Resteprojekt 2.Woche

Schon wieder ist eine Woche vorbei und am Freitag zeigen wir,

Ingrid, Ulrike und ich wieder etwas, was man aus Resten nähen kann.

 Ich hatte noch einen Rest senfgelben Cordstoff,

der mal bei einer Kinderlatzhose übrig geblieben war.

Desöfteren hatte ich schon überlegt, was man daraus machen könnte.

So habe ich dann noch meine Restekiste von Patchworkstoffen durchgeforstet

und mal alles so zusammengelegt und überlegt was ich wohl daraus nähen kann.

Zuerst habe ich ein  halbrundes Täschchen genäht für meine Wonder Clips.

 

Aber es stellte sich heraus, dass er zu klein ist.

Da ich noch soviele in Streifen geschnittene Stoffstücke hatte, habe ich überlegt noch etwas zu nähen.

Lange wollte ich schon mal einen japanischen Reisbeutel nähen

und bei Snaply habe ich eine kostenlose Anleitung gefunden.

Also habe ich aus dem Cordstoff den Beutel zugeschnitten in 15×15 cm.

Der Reisbeutel ist zwar nicht viel größer als das Täschchen, aber es täuscht.

Wenn der Beutel auf ist, sieht man, dass er doch viel Volumen hat.

An zwei Seiten habe ich ein Streifen aus Patschworkstoffen eingesetzt.

Der Baumwollstoff, den ich als Innenstoff verwendet habe,

ist bei einem anderen Projekt übrig geblieben, aber dazu demnächst mehr.

Der japanische Reisbeutel kann nun auch zum Geschenkebeutel Sew Along bei Amberlight hin,

denn man kann ihn auch gut verwenden, um ein Geschenk einzupacken.

Ob ich jetzt jeden Monat einen Geschenkbeutel nähe, muss ich mal abwarten, ob das klappt.

Es wäre sicher schön, denn Weihnachten kommt schneller als man denkt

und so könnte ich  dann in diesem Jahr auf Geschenkpapier verzichten.

Nächste Woche am Freitag gibt es wieder etwas aus Stoffreste,

denn hier im Nähzummer gibt es noch genug davon.

Jetzt schaue ich mal was alles in der Woche so aus Resten hergestellt wurde

und bin gespannt auf eure Ideen.

Macht’s gut Marita

 

Verlinkt: Resteprojekte  Freutag  Taschenlinkparty  Geschenkbeutel  Froh und Kreativ
Dieser Post enthält Werbung wegen Namensnennung!

 

 

 

 

You are invited to the Inlinkz link party!

Click here to enter

6 Gedanken zu „Resteprojekt 2.Woche“

  1. Liebe Marita,
    tolle Täschchen hast du da genäht. Ich mag den Reisbeutel auch total gerne. 😁 Hier werden die Geschenke auch in Stoff verpackt und inzwischen kommen die Beutel auch wieder befüllt zurück. So liebe ich das…. .

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte
    Andrea 🍀

  2. Liebe Marita, so schöne Restedingelchen hast Du genäht.., der Reisbeutel ist ja der Hit, wie ein Utensilo zum zuziehen, genial! Vielen Dank fürs Zeigen und Teilen und liebe Grüße an Dich
    Katrin

  3. Liebe Marita,
    der Reisbeutel gefällt mir sehr, er wirkt wie ein kleines Raumwunder und man könnte ihn ja auch noch vergrößeren. Da muss ich auch gleich mal nach der Anleitung gucken.
    Viele Grüße Ingrid

  4. Liebe Marita,
    das sind zwei sehr schöne Reste-Beutel. Werd ich mir gleich mal merken. Meine Clips bräuchten auch ein zuhause und so einen Reisbeutel wollte ich auch schon immer mal nähen. Mal sehen, ob am Wochenende Zeit ist…
    Liebe Grüße
    Nanni

Schreibe einen Kommentar zu Nähkäschtle Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert