Baby Patchworkdecke

*Dieser Post enthält Werbung*






Da ich vom Patchwork Virus befallen bin , hat es mich sehr gefreut, dass mich meine Freundin gefragt hat, ob ich für ihre Enkeltochter eine Patchworkdecke nähen könnte.

Sehr gerne habe ich das gemacht und sie hat mir ganz freie Hand gelassen im Bezug auf Stoffauswahl und Design.
Da ich die kleinen Ballerinas vor einiger Zeit für die liebe Sabine von binimey  Probesticken durfte und mir die kleinen Ballerinas so gefallen habe , habe ich zuerst die Ballerinas in verschiedenen Farben gestickt und dann ein Fat Quarter Paket, dass ich mal im Abo von Stoffsalat bekommen habe verwendet. Dann habe ich noch einen kräftigen pinken Stoff dazu genommen für einige Quadrate und als Rückseite. 

 

 

 

Das Ergebnis ist nun diese Baby-Patchworkdecke.

Die Decke ist schon bei dem kleinen Mädchen und sie gefällt Allen sehr gut.

                       Es ist ja gar nicht so einfach den richtigen Geschmack zu treffen.
Ein passendes Binding habe ich mit der Hand angenäht.

 

 


 
Gequiltet  habe ich die pinken Quadrate im Nahtschatten
Mehr wäre mir dann doch zu viel geworden.

 

 







Die nächste Decke ist schon in Arbeit und es mach so viel Spaß.

Aber zuerst werde ich meine Reihen für die Patchworkdecke
von den 6 Köpfen-12 Blöcke nachholen, da bin ich leider etwas in Verzug.
Ich wünsche Allen einen schöne Tag.


Marita



Verlinkt: Creadienstag  HOT  Dienstagsdinge   SFL

 

16 thoughts to “Baby Patchworkdecke”

  1. Liebe Marita!

    Deine Ballerinas sind ja der Hammer… ich hab nur grade gesehen "Stickdatei" und leider nicht zum Handsticken. Da ich keine Stickmaschine mein Eigen nenne, fange ich damit wohl nichts an… aber entzückend ist deine Decke geworden.
    Liebe Grüße
    Karin

  2. Liebe Marita,
    ich bewundere dich immer wieder für deine Geduld und dein präzises Arbeiten. Wie du weißt verzweifle ich schon daran zwei Dreiecke aufeinander zu nähen. Die Decke ist wunderschön geworden.

    liebe GRüße
    Nicole

    1. Liebe Nicole,
      für mich ist es sehr entspannend so eine Decke zu nähen. Aber jeder empfindet es ja anders. Aber es hat auch sich langsam entwickelt das Nähen. Ich bin auch mal angefangen mit ganz kleinen einfachen Sachen.

      Liebe Grüße Marita

  3. Liebe Marita,
    die Babydecke ist toll geworden und dei kleinen Ballerinas sind ja herzig :O)
    Ich wünsche Dir einen zauberhaften Wochenteiler!
    ♥ Allerliebste Grüße , Claudia ♥

    1. Liebe Ingrid,
      es stimmt die Eltern haben sich sehr gefreut und ich hoffe, dass sie lange Freude daran habennwerden. Vielen Dank für deinen lieben Kommentar.

      Liebe Grüße Marita

Schreibe einen Kommentar zu Nähkäschtle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.