ARC, das neue Taschen E-Book von Machwerk

 

Werbung!*

Lange habe ich nichts von mir hören lassen,

aber das reale Leben hat mich in den letzten Wochen sehr gefordert.

Heute möchte ich euch den neuen Taschenschnitt “ ARC*“ von Griselda von Machwerk vorstellen.

Alles fing im Juli beim Heidelberger Machwerk Taschennähkurs an, da Martina einen neuen Taschenschnitt entworfen hatte.

Das besondere bei diesen Taschen sind die gebogenen eingesetzten Außentaschen

und das inneneinander Nähen mit zwei Wendeöffnungen.

Die Innennähte werden nicht mit Schrägstreifen eingefasst,

sondern die Innennähte werden zusammen mit der Nähmaschine abgesteppt.

Somit sind sie sehr stabil und haben richtig Stand.

In diesem Kurs entstand meine erste kleine Reisetasche.

Die Tasche ist aus dem roten Taschenstoff Rassmus.

Es ist ein toller Stoff, aber sehr schwer zu nähen weil er so ausfranzt.

Die Aussentasche ist aus Oilskin und Boden und Träger sind aus echtem Leder.

 

Als Innenstoff habe ich einen gestreiften beschichteten Baumwollstoff genommen.

Diese Größe der Tasche eignet sich sehr gut als Sporttasche.

Die Tasche ist gar nicht mit nach Hause gekommen,

da meine Tochter sie so gut fand, sodass sie dann im Süden geblieben ist.

Hier sieht man Martina mit unseren gesamten Werken, die wir in Heidelberg genäht haben.

Reisetaschen und Kulturbeutel.

Zu Hause habe ich dann noch eine Reistasche mit passender kleiner Kulturtasche genäht.

Diese Tache ist aus einem dicken Canvas genäht und den Stoff mit den Fischen habe ich innen und außen genommen.

Für die  Taschenhenkel und den Boden habe ich cognacfarbenes Leder verwendet.

Die große Kulturtasche habe ich ebenfalls genäht.

Diese Kulturtasche hat dann meine anderen Tochter so gut gefallen, dass es nun ihre ist.

Zum Schluß kam dann mein persönliches Highlight und das ist der Rucksack.

Den habe ich für mich behalten und den gebe ich auch nicht mehr her.

 

Der Rucksack ist aus einem festen Jacquard und da er auch sehr stark franzte,

habe ich alle Teile vorher mit der Overlook abgekettelt.

Er ist so geräumig, dass sogar ein Laptop hinein passt

und es gibt dafür auch eine gepolsterte Innentasche.

Die Träger sind auch gepolstert und dadurch trägt er sich so angenehm, denn ich habe ihn schon getestet.

Für das Innenfutter habe ich einen Baumwollstoff verwendet.

Der ganze Rucksack wie auch die Reistaschen und Kulturtaschen sind mit StylVil gefüttert.

Hier sieht man noch die Innentaschen, aber die Inneneinteilung kann man nach eigenen Wünschen gestalten.

Der Vogel ziert die Außentasche und macht sich da sehr gut.

Eine Paspel wie bei den Reisetaschen habe ich auch wieder eingearbeitet.

Die große Reisetasche habe ich nicht mehr geschafft,

aber die Zutaten liegen hier schon bereit und ich werde sie mir auch noch nähen.

Es ist ein toller Schnitt mit vielen Möglichkeiten und geübte Näherinnen werden ihn sehr schätzen.

Vielen Dank an Martina, dass ich bei dem Probenähen dabei sein durfte.

Es war oder ist eine tolle Gruppe und es hat mir viel Freude bereitet

und vielen Dank für die zahlreichen Tipps die untereinander ausgetauscht wurden.

 Es wurden in der Probenähgruppe alle Varianten getestet und es gibt den Schnitt

einmal für die Kulturtasche in 2 Größen,

die Reistasche ebenfalls in 2 Größen

und noch den Rucksack.

Also insgesammt 5 Schnitte, die es im Kombi-Ebook gibt und auch als Einzelschnitte.

Es gibt sie zur Zeit bei Martina im Shop zum Einführungspreis.

Im Shop gibt es zahlreiches Material dafür und auch Taschensets,

was sehr praktisch ist.

Das war es für heute, ich hoffe es hat euch gefallen, mal wieder etwas von mir zu lesen.

 

Macht’s gut Marita

 

 

*Das Schnittmuster ARC  wurde mir von Frau Machwerk im Rahmen des Probenähens kostenlos zur Verfügung gestellt.
In dem Post befinden sich Links zu den Produktseiten von Frau Machwerk
Marterialliste: Taschenstoff Rasmus von Swafing
Canvas vom örtlichen Stoffhändler
Jacquard,Kunstleder und Baumwollstoff von Stoff und Stil
Dies restlichen Stoffe sind aus meinem Bestand
Leder, Träger aus Leder und metalisierte Reißverschlüsse sind aus dem Machwerk Shop
Verlinkt: HOT  Creadienstag  DvD Froh und Kreativ

5 Gedanken zu „ARC, das neue Taschen E-Book von Machwerk“

  1. Du bist ein wahrer Taschennähkünstler, liebe Marita.
    Ich glaube, ich könnte das nie. Dazu fehlt mir einfach die Geduld.
    An deinem Rucksack wirst du sicher lange Freude haben.

    Ganz toll.

    liebe Grüße
    Nicole

  2. Liebe Marita, danke dass du von Anfang an dabei warst, in Heidelberg wart ihr eine tolle Truppe und eine großartige Hilfe.
    Deine Modelle sind allesamt wunderschön und ich finde es ja immer prima, wenn die „Kids“ das auch zu schätzen wissen. Aber du hast Recht: den Rucksack würde ich auch nicht hergeben. Der passt auch so gut zu dir!
    Auf deine große Reistasche bin ich schon gespannt! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.