Endlich habe ich es mal geschafft wieder etwas mit meiner neuen Bernina zu sticken. Ich habe 2 einfache Tischläufer bestickt auf Baumwollstoff, nur so zum
ausprobieren und das möchte ich euch heute zeigen. Ich weiß es ist noch
verbesserungswürdig. Aber seht selber:

Auf meinem Küchentisch machen sie sich ganz gut. Etwas besser bügeln hätte ich sie können, beim, nächsten Mal.  Ich freue mich schon auf weitere Stickprojekte. Heute geht es wieder nach Osnabrück zur Klinik, die 3 Wochen sind schon wieder herum. Bei dem schönen Wetter werde ich anschließend einen schönen Stadtbummel machen, aber diesmal ohne großem Stoffeinkauf, da ich hier noch einiges habe, das ich verarbeiten möchte.
Ich werde die Tischläufer bei Rums einstellen und mal schauen was die Anderen so gemacht haben.
Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich euch.
Die liebe Ulrike hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass mein Blog am 11.September ein halbes Jahr alt war. Irgendwie habe ich das verpasst. Darum möchte ich wenn ich 100 Leser bei Google Friends errreicht habe, mal wieder eine kleine Verlosung  starte. Wie weiß ich noch nicht, last euch überraschen.
                                                              Liebe Grüße Marita

10 thoughts on “Maschinenstickerei

  1. das ist wunderschön geworden :) hach- so eine maschine zum sticken ist schon was tolles ;) ich hab erstmals gestern einen versuch gestartet mit der maschine zu malen ;) lg und alles gute für heute . sassi

  2. Liebe Marita,

    ich finde deine Stickereien sehr schön und du weißt ja, Übung macht den Meister… und wenn die jetzt schon so toll sind dann bin ich mal gespannt, wie sie werden, wenn du deine Meister gemacht hast ;o)

    Viele liebe Grüße
    Martina

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.