Probenähen Tasche Annik

Seit heute gibt es bei Frau Fadenschein das neue Schnittmuster: Tasche Annik und Mini-Annik.

Ich durfte die Tasche Probe nähen, was mir viel Freude und leider auch etwas Ärger bereitet hat.

Mit viel Elan und Freude habe ich die erste Tasche genäht,

was für mich auch kein Problem war, denn das Schnittmuster ist sehr gut erkärt und bebildert.

Das Taschennähen ist auch eine große Leidenschaft von mir.

Die Tasche habe ich aus Oilskin genäht und  die Träger und Besätze aus echtem Rindsleder gefertigt.

So sah dann die Tasche nach ein paar Tagen aus.

Das Leder hatte sich mit dem Wachs voll gesaugt und es sah sehr unschön aus.

Ich war sehr entäuscht, denn die Tasche war so schön und vielseitig,

vor allem mit dem zusätzlichen innenliegenden Reißverschlußfach.

Dann habe ich die Lederbesätze mit Lederfett eingefettet und so hat sich das Leder etwas angeglichen.

Es sei noch angemerkt; vom Stofflieferant habe ich doppelten Stoffersatz bekommen,

für den doch sehr Wachs abgebenden Oilskin.

Das hatte ich bisher auch noch nie erlebt.

Schade um die schöne Tasche.

Also gab es für mich nur eins, es mußte noch ein Tasche genäht werden,

nur hatten wir erst einmal Urlaub, den wir zu Hause verbracht haben.

Nach dem Urlaub blieben noch ein paar Tage und ich habe dann noch eine zweite Tasche aus Kunstleder genäht:

Als Träger habe dieses Mal schwarzes Gurtband genommen und Schnappverschlüsse.

Auf der Rückseite ist nochmal eine Reißverschlußtasche eingearbeitet.

Die Laschen aus schwarzem Echtleder für die Halbringe wo die Karabinerhaken befestigt werden,

sind mit Buchschrauben befestigt.

Diese Tasche habe ich dann nur mit einer aufgesetzten Reißverschlußtasche

und aufgesetzten Taschen und einem Band mit Karabinerhaken für den Schlüsselbund versehen.

Die zweite Tasche ist jetzt ganz anders, aber gefällt mir genauso gut.

Als Fazit kann ich nur sagen, das Schnittmuster ist sehr gut und sehr ausführlich und sehr gut erklärt,

aber nur bedingt für Anfänger geeignet.

Das ist meine persönliche Meinung.

Vielen Dank Frau Fadenschein, dass ich beim Probenähen dabeisein durfte,

es war wieder sehr schön und es hat ein reger Austausch in der tollen Gruppe stattgefunden.

Im Onlineshop bei Frau Fadenschein kann man folgende E-Books käuflich erwerben:

Tasche Annik: https://fraufadenschein.de/produkt/tasche-annik/

Tasche Mini-Annik: https://fraufadenschein.de/produkt/tasche-mini-annik/


Kombi-Ebook: https://fraufadenschein.de/produkt/kombi-ebook-tasc…k-und-mini-annik/

Bis Sonntag, den 05.07.2020 gibt es die Ebooks noch zum Einführungsrabatt 15% reduziert.

Hier gibt es auch noch alle anderen Designbeispiele von den anderen Probemädels zu sehen.

Schaut mal vorbei, da gibt es ganz tolle Taschen in groß und klein zu sehen.

Das E-Book wurde mir zum Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.

Zum Abschluß noch mal beide Taschen zusammen, ob ich die erste Tasche jemals tragen werde,

weiß ich noch nicht, aber die zweite Tasche habe ich schon ein paar Mal ausgeführt

und sie hat ihre Bewährungsprobe bestanden.

Macht`s gut und bis bald

Marita

Nachtrag: Dann habe ich diese Woche noch ganz liebe Post aus Dänemark von Ulrike bekommen.

Nachträglich zu meinem Geburtstag, der schon etwas länger her ist.

Sie wollte mir diese Mal etwas häkeln und so ist diese wunderschöne Tuch entstanden.

Vielen Dank liebe Ulrike , ich habe mich so sehr über das schöne Tuch gefreut.

.

 

Verlinkt: Freutag

 

 

4 Gedanken zu „Probenähen Tasche Annik“

  1. Liebe Marita,
    ach das ist ja ärgerlich, ich finde es gut das du einen Ersatz bekommen hast. 😊 Deine Taschen gefallen mir beide sehr gut. Das Tuch von Ulrike sieht auch klasse aus. Weißt du vielleicht wie das Muster heißt?

    Viele liebe Grüße deine nähbegeisterte
    Andrea 🍀

  2. Ach Marita, das wäre doch echt zu schade, wenn du das erste Exemplar nicht ausführst.
    Das Leder wird sich doch sicher mit der Zeit anpassen und etwas „speckig“ werden.
    Nummer zwei ist natürlich perfekt.

    Ganz toll.

    liebe Grüße
    Nicole

  3. Liebe Marita,
    der Taschenstil gefällt mir richtig gut. Ich mag es, wenn eine Tasche vorne noch kleinere Taschen hat. Da kann man leicht kleinere Dinge wiederfindenund auch die Innenaufteilung ist praktisch. Das mit dem Oilskin ist total ärgerlich. Vielleicht kannst du die erste Tasche doch noch verwenden, wenn einige Zeit ins Land gezogen ist.
    Ich wünsche dir eine gute Woche und viel Spaß bei allem.
    Ganz liebe Grüße
    Annette

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.