Wedding Planner und Blogvorstellung

Unsere älteste Tochter heiratet nächstes Jahr und da sind viel Vorbereitungen zu treffen. Daher habe ich ihr ein Notizbuch geschenkt um alles einzutragen, damit man keine Zettelwirtschaft hat.
Ein einfaches Notizbuch ist langweilig und daher habe ich es mit Stoff bezogen und dekoriert:

Die kreisrunde Stickerei habe ich auf Kunstleder gestickt. Innen habe ich noch den Schriftzug 
„Wedding Planner“ angebracht, dieser ist auf Stickvlies gestickt.
Ich hoffe, das Notizbuch gefällt ihr und sie kann alles aufschreiben.

Gestern hat mich die liebe Sassi in ihrem Blog in der Blogparade vorgestellt.

Über die lieben Worte habe ich mich sehr gefreut und beantworte gerne die Fragen. Mit Sassi habe ich einen regen Kontakt und schaue mir gerne ihre schönen Sachen jeden Tag auf ihren Blog an. Ihre Kreativität und immer wieder neue Ideen und Anleitungen gefallen mir sehr gut.
Ich habe schon einige Anregungen von ihr übernommen und werde nun die Fragen beantworten.

1.Worum geht es in deinem Blog?

Am liebsten nähe ich z.Z. Taschen, Taschen, Taschen. Aber ich habe auch schon vieles Andere genäht, wie z.B. einen Mantel zur Probe  Esther von allerlieblichst  . Demnächst möchte ich auch wieder mehr Kleidung für mich zeigen.

2.Was unterscheidet dich von anderen Blogs? 
Das ich meine eigene Stilrichtung verfolge.


3.Warum gestaltest, schreibst du etwas?
Das Bloggen gefällt mir sehr gut, dann kann ich mich mit anderen Gleichgesinnten austauschen. Dadurch habe ich schon einige Kontakte geknüpft und ein paar Bloggerinnen habe ich schon persönlich getroffen.


4.Wie laufen Prozesse bei dir ab?
Ich sehe schöne Schnittmuster und Stoffe und weiß sofort wie ich es nähen möchte und habe ein Bild vor Augen wie es aussehen wird. Ab und zu lasse ich mich auch von Anderen inspirieren und bringe doch meinen eigenen Stil ein.

Als nächsten Blog möchte ich nun den Blog von der lieben Ulrike von „the pimped fox vorstellen.
Auf Ulrikes Blog schaue ich jeden Tag vorbei und wir haben uns auch schon persönlich auf der Nadelwelt in Karlsruhe kennen gelernt und haben intensiven Kontakt. Sie ist sehr liebenswert und hilfsbereit. Gestern waren mein Mann und ich bei ihr zu Besuch, denn sie wohnt in der Nähe unserer Kinder. Wir sind ganz herzlich aufgenommen worden und wurden sogar mit einem Mittagessen verwöhnt. 
Anschließend haben sie  uns ein paar Sehenswürdigkeiten gezeigt, dazu in den nächsten Tagen mehr. 
Wir hatten einen wunderschönen Nachmittag und freuen uns schon auf ein Wiedersehen.

                                                                       Liebe Grüße Marita



Verlinkt: Mmi
               

13 thoughts to “Wedding Planner und Blogvorstellung”

  1. Schön geworden!! Da freut sich Deine Tochter bestimmt!!
    Und aufzuschreibende sie mit Sicherheit auch sehr viel, wenn sie ihre Hochzeit plant!! :-)

    Liebe Grüße
    Tanja

    PS: Danke fürs Foto mitnehmen und verlinken meiner Geburtstagswoche :-)

  2. Liebe Marita,

    wie schön und dein Wedding-Planer-Buch ist klasse geworden, das gefällt deiner Tochter bestimmt.
    Ich finde es klasse, dass du deinen eigenen Stil hast, denn genau das macht uns doch aus.

    Liebe Grüße
    Irmgard

  3. Oh Marita,
    vielen lieben Dank für deine Nominierung! Wir haben uns sehr gefreut, dass ihr uns besucht habt und wir mit euch ein paar Highlights hier an der Deutschen Weinstraße abfahren durften! Dein Wedding-Planer sieht sehr gelungen aus und ihr lieben Leute, ich durfte den Mantel Esther in echt sehen! Er ist noch viel schöner geworden als es auf den Fotos zu erkennen ist!
    GLG auch an deinen Mann, Uli mit Family

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.