Kosmetiktäschchen

Guten Morgen,

kurzentschlossen habe ich mich bei der lieben  Julia von Julias Werke angemeldet für Ihren
               
                                                 

Wettbewerb. Ich habe dann 2 Kosmetiktaschen genäht. Hier ist die Erste:

Es war eine sehr kniffelige Arbeit. Denn ich habe sie aus Wachstuchresten gezaubert.
Kleine quadratische Wachstuchreste habe ich in kleine Dreiecke geschnitten
und zuammen genäht. Anschließend einen Rahmen rundherum genäht nur die
einfache Variante, denn Briefecken waren nicht möglich.
Diese Kosmetiktasche ist schon etwas ungewöhnlich, aber mal etwas anderes.

Die nächste Kosmetiktasche ist dann so richtig mädchenhaft. Sie ist aus rosakariertem
baumwollbeschichteten Stoff  und mit aufbügelbarem Vlies und Baumwollstoff
gefüttert. Die zahlreichen Verzierungen mußten sein. 
Der Anhänger am Reißverschluß ist ein Ohrring, sieht doch recht hübsch aus.



Die beiden Täschchen gehen zu Rums und zu TT-Taschen und Täschchen und
natürlich zum Wettbewerb. Bis zum 31.03. kann man noch mitmachen. 

                                                    Marita

10 thoughts to “Kosmetiktäschchen”

  1. Die rosa Tasche ist so schön romantisch! Die mag ich sehr gerne! Und gratuliere, dass du Patchwork aus Wachstuch gemacht hast … das ist wahrhaftig nicht einfach!
    LG
    Frau H.

  2. Tolle Täschchen hast du genäht. Meiner Tochter würde die rosa Tasche auch gefallen. Weil sie rosa und Eulen so gerne mag. Tolle Idee mit dem Ohrring. (-:

    Viel Spaß beim Geburtstag feiern.
    Herzliche Grüße
    Ramona

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.