Adventsdeko aus Keraflott

Mich hat das Fieber Häuschen und Deko aus Keraflott zu gießen auch erwischt.

Jetzt zur Adventszeit gibt es so viele Deko Möglichkeiten.

Keraflott wird  in Wasser aufgelöst und in Silikonformen gegossen.

Mittlerweile verfüge ich über einige Formen.

 Es gibt große Unterschiede. Die weichen etwas teureren Silikonformen eignen sich besonders gut.

Hier einige Beispiele:

Weihnachtliche Motive wie Engel und Sterne.

Die kleinen Motive sind aus der Silikonform für Pralinen.

Die Metallringe habe ich mit einer Lichterkette verziert

und in einen Ständer aus Holzklötzchen befestig und dann dekoriert.

Hier ein anderer Adventskalender für die Küche.

Ein Ständer aus Holzklötzchen für 4 Kerzen und den Holzständer habe ich beplottet.

Hier mal ein Teelichthalter und ein Herz und wieder die Kleinteile.

Weiterlesen

Sommer Sonne Ü-Kiste und Nähwochenende

Die liebe Ingrid vom Nähkäschtle

hatte einen Post veröffentlicht, dass die Sommer-Sonne Überraschungskiste

 vom Blog Fräulein Mo bei Momama bei ihr gelandet ist

und sie sollte noch weiterreisen.

Da habe ich mich spontan gemeldet und so ist die Kiste bei mir gelandet.

Es ist zwar schon Herbst, aber vielleicht reist die Kiste doch noch weiter.

Es ist eine sehr schöne Aktion, von denen es leider nicht mehr soviele gibt.

Ich denke, ich habe alles richtig verstanden und so zeige ich heute die Kiste nur von außen

und nicht von innen, damit es eine Überraschung für alle bleibt.

Ebenfalls für Monika, bevor sie zu ihr zurückreist oder doch noch weiter reist.

 Ursprünglich hat Monika die Kiste nämlich mit 12 Geschenken bestückt,

von denen sich jede Empfängerin etwass aussuchen darf.

Allerdings dürfen die Teilnehmerinnen auch wieder etwas hineinlegen

und so kann die Kiste auch länger reisen.

Ich habe mir dann etwas heraus genommen und zwar etwas zum Stanzen.

 

 

Die Kiste war jetzt schon in vielen Gegenden,

ürsprünglich sollten es nur 12 Gegende sein.

Die Sommer-Sonne Überraschungskiste ist dann doch noch zu mir gereist.

 Die Überraschungskiste kann weitereisen, wenn sich jemand meldet bis Donnerstag, den 09.11.2023.

Wenn sich bis dahin keiner meldet, schicke ich sie zu Monika zurück.

———————————–

Lange habe ich nichts mehr von mir hören lassen, aber das reale Leben hatte etwas anders mit mir vor.

Genäht habe ich zwischendurch doch noch

und am letzten Wochenende war ich bei einem Nähtreffen in Eschborn ( das Erste und Einzige in diesem Jahr),

dass Bettina von BlueBetti organisiert hatte.

Es war eine so schöne harmonische Runde und ich habe viel mitgenommen in Sachen Patchwork.

Ich habe wunderschöne Quilts gesehen, die mich vor Bewunderung staunen ließen.

Zuerst habe ich die Blöcke von der BeeGruppe bearbeitet.

In Gedanken, wie ich jetzt weiter nähen soll.

Hier kommt noch ein türkieser Rand herum.

Dann habe ich die Blöcke aus der BeeGruppe Bee4Bees weiterverarbeitet.

10 Herzen habe ich noch nachgenäht, damit es stimmiges Layout ergibt.

Die Mädels von dem Nähwochenende standen mir mit Rat und Tat zur Seite,

denn es war gar nicht so einfach alle Herzen zusammen zubringen.

Vielen Dank dafür,  jetzt kann ich in Ruhe den Quilt fertig nähen.

 Zwischendurch musste ich mal etwas kleines zur Ablenkung nähen.

Ein Schlüsselband von Quiltwerke.

Der Raum war so schön und wir haben alle sehr viel geschafft.

Kleine Geschenke gab es auch noch.

Leider habe ich mein Mitbringsel nicht fotografiert, aber es waren kleine Häuschen aus Raysin,

 in etwa so wie auf der HerbstCollage auf dem Bild weiter oben.

Es war so ein wunderbares Wochenende und ich freue mich schon auf das nächste Jahr,

denn es steht schon fest, dass es eine Wiederholung gibt.

Jetzt ist der Post doch länger geworden als gedacht und ich hoffe, ihr habt bis zum Schluss durchgehalten.

 

Liebe Grüße Marita

 

Verlinkt: Creativsalat  DvD  Froh und Kreativ
Dieser Post enthältWerbung wegen  Namensnennung !

 

Schlafmaske mit Täschchen

Ich durfte dabei sein beim Probenähen von Aline von

Flordecostura auf Instagram.

Drei Sets habe ich dann genäht und jedes Set besteht

aus einem Täschchen, Schlafmaske und einem  Füllkissen.

Das Füllkissen kann befüllt  werden mit Körner,

jeder so wie er es mag.

Ich habe mich für Leinensamen entschieden,

denn man kann den Leinensamen erwärmen oder kühlen .

Ein paar Tropfen ätherisches Öl zugeben

und es tut den Augen bzw. dem Kopf gut.

Alles zusammen passt sehr gut in das Täschchen.

Da es mir sehr viel Freude bereitet hat,

habe ich noch zwei weitere Sets  genäht.

Weiterlesen

Ein Bee Jahr in der Sew to bee Gruppe geht zu Ende!

In unserer Bee Gruppe Sewtobee

war im Juli 2022 die erste Bee Queen Birgit Fischer von  Türkiesinberlin

und sie hat sich die Blöcke von hier gewünscht.

Weiter geht es mit der BeeQueen im August mit Sabine von sabi.e.ne

und sie hat sich diesen Block gewünscht.

Im Monat September war ich dann die Bee Queen

und ich hatte mir die Kreise in türkies von hier ausgesucht.

Leider habe ich die Blöcke noch nicht weiter verarbeitet,

was ich mir aber für die nächsten Wochen vorgenommen habe.

Weiterlesen

Probenähen Beach Bag Strandir

Beim Probenähen der Beach Bag Strandir von

Claudia von Frau Fadenschein durfte ich wieder dabei sein.

Die Beach Bag gibt es in zwei Größen.

Zuerst habe ich die große Tasche genäht.

Die große Tasche ist aus gelbem und grauem Kunstleder.

An der Seite sind zwei Steckfächer

für Flaschen oder z.B. für Flip Flops.

Vorne habe ich eine Stickdatei als Wortwelle mit Applikation

aufgestickt.

Die Stickdatei ist von Ferberlines maritimer Mai.

Beim E-Book ist ein Tutorial zum Anfertigen

einer 3D-Applikation in Trapuntotechnik

und ebenso ein Plotter Vorlage mit

dem Schriftzug „Life is Bettler at the Beach“

Aber ich habe mich für diese Stickdatei entschieden,

 weil sie zu meiner Tasche sehr gut passt.

Die Tasche wird mit einem Reißverschluß geschlossen.

Weiterlesen

Kleider für die Taufe

Am nächstenWochenende wird unsere kleine Enkelin getauft.

Da habe ich sehr gerne für den Tag ein Kleidchen genäht,

denn das Familientaufkleid wird ja nur übergelegt.

Etwas feines Besonderes sollte es sein.

Aus einem Seidenstoff in creme, habe ich dann dieses Kleidchen

nach einem Burdaschnitt für Taufkleider genäht.

Das Oberteil habe ich mit Jersey gefüttert,

da die Seide durchsichtig ist habe ich ein kleines Höschen genäht,

damit auch die Windel nicht sichtbar ist. Weiterlesen

Probenähen Shopper Livia von Frau Fadenschein

Ich habe mich mal wieder nach langer Zeit entschlossen am Probenähen

von Frau Fadenschein teilzunehmen, um die Tasche Livia mitzunähen.

Ich habe die Tasche aus Kunstleder, echtem Leder und einem Bauwollstoff genäht.

Der Shopper ist ein Allround Talent.

Sie hat viele Fächer, Reißverschlußtaschen und vorne auch noch eine Stecktasche mit Klappe.

Die Tasche ist 40cm x 30cm x 12 cm und so bietet die Tasche viel Platz für alle Utensilien,

die Frau so braucht.

Hier sieht man die große Reißverschlußtasche auf der Rückseite.

Hier ist die Stecktasche vorne mit der Klappe mit Magnetverschluß.

Die Innentasche hat eine Reißverschlußtasche und eine unterteilte Tasche aus Mesh.

Ebenso ein Band mit Karabinerhaken, woran man gut den Schlüsselbund befestigen kann,

und man muss nicht in der Tasche groß suchen.

Die Tasche hat auch noch einen Schultergurt, den man auch abenehmen kann

und die Tasche kann nur an den Lederhenkeln getragen werden.

Die Karabinerhaken und Ringe sind aus rosegold.

Die Laschen für die Ringe an der Seite sind aus echtem Leder und mit rosefarbenen Buchschrauben befestigt.

Die Gurtbandenden, wo der Karabinerhaken befestigt wird, ist auch aus echtem Leder.

Der Taschenboden ist aus echtem Leder und abgesteppt.

Die Vordertasche habe ich mit einem Streifen aus echtem Leder eingefasst.

Die Taschenhenkel werden mit Buchschrauben angebracht.

Das E-Book ist sehr gut erklärt und bebildert. Man kann die Tasche aus Kunsleder, Canvas oder Oilskin sehr gut nähen.

Ich habe die Tasche aus Kunstleder genäht, was sich diesemal nicht sehr gut nähen ließ.

Das Absteppen der Nähte war schon eine Herausforderung.

Aber mit dem Ergebnis bin ich sehr gut zufrieden

und die Tasche habe ich auch schon ausprobiert zu einem Stadtbummel.

Sie bietet viel Platz für zusätzliche Einkäufe.

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten die Tasche zu nähen,

schaut mal bei Instagram bei den anderen Teilnehmerinnen vorbei,

was die für zauberhafte Taschen genäht haben.

Das SM könnt ihr hier käuflich erwerben.

Das E-Book wurde im Rahmen des probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.

Vielen Dank Claudia von Frau Fadenschein, dass ich am Probenähen teilnehmen durfte.

Das nächst E-Book zum Probenähen bei Frau Fadenschein steht schon in den Startlöchern.

Seid gespannt, was ich da für eine Tasche nähe.

Macht’s gut

Marita

 

Dieser Post enthält Werbung wegen Namensnennung.!

 

Verlinkt: Taschenlinkparty  DvD  Creativsalat  Froh und Kreativ  HOT  Das ist neu