Herbst-Jacken-Sew-Along

Heute melde ich mich nur ganz kurz bei dem schönen sonnigen Wetter um euch den Stand der Dinge bei meiner Jacke zu zeigen.
Z.Zeit schneide ich die Jacke aus, denn für blauen Steppstoff, Futter und Muster habe ich mich entschieden. Ich werde eine Kombination meines altbewährten Musters, darum die Knitterfalten im Papier,und das Jacken-Muster aus der neuen Ottobre nehmen.

Hier meine Schnittmuster gesammelt für mich
  
Das Muster muss noch korrekt aufgelegt werden und dann kann sie zugeschnitten werden. Aber heute werde ich das schöne Wetter mit meinem Mann genießen. Hier ist heute verkaufsoffener Sonntag, weil hier zur Zeit die alljährliche Herbstkirmes stattfindet. In T-Shirt sie zu besuchen , dass hatten wir in den letzten Jahren nicht, normalerweise wird die Winterjacke herausgeholt.
Ich wünsche einen schönen sonnigen Sonntag .


                                                                Liebe Grüße Marita

Verlinkt:dreiah
             
                                                                                                                                                                                

Herbst-Jacken-Sew-Along

Heute beginnt der Herbst-Jacken-Sew- Along.
Stoff habe ich aus meinem Bestand genommen , einen blauen Steppstoff und Futterstoff mit Rosen:





.Ich werde die Jacke nach dem Muster aus der neuen Ottobre nähen:

                               

Mal schauen , ob ich diese Woche schon zum Zuschneiden komme, denn ich mache auch noch beim

 Wir bauen gemeinsam Stoff ab...Button zum Mitnehmen...   von Emma mit.

Außerdem nähe ich den Herbstquillt von Marja Katz mit, da habe ich erst die Streifen zugeschnitten.

Also ihr seht ich habe mir sehr viel Arbeit vorgenommen. Ich hoffe , dass ich auch alles schaffe so wie ich es mir vorgestellt habe.
Allen wünsche ich einen guten Start in die neue Woche.

Dann möchte ich euch noch sagen, dass ich total überwältigt bin, von den vielen schönen Kommentaren, die ich für das Probenähen des Mantels Esther bekommen habe. Recht herzlichen Dank dafür.
                                                       Liebe Grüße Marita
              Herbstquilt-Sew Along 4 – erste Nähte

Esther -Probenähen

Am Ende des letzten Monats schrieb mir die liebe Christiane von “ allerlieblichst „, ob ich nicht einen Mantel zur Probe nähen möchte. Natürlich wollte ich , denn ich habe mich sehr über das Angebot gefreut. 
Als das Muster kam, wußt ich sofort , das ist ein Mantel für meine große Tochter. Ich habe mich mit ihr beraten und schnell war alles entschieden.
Nur wo bekommt man Ende August Wollstoff ? Zum Glück gab es dann den Stoff-und Tuchmarkt in Münster, wo ich  einen sehr schönen Wollstoff gefunden habe. Da unsere Tochter in Süddeutschland wohnt, war es ein Problem, den Mantel anzuprobieren und Fotos zu machen. Da meine Freundin Tanja so ungefähr die Figur hat, wie unsere Tochter, hat sie sich bereit erklärt mein Modell zu sein. Hier ist nun erst einmal das Ergebnis von unserem Fotoshooting in unserem Garten, was uns viel Spaß gemacht hat.

Vielen lieben Dank Tanja für das Fotoshooting
Das E-Book könnt ihr seid dem 25.Sept. bei allerlieblichst im Shop kaufen. Die Rüschen habe ich weggelassen, die waren meiner Tochter etwas zu verspielt. Wie ihr sehen könnt sind die Ärmel der lieben Tanja etwas zu lang, aber unsere Tochter hat sehr lange Arme. Der Mantel ist aus einem melierten Wollstoff und die Kaputze und die Taschen habe ich mit einem Rest schwarzem dünnen Wollstoff gefüttert. Den ganzen Mantel habe ich mit einem schönen dunkelrotem Futter versehen. Das Muster ist gut erklärt und gut bebildert und es ist einfach zu nähen, mit ein bisschen Näherfahrung.
Liebe Christiane vielen Dank , dass ich für dich Probenähen durfte.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.
                                                              Liebe Grüße  Marita
Dann ist es mal wieder an der Zeit, dass ich mich bei euch bedanken möchte für die zahlreichen Kommentare zu meinen einzelnen Posts. Ich lese jeden einzelnen und freue mich über jeden Kommentar.
Danke   Danke  Danke   Danke   Danke   Danke   Danke   Danke   Danke
Verlinkt: 
               

Leseknochen und Loop

Heute zum Creadienstag nur etwas kleines einfaches. Mein erster Leseknochen nach dem Schnittmuster von hier.  Ich habe ihn aus meinem Lieblingsstoff Julia genäht. Aus dem Rest habe ich mir dann auch noch einen Loop genäht, aber schaut selber:


   
         
         
Der Leseknochen ist total praktisch, es wird bestimmt nicht der Letzte sein. Ich weiß auch nicht warum ich nicht schon früher einen Leseknochen genäht habe.

Auch möchte ich euch noch meine Stoffausbeute vom Sonntag auf dem Tuch-und Stoffmarkt in Münster zeigen. 
Es sind schon die ersten Herbststoffe und ich habe schon sehr viele Ideen im Kopf. So nach und nach werde ich sie abarbeiten.

Von dem Federstoff habe ich noch einen kleinen Rest bekommen, denn eine Freundin von mir möchte eine türkise Tasche und dazu habe ich noch passendes Kunstleder.
Ich würde jetzt gerne an die Nähmaschine gehen, aber ich muss zuerst mal wieder zur KG. Aber heute Nachmittag wird es etwas werden, denn alle die vielen schönen Stoffe warten darauf verarbeitet zu werden.



                                                                Liebe Grüße
                                                                               Marita


Verlinkt: Creadienstag
                Meertje
                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                

Loop und Wickelarmband

Gestern für das Benefizkonzert, was sehr schön war, brauchte ich zu meinem Oberteil noch einen schönen Loop.
Den Stoff hatte ich mir am Donnerstag in Osnabrück gekauft, 3 verschiedene schwarz-weiße Baumwollstoffe.

Ich habe mir dann noch dünne Streifen abgeschnitten,um mir ein passendes Wickelarmband zu machen, die Anhänger und einen Verschluss hatte ich noch.
Also gestern noch schnell alles genäht und hier ist das Ergebniss:

 
Von meinem Wickelarmband  und Loop bin ich ganz begeistert. und deshalb gehen sie zu SaSu Sewing und zur Revival art.of.66 und zu Crealopee und zu lieblingsstück4me und zur Polka Dot Party
Ich wünsche euch noch einen schönen erholsamen Sonntag.

                                                                                             Marita

Frühlingsblazer

Heute melde ich mich nur ganz kurz. 
Ich zeige euch einen Blazer den ich aus gestreiften Jeans genäht habe.
Den Blazer habe ich vor Beginn meines Blogs genäht. 
Er ist ungefüttert und ich habe ihn aus einer alten Sabrina Women genäht.
Es ist ein praktisches Teil, dass man eben so überzieht und fast überall zu passt. Woher ich den Stoff habe kann ich nicht mehr sagen, denn er lag schon lange bei meinen Stoffvorräten. Hier seht ihr nun die Bilder dazu. 
Leider konnte ich ihn nicht anziehen, weil ich alleine bin und mich nicht selbst fotografieren kann:

Mehr gibt es eigentlich nicht zu sagen. Die Bilder sprechen für sich und gehen heute zu Me made Mittwoch .Mal schauen was die Anderen so gezaubert

                                                                         Marita


P.S. Hier habe ich von unser Urlaubsreise noch ein Tragefoto.