Blogsommer Maritime Tasche

 Heute habe ich für euch eine maritime Tasche, 
 die ich vergrößern  kann und dann ist es eine  Einkaufstasche.
 Etwas besonders ist die Tasche, denn sie ist zum Teil aus 
 einem  einem maritimen Jersey-
 Der Jersey ist übrig geblieben bei einem T-Shirt, das ich für
 mich genäht habe und euch morgen zeigen 
 werde.

Den Jersey habe ich mit Vieseline H 250  verstärkt, genauso wie den 
Baumwollstoff, den ich für innen verwendet habe.

Für den Boden habe ich Cordura verwendet. Etwas Kork und
Gurtband braucht man für die Tasche auch noch. 
So sieht die fertige Tasche aus.
Wenn sie nicht umgeschlagen ist sieht sie so aus und man kann 
sehr viel in ihr verstauen.

Das Gurtband habe ich mit Korkecken aufgenäht.
Mit einem  Magnetknopf  wird die umgeschlagene Tasche befestigt.
Mir gefällt die Tasche sehr gut und es ist mal etwas anderes.
Morgen gibt es dann das passende T-Shirt dazu.
Die Tasche geht jetzt zum Blogsommer
Schaut auch mal den anderen Mädels vorbei:

Sonja von „the crafting cafe
Ingrid von „Nähkäschtle„,
Susen von „made by Frau S.„,
Ulrike von „Ulrikes Smaating„,
Silke von „Muckibär&Schneckenkind„,
Ellen von „Ellen’s Schneiderstube„,
Annette von „Augenstern-HD&Zauberkrone„,
Vivien von „KreaVivität“ ,
Eva von „KaRToFFeLTiGeR„,

Macht’s gut und bis morgen
Marita

                                    

7 thoughts to “Blogsommer Maritime Tasche”

  1. Deine Tasche ist toll. Ich bin sehr froh, dass du sie gezeigt hast. Bin bereits angegangen worden, weil ich Isoliertaschen mit T-Shirt Jersey genäht hatte. Ich finde Jersey kann man auch gut verwenden, denn die Taschen sind sehr angenehm. Liebe Grüße Jana

  2. Liebe Marita,
    ich habe die Tasche schon auf FB bewundert. Die ist wirklich absolut genial schön.
    Jetzt bin ich mal auf das passende Shirt gespannt, kann ja nur toll sein
    Liebe Grüße
    Bettina

  3. Oh Marita!!! Ist die schön! Den Ankerstoff habe ich sofort fest in mein Herz geschlossen. Wenn ich mir jetzt noch das passende Shirt dazu vorstelle… wow! Viele liebe Grüße maika

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.