Diese Woche nehme ich auch mal wieder am Freutag teil.
Denn in dieser Woche habe ich doch recht viel geschafft.
Als erstes habe ich schon gut 1/3 der Servietten
für die Hochzeit unserer Tochter fertig.
Denn es ist sehr mühselig jede einzelne zu säumen und das 
Monogramm oder Logo aufzusticken.
 Die liebe  Birgit hat mir schon vor ein paar Monaten das Logo des Brautpaares digitalisiert. 
Da wussten wir aber noch gar nicht was wir damit machen.
Dann kam die Idee auf, dass man doch kleine
fliederfarbene Servietten näht mit dem Logo
und die werden dann in die Hauptserviette eingebunden.
So sieht jetzt die Serviette aus:
Jetzt muss ich noch etliche fertig machen und dann noch bügeln und stärken.
Später zeige ich euch wie es dann bei der Feier aussieht.

Außerdem freue ich mich , dass ich beim diesjährigen Kreativbloggerwichteln
mitmachen kann und ich nun weiß was ich machen werde.
Hier zeige ich euch schon mal welche Stoffe ich verwenden möchte:
Last euch überraschen was es wird.

Dann freue ich ich mich, dass ich meinen ersten richtigen Quilt fast fertig habe. Ich musste es Urlaubsbedingt unterbrechen und ich kann euch nur einen kleinen Ausschnitt zeigen, da es ein Geschenk wird. Denn es könnte sein, dass die Beschenkte hier mit liest. 

Ich wünsche Allen ein schönes Wochenende, mit schönem Sommerwetter.

Liebe Grüße
Marita



Verlinkt: Freutag
               LunaJu

18 thoughts on “Freutag #111

  1. Liebe Marita,
    was für eine schöne Idee und (Arbeit) mit den Servietten! Die Stoffauswahl zum Wichteln ist sommerlich frisch, bin schon gespannt was du daraus zauberst.

    Liebe Wochenendgrüße
    Manu

  2. Wunderschöne Idee mit den Servietten! Um den Quilt beneide ich dich auch. Sowas brauche ich mir gar nicht vornehmen, weil ich es niemals beenden würde! Schöne Stoffauswahl!
    Dir auch ein schönes Wochenende,
    Sabine

  3. Was für tolle Projekte du da wieder " am Start" hast… ;-)
    Die Servietten werden die Hochzeitstafel bestimmt zu etwas ganz besonderem machen – TOLL ♥♥♥
    LG Doris von wiesennaht

  4. hallo marita
    so viele schöne servietten. das ist ja richtig viel arbeit. wahsinn was du immer so leistest. dann auch noch so einen tollen quilt und eine überraschung. die stoffe sind ja schon mal DER hammer. ich bin gespannt was du da zauberst. schönes wochenende. lg sassi

  5. Liebe Marita,
    wow, was für ein Aufwand für die Hochzeit. Ich hoffe, die Gäste wissen die Arbeit zu schätzen, die dahinter steckt.
    Beim Kreativbloggerwichteln machst du es ja spannend… ich glaube allerdings bei der Stoffwahl nicht, dass ich dein Wichtelkind bin ;-)
    Der Quilt wird sicher eine gute Überraschung.
    Grüße Sonnenblume

  6. Liebe Marita,

    die Servietten sind richtig schön und das ist richtig klasse, dass deine Tochter ihre ganz persönlichen Hochzeitsservietten haben. Der Quilt wird wunderschön.
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende.
    Irmgard

  7. Wow dein Nähpensum ist ja im Moment grad enorm – da wünsche ich dir gutes Durchhaltevermögen, eine schöne Hochzeit und bin gespannt diesen Quilt aus den wunderbaren Stoffen zu sehen! LG Ingrid

  8. Wow! So viel liebevolle Arbeit für die Hochzeit. Da bin ich ja sprachlos. So toll! Und der Teaser verspricht tolles. Ich bin gespannt, denn die Stoffe gefallen mir schonmal sehr. Der Quilt ist auch so toll. Ach – wirklich Freutag bei Dir und auch gleich ansteckend… LG maika

  9. Liebe Marita,
    eine tolle Idee mit den Servietten, das gefällt mir sehr gut! Auf die Auflösung deines Wichtelteasers bin ich sehr gespannt und sowohl diese als auch die Stoffauswahl des Quilts gefallen mir sehr gut!
    LG
    Heike

  10. Wow…die Servietten werden ja einmalig! Hut ab! Bin gespannt wie das bei der Feier später aussieht! Toll!
    Für das wichteln hast du ja gleich eine ganze Palette an Stoffen aufgefahren! Sehr spannend :-)
    Lg Julia

Schreibe einen Kommentar zu Rehgeschwister Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.