Softshelljacke, Matschhose .

Für meinen kleinen Enkel habe ich vor meinem Aufenthalt im KH
eine kuschelige Softshelljacke genäht.
Der Softshell ist braun meliert, 
was man leider auf dem Foto nicht so sehen kann.
Die Jacke ist mit einem Teddyfutter gefüttert.
Nur bislang war es gar nicht richtig Winter, 
aber der kann ja noch kommen.

Die Softshelljacke habe ich nach dem Schnittmuster von hier genäht.
Da es eine richtig dicke Winterjacke werden sollte,
 habe ich sie mit einem schönen kuscheligen Teddystoff gefüttert.
Aus dem restlichen Teddy und etwas Streifenjersey habe ich eine Bommelmütze 
und eine Halssocke genäht.
Die beiden Teile habe ich nach eigenem Muster genäht.
Jetzt kann man nur hoffen, dass noch etwas Winter kommt, 
denn die ersten Fühlings- und Sommersachen werden schon genäht.
Auch habe ich noch eine Matschhose genäht, die man bei dem vielen Regen
sehr gut gebrauchen kann.
Die Hose ist aus beschichtetem Sternenstoff von Farbenmix.
Wie ihr euch bestimmt erinnern könnt, habe ich vor ein paar Wochen 
eine Jacke aus diesem Stoff genäht
Die roten Steckschnallen habe ich schon ewig bei meinem Nähzubehör.
Irgendwie habe ich nie eine Verwendung dafür gefunden, aber jetzt passen sie sehr gut. 
So kann die Latzhose mitwachsen.
Auch das Kätzchen habe ich schon ewig, ich glaube, 
das hatte ich schon bei meinen Kindern, als sie klein waren.
An den vorderen Beinen habe ich Reflektorband aufgenäht, 
   dann kann man den Kleinen auch im Dunkeln sehen.
Die Sachen sind bei meiner Tochter gut angekommen und passen auch alle sehr gut.
Es ist gar nicht so einfach immer alles aus der Entfernung zu nähen, 
         da einem die Nähwerke immer so klein vorkommen.
Das war es für heute.

Marita




                               
                 

5 thoughts to “Softshelljacke, Matschhose .”

  1. Die Jacke sieht megakuschelig aus und Schnee ist auch angesagt, das passt doch! Und Matschhosen braucht man ständig bei Kindern in diesem Alter (und auch noch größer, denn da finden sie Matschbaden seeeeehr schön) – dieses Exemplar ist toll. LG Ingrid

Schreibe einen Kommentar zu Claudia Gerrits Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.