Mug Rugs Romantic – Rose

Heute melde ich mal wieder mit etwas Gesticktem.
Letzte Woche ist die Stickdatei 
„Mug Rugs Romantik – Rose“ von hier erschienen.
Ich war davon sofort total begeistert, so dass ich sie mir
sofort gekauft und ausprobiert habe.
Wenn man erst mal anfängt, kann man gar nicht damit aufhören.

Den Kreis in der Mitte habe ich aus Wachstuch angefertigt, 
damit man eine Kaffeetasse oder ähnliches abstellen kann.
Diese werden nicht meine letzten Mug-Rugs sein.
Dann kam am Wochenende noch ein Päckchen zu meinem Bloggeburtstag
von der lieben Karin
Vielen Dank für diesen wunderschönen Hasen und die schöne Karte 
mit den lieben Worten.
Ich habe mich sehr darüber gefreut.
Mein 1. Bloggeburtstag war schon ein tolles Erlebnis, was ich so schnell nicht 
vergessen werde,
weil soviel liebe Bloggerinnen an mich gedacht haben.
Einige von Euch werde ich auf der Creativa am Wochenende
persönlich kennen lernen.
Zwei so schöne Highlights in so kurzer Zeit,
ist schon richtig cool.
Ich wünsche euch Allen einen schönen sonnigen Tag.
Marita
Verlinkt: Creadienstag
               lieblingsstücke4me 
               crealopee
               Herzensangelegenheiten

Ostereiermugs

Ein klein bisschen habe ich dann mal wieder gestickt 
und zwar 3 Ostereier als Mug Rugs.

Diese Ostereier habe ich passend zu den Tischsets, die ich euch schon hier
gezeigt habe, gemacht.
Die Stickdatei ist von hier
Diese Ostereier sind schnell in der Strickmaschine gestickt, man kann kaum
 aufhören welche zu machen.
Es sind ganz sicher noch nicht die letzten, aber bis Ostern ist ja auch noch etwas Zeit.
Die gehen jetzt zu Rums
und zu crealopee 
und zu  cocolinchen                   

Liebe Grüße
Marita

Februar – Gelb

Heute haben wir den 1. März und meteorologisch Frühlingsanfang. 
Leider merkt man noch nichts davon.
Dann holen wir uns ein bisschen Frühling ins Haus mit der Farbe Gelb.
Denn beim Jahresprojekt
stand der Monat Februar unter der Farbe „Gelb“

Hier ist nun mein Beitrag zum Monat Februar:

Ich habe auf gelben Baumwollstoff den Hasen und den Schriftzug gestickt
und dann in einem Stickrahmen gespannt und 
an der Wand aufgehängt.

Jetzt beginnt die Überlegung was nähe ich im März in der 
Farbe „Orange“


Noch 2 Tage dann beginnt das Hasenrennen
 
1.Bloggeburtstag

und ich bin sehr gespannt darauf.
Es sind schon etliche Hasen angehoppelt.
Ein paar fehlen noch!
Denkt bitte daran mir bis morgen die letzten Hasen zukommen zu lassen.
osterhasen-0072.gif von 123gif.de Download & Grußkartenversand
Ich wünsche euch einen schönen Sonntag

Marita


Rums #9/15

Ostern ist nicht mehr weit und ich habe Hearty Hase ITH von hier gestickt. 
Es sind erst mal 3 Stück geworden.
Es hat mir richtig Spaß gemacht diese Hasen zu sticken.
Es werden sicher noch viele folgen.
Da ich einen Hasen für mich behalte darf er heute zu Rums
Ich wünsche euch einen schönen Tag und ich schaue mich bei den Anderen um.
Liebe Grüße Marita 
Verlinkt: Rums 
                   Herzensangelegenheiten
                   crealopee 
                   Cocolinchen

Taschen für die Freebiechalange

Im Februar gab es die Freebie Stickdatei  von der Freebiechallenge
 Sie gefiel mir so gut, dass ich 2 Taschen genäht habe. 
Eine ist für unser Bingo nächste Woche
und eine behalte ich selber, deshalb darf sie zu Rums.
Das Freebie zu sticken macht echt Spaß und das Nähen einer 
Einkaufstasche nach eigenem Schnitt geht recht schnell.
Stofftaschen sind auf jeden Fall viel besser als Plastiktaschen.
Diese bekommt man leider in jedem Geschäft.
Die Fotos habe ich heute morgen noch gemacht bevor ich zur 
Klinik nach OS gefahren bin.
Deshalb bin ich heute auch so spät dran.
Hier nun meine Fotos:
 

 Diese Tasche ist aus schwarz/weißem Baumwollstoff und rotweißem Wachstuch
und ein weißes Paspelband habe ich eingearbeitet.
Mit dem rotgepunkteten Wachstuch gefällt mir am Besten und deshalb bleibt sie bei mir.
Rot /weißes gepunktetes Wachstuch

Diese Tasche ist auch aus Baumwollstoff und der Boden ist aus schwarzem Kunstleder und mit einem schwarzem Samtpaspelband abgesetzt

Gefüttert mit schwarz/weißem gepunktetem Wachstuch.
                                                                                                                                                                                                
Heute werde ich mal nicht nähen und mir einen gemütlichen Abend machen 
und etwas häkeln an meiner Decke.
Ich wünsche euch einen schönen Abend.

Marita

P.S. Vielen Dank für die zahlreichen Kommentare, die ihr mir geschrieben habt zu meinem letzten Post.
Bildergebnis für Danke Bilder          
Bei meinem Hasenrennen haben sich mehr als 25 Personen gemeldet und deshalb habe ich die Zahl der Teilnehmer erhöht. Wer jetzt doch noch mitmachen möchte, sollte sich schnell entscheiden.
Ich hoffe ihr habt schon alle eine Idee oder seit schon am werkeln.
Verlinkt: Rums
              Freebiechallenge
              TT-Taschen und Täschchen
              123-Nadelei

Resteverwertung

Es steht wieder unser alljährliches Bingo an und ich wurde gefragt,
 ob ich nicht wieder etwas nähen könnte. 
Der Anfang ist gemacht ich habe aus meinen Resten
  ein paar Kosmetiktaschen genäht.
Gleichzeitig habe ich ein paar Stickdateien ausprobiert und die Kosmetiktaschen habe ich so geschnitten, was der Stoff so hergab.
Ich werde aber noch Kosmetiktaschen mit der Stickmaschine nähen
und noch eine Tasche  werde ich zur Verfügung stellen.
Denn Bingo ist für alle in unserem Frauenkreis ein großes Vergnügen.
Ich wünsche allen einen schönen Tag.


Liebe Grüße Marita

Verlinkt: Creadienstag
               Meertje

               Stoffreste

Wedding Planner und Blogvorstellung

Unsere älteste Tochter heiratet nächstes Jahr und da sind viel Vorbereitungen zu treffen. Daher habe ich ihr ein Notizbuch geschenkt um alles einzutragen, damit man keine Zettelwirtschaft hat.
Ein einfaches Notizbuch ist langweilig und daher habe ich es mit Stoff bezogen und dekoriert:

Die kreisrunde Stickerei habe ich auf Kunstleder gestickt. Innen habe ich noch den Schriftzug 
„Wedding Planner“ angebracht, dieser ist auf Stickvlies gestickt.
Ich hoffe, das Notizbuch gefällt ihr und sie kann alles aufschreiben.

Gestern hat mich die liebe Sassi in ihrem Blog in der Blogparade vorgestellt.

Über die lieben Worte habe ich mich sehr gefreut und beantworte gerne die Fragen. Mit Sassi habe ich einen regen Kontakt und schaue mir gerne ihre schönen Sachen jeden Tag auf ihren Blog an. Ihre Kreativität und immer wieder neue Ideen und Anleitungen gefallen mir sehr gut.
Ich habe schon einige Anregungen von ihr übernommen und werde nun die Fragen beantworten.

1.Worum geht es in deinem Blog?

Am liebsten nähe ich z.Z. Taschen, Taschen, Taschen. Aber ich habe auch schon vieles Andere genäht, wie z.B. einen Mantel zur Probe  Esther von allerlieblichst  . Demnächst möchte ich auch wieder mehr Kleidung für mich zeigen.

2.Was unterscheidet dich von anderen Blogs? 
Das ich meine eigene Stilrichtung verfolge.


3.Warum gestaltest, schreibst du etwas?
Das Bloggen gefällt mir sehr gut, dann kann ich mich mit anderen Gleichgesinnten austauschen. Dadurch habe ich schon einige Kontakte geknüpft und ein paar Bloggerinnen habe ich schon persönlich getroffen.


4.Wie laufen Prozesse bei dir ab?
Ich sehe schöne Schnittmuster und Stoffe und weiß sofort wie ich es nähen möchte und habe ein Bild vor Augen wie es aussehen wird. Ab und zu lasse ich mich auch von Anderen inspirieren und bringe doch meinen eigenen Stil ein.

Als nächsten Blog möchte ich nun den Blog von der lieben Ulrike von „the pimped fox vorstellen.
Auf Ulrikes Blog schaue ich jeden Tag vorbei und wir haben uns auch schon persönlich auf der Nadelwelt in Karlsruhe kennen gelernt und haben intensiven Kontakt. Sie ist sehr liebenswert und hilfsbereit. Gestern waren mein Mann und ich bei ihr zu Besuch, denn sie wohnt in der Nähe unserer Kinder. Wir sind ganz herzlich aufgenommen worden und wurden sogar mit einem Mittagessen verwöhnt. 
Anschließend haben sie  uns ein paar Sehenswürdigkeiten gezeigt, dazu in den nächsten Tagen mehr. 
Wir hatten einen wunderschönen Nachmittag und freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

                                                                       Liebe Grüße Marita



Verlinkt: Mmi
               

Maschinenstickerei

Endlich habe ich es mal geschafft wieder etwas mit meiner neuen Bernina zu sticken. Ich habe 2 einfache Tischläufer bestickt auf Baumwollstoff, nur so zum
ausprobieren und das möchte ich euch heute zeigen. Ich weiß es ist noch
verbesserungswürdig. Aber seht selber:

Auf meinem Küchentisch machen sie sich ganz gut. Etwas besser bügeln hätte ich sie können, beim, nächsten Mal.  Ich freue mich schon auf weitere Stickprojekte. Heute geht es wieder nach Osnabrück zur Klinik, die 3 Wochen sind schon wieder herum. Bei dem schönen Wetter werde ich anschließend einen schönen Stadtbummel machen, aber diesmal ohne großem Stoffeinkauf, da ich hier noch einiges habe, das ich verarbeiten möchte.
Ich werde die Tischläufer bei Rums einstellen und mal schauen was die Anderen so gemacht haben.
Einen schönen sonnigen Tag wünsche ich euch.
Die liebe Ulrike hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass mein Blog am 11.September ein halbes Jahr alt war. Irgendwie habe ich das verpasst. Darum möchte ich wenn ich 100 Leser bei Google Friends errreicht habe, mal wieder eine kleine Verlosung  starte. Wie weiß ich noch nicht, last euch überraschen.
                                                              Liebe Grüße Marita

Dirndltasche

Bald stehen auch hier in Norddeutschland die ersten Oktoberfeste an. 
In diesem Jahr habe ich mir ein Dirndlkleid zugelegt. 
Aber dafür fehlte mir eine passende Tasche und die habe ich mir dann kurzerhand genäht. Denn Taschen nähen ist eine große Leidenschaft von mir, wie ihr sicher schon festgestellt habt.
Zuerst zeige ich euch mein neues Dirndlkleid, aber nur auf dem Bügel, dass muss reichen. So schaut her:

                                                                                  

Der Taschenkörper besteht aus türkisblauem Filz und die Tascheklappe aus braunem Kunstleder. Nur die Taschenklappe ist mit Baumwollstoff gefüttert. Das Gurtband ist türkis mit weißen Punkten.
Den Schnitt habe ich mir selber zusammengebastelt. 
Diese Taschenklappe habe ich mal bei Julia von Lillesol und Pelle gesehen.
Die Stickerei ist auf meiner neuen Bernia 780 gespeichert und ich habe es endlich geschafft die Stickeinheit auszuprobieren. 
Es macht richtig Spaß mit der Maschine zu sticken. Es werden bestimmt noch viele Stickereien folgen. 
Den stabilen Filz war gar nicht so einfach zu nähen, denn er ließ sich gar nicht biegen, aber dafür ist die Tasche auch ohne Futter gut in Form und die Nähte sind nach außen gerichtet.
Die Tasche passt vom Farbton genau zu dem Dirndl, ich bin ganz begeistert davon und freue mich schon auf das Oktoberfest.
Einen schönen Tag wünsche ich euch und genießt noch das bischen Sonne. 
Auch möchte ich noch einmal Danke sagen für die zahlreichen Kommentare, die ich bekommen habe. Ich freue mich über jeden Einzelnen und hoffe , dass ihr mir auch weiterhin so treu und fleißig schreibt.
Liebe Grüße Marita 
                 
                                    Verlinkt:          Rums          
                                                                                         Scharly Klamotte Kopfkino 
                                                             Crealopee 
Dies ist übrigens der meistgelesenste Post im Blog und daher gehts zur Linkparty von Pulsinchen hier
Ist Euer Blog auch schon dabei?
 

Taufschals


Heute bin ich noch etwas müde und später dran mit einem Post, denn es war ein lange Nacht.
In unserer Gemeinde werden am Samstag 4 Kinder aus einer Familie getauft.
Da hatte man die Idee, 4 Taufschals anzufertigen.
Diese Aufgabe habe ich gern übernommen. Nur klappte es auf Anhieb nicht so wie ich wollte. Meine Stickmaschine reagierte ganz empfindlich.
Der Stoff ist hauchzart und weichfließend, meiner Maschine gefiel er nicht so. Ein paar Namen habe ich Probe gestickt, dann war alles gut. Nur auf dem Schal war es schwieriger, aber irgendwann waren doch tatsächlich die Namen aufgestickt.
Hier nun das Ergebnis:

Ich hoffe, dass Allen die Taufschals gefallen und die Familie einen schönen Tag am Samstag hat. Die Taufschals gehen jetzt zu Creadienstag und zu Meertje .
Ich bin gespannt darauf was ihr zu meinen Taufschals sagt und hinterlasst eure Meinung doch bitte in einem Kommentar. Darüber würde ich mich sehr freuen.
Einen schönen Tag wünsche ich euch.


                                                                          Marita