Kulturtasche für ein Kleinkind

Bevor ich ins Krankenhaus musste, hatte man mich gefragt ob ich nicht eine kleine Kulturtasche nähen könnte für ein kleines Kind.

Als ich nach ein paar Tagen entlassen wurde, habe ich mich dran gesetzt und die kleine Tasche genäht.

Ein bisschen Ablenkung und Beschäftigung tut ganz gut.

IMG_20190702_081838

Den Schnitt habe ich selber erstellt.

Der Außenstoff ist gewachster Canvas, den ich auf der Nadelwelt in Karlsruhe gekauft habe.

Der Innenstoff ist aus beschichteter Baumwolle.

Die Stickdatei ist von hier

IMG_20190702_081844

Die kleine Kulturtasche hat eine unterteilte Innentasche mit Gummizug.

IMG_20190702_081904

IMG_20190702_081921

IMG_20190702_081945

Der Boden ist aus echtem Leder aus meiner Restekiste.

Der Boden hat eine Naht, weil die Kulturtasche zu groß war

und ich improvisieren musst. So ist dieser Boden enstanden.

Zuerst war es ein hochgezogener Boden,

was ich dann abgeändert habe.

Aber es wäre zu schade gewesen, das Leder wegzuwerfen.

Ich hoffe, der kleine Julian wird viel Freude an seiner ersten Kulturtasche haben.

Ich wünsche euch einen schönen Sonntag. Hier hat es nach langer Zeit endlich mal wieder geregnet.

Leider ist es bei weitem noch nicht genug Regen, denn hier ist es sehr, sehr trocken.

 

Macht’s gut Marita

 

Verlinkt: Resteverwertung  Taschen  Kreative Sommerzeit  SFL

 

One thought to “Kulturtasche für ein Kleinkind”

  1. Liebe Marita,
    die Kulturtasche ist klasse geworden, auf eulen stehe ich ja sowieso :0) Eine schöne Grösse und praktisch mit dem Gummizug und den Fächern. Gewachster Canvas, das hab ich hier noch nicht gesehen :0) Bei uns ist es regnerisch und eher kühl, aber mir ist das ganz recht so :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.