilia von Prülla genäht.

Ich habe nur kleine Veränderungen vorgenommen.

Den Armausschnitt habe ich nicht mit einem Beleg verstürzt,

sondern einen Streifen wie ein schmales Bündchen angenäht

Der Schlitz ist mir etwas zu tief geraten und da habe ich die Ecke mit weißem Jersey unterlegt.

Das Kleid ist mit der Overlook schnell genäht und mit der Coverlook ebenfalls schnell und ordentlich gecovert.

Jetzt habe ich ein luftiges schönes Sommerkleid

und werde es bestimmt in diesem Jahr noch öfter tragen können.

Macht’s gut und genießt das schöne Wetter.

 

Marita

 

 

Verlinkt: Creadienstag  DvD  HOT

3 thoughts to “Kleid Kilia”

  1. Liebe marita,
    das Kleid ist dir super gelungen, den stoff hatte ich ja schon ausgiebig bewundert :0) sieht schön locker und luftig aus. das mit dem Ausschnitt finde ich sogar einen schönen Blickfang! bei uns ist es nicht so heiss, so um die 24 Grad und nachts sehr kühl…Glückwunsch nochmal zur taufe deiner enkelin! ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

  2. Hallo Marita, mir gefällt vor allem der Ausschnitt sehr gut, er wertet das Kleid unheimlich auf finde ich. Es sieht wunderschön luftig aus und steht dir sehr gut! So ein Kleid könnte ich heute hier gut gebrauchen … morgends um 12 in der Schule haben wir 36 Grad … bääh,
    LG Ingrid

Schreibe einen Kommentar zu Nähkäschtle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.