Meine erste Booklet Pouch

Im Februar war das Motto in der Taschen-Nähgruppe die Booklet-Pouch von Aneela Hoey.

Ich habe sie schon etwas länger fertig nur habe ich sie euch noch nicht gezeigt.

Es ist eine Projekttasche mit 4 Fächern aus Vinyl,

die mit einem Reißverschluss geschlossen werden.

Die Außenseite habe ich gequiltet und dabei meinen neuen Rulerfuß und die Schablonen ausprobiert.

In dem Video von Bernina sieht es immer so einfach aus das Quilten mit den Schablonen,

aber die Wirklichkeit sieht anders aus.

Genauso ist es mit dem Bandeinfasser.

Dieses Mal habe ich das Binding mit der Hand angenäht.

So heißt es dann üben und nochmals üben.

Denn meine Patchworkdecken möchte ich sehr gerne dann mit schönen Mustern quilten.

Der Regenbogenreißverschluss lag schon solange in der Schublade,

 aber nun hat er seine ideale Verwendung gefunden.

Etwas Neues habe ich bei der Booklet Pouch auch ausprobiert und zwar Pellon Peltex 72F .

Für solche Taschen ist es ein tolles Material, denn PellonPeltex 72F ist eine kräftige Schabracken Einlage,

die beidseitig aufbügelbar ist.

Somit sind Innen und Außenstoff fest miteinander verbunden .

Das Pellon Peltex 72F ist ca. 2 mm dick.

Das Außenteil der Tasche hatte ich dann fertig

und für mich kam dann der schwiegrigste Teil, das Nähen der Vinyltaschen.

So schön die Booklet Pouch ist, es ist gar nicht so einfach mit der Anleitung.

Die Anleitung ist auf Englisch und auch sehr minimal erklärt und bebildert, finde ich.

Darum bin ich auch ein bisschen stolz auf meine Booklet- Pouch, dass ich sie fertig bekommen habe.

So sehen dann die Vinyltaschen aus:

Das Viniyl wird zuerst mit einem Band eingefasst und dann der Reißverschluß untergelegt

und eingenäht. Dafür kann man Endlosreißverschlüsse nehmen.

Aber außen muss es ein teilbarer Reißverschluss sein,

denn sonst könnte mann die Mappe nicht so gut auseinander klappen.

Jetzt kann die Booklet Pouch befüllt werden und sie wird mich demnächst bei meinen Nähkursen begleiten,

wenn sie wieder stattfinden.

Ich werde die Booklet Pouch noch einmal nähen für meine zahlreichen kleinen Inch-Lineale

und Schablonen aus Acryl.

Macht’s gut und ein schönes Wochenende wünsche ich Allen.

Marita

 

Verlinkt: Freutag  The Creative Lovers  Froh und Creativ  Patchen und Quilten  Patchwork

 

Dieser Post enthält Werbung wegen Namensnennung!

5 Gedanken zu „Meine erste Booklet Pouch“

  1. Liebe Marita,
    klasse sieht seine Booklet Pouch aus, sooo herrlich bunt. 👍 Innen zeigt sich dann wie praktisch sie ist. Du wirst sicher viel Freude mit ihr haben.

    Viele liebe Grüße deine
    nähbegeisterte Andrea 🍀

  2. boah marita!
    das ist aber eine tolle tasche geworden! so schöne stoffe- ich mag ja gerne gelb, rot und orange töne :0) und aneela hoey finde ich klasse, da hab ich sogar noch stöffchen rumflattern! ach das mit den techniken übt sich und es muss nicht immer alles perfekt sein, dann läuft es schon. du hast das super gemacht! …ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Schreibe einen Kommentar zu Monika Wildner Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.