Was ist drin?

Seit ein paar Tagen ist nun der schöne Adventskalender 
von der lieben Tessa bei mir
4 Tage lang durfte ich schon ein Türchen öffnen.
Das war in dem wunderschönen Papier eingepackt.

Die Kiste habe ich mit Geschenkpapier bezogen , damit die vielen Päckchen
 einen schönen Platz haben.
Zum Vorschein ist ein Stück Weihnachtsstoff, Nähgarn, KampSnap                      
und ein TaTüTa gekommen.
Sehr schöne Sachen, worüber ich mich sehr gefreut habe.
Jetzt bin ich total gespannt was mich noch erwartet in den nächsten Tagen.

Dann gibt es hier im Haus noch einen Adventskalender und zwar für meinen Mann.
Als er sein Türchen geöffnet hat, bittet er mich doch noch mal nachzuschauen
und wie von Zauberhand ist etwas für mich darin.
Ich kann es glauben, hat er doch Nähzutaten gekauft.
Das ist eine coole Idee und darüber habe ich mich sehr gefreut.

Die anderen Freugründe habe ich euch ja diese Woche gezeigt,
wie z.B. mein neues Kleid und der Weihnachtsmarkt
und vieles mehr.
Besonders freue ich mich immer über die vielen lieben Kommentare
besonders für mein Kleid.
Vielen Dank ihr Lieben!

Marita

Verlinkt: Appelkatha
             Freutag

11 Gedanken zu „Was ist drin?“

  1. Liebe Marita, dein Adventskalender ist auch toll!
    Aber die Idee von deinem Mann ist ja wohl total super, und sooo lieb! Ich sehe, dass er auch schon praktische Dinge in Bezug aufs Enkelkind gekauft hat. Rasseln und so ;-)
    LG
    Heike

Schreibe einen Kommentar zu nellemies design Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.