Makromontag

Heute mal wieder ein Lebenszeichen von mir.
Leider war ich schon wieder ein paar Tage im Krankenhaus.
Es heißt für mich, alles noch langsamer angehen zu lassen.
So fange ich mal mit dem Makromontag an:

Denn das Nähen muss ich noch etwas zurück stellen.
 Ich hoffe doch, dass ich alle
Projekte einhalten kann.
Bildergebnis für Danke

 Für die vielen Genesungswünsche , 
es hat mich sehr gefreut, dass ihr an mich gedacht habt.
Das war es für heute und ich werde mich bestimmt in den nächsten Tagen melden.

Marita

                      image-ing-in

12 thoughts to “Makromontag”

  1. Liebe Marita,
    ich freue mich riesig von Dir zu lesen. Ich drücke Dich und auch wenn ich nicht so der Fan von Spinnen bin, gefällt mir das Foto gut.
    Liebe Grüße und erhol Dicht gut
    Bettina

  2. Hallo Marita,
    lass es nur ganz langsam angehen, auch wenn es dich juckt gleich zu nähen. Nur Geduld, deine Gesundheit geht vor.
    Ich wünsche dir gute Besserung und schicke dir liebe Genesungsgrüße aus dem Süden,
    Erna

  3. Liebe Marita,
    auch ich freue mich, von dir zu lesen.
    Diese Aufnahmen sind toll, allerdings bin ich heute nich gut auf solche Krabbeltiere zu sprechen.
    Gestern hat mich etwas in die Kniekehle gestochen, das ist sehr unangenehm.
    Hab Geduld und geh alles gemütlich an!
    Viele liebe Grüße von Heike

  4. Liebe Marita,
    sooo schön von dir zu lesen:-))
    Lass es gaaanz langsam angehen und schon dich- wenn die Projekte nicht eingehalten werden, ist das auch kein Weltuntergang- es kommen auch neue Projekte. Hab Geduld!
    Liebe Grüße, Sabine

  5. Huh, bei diesem Bild kostete es mich dann doch Überwindung weiterzulesen… Aber das Wort Krankenhaus stach mit ins Auge. Liebe Marita, ich wünsche dir alles gute!! Hetzte beginnt doch endlich mal der Sommer, sieh also zu, dass du ihn genießen kannst!
    Liebe Grüße Melanie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.