Stubenwagen und Pucksack

Heute zeige ich euch etwas Anderes als Taschen.
Aus gegebenem Anlass habe ich vor meinem KH-Aufenthalt
unseren alten Stubenwagen, den mein Vater damals selbst gemacht hat,
neu bezogen.
Ich habe mir von der alten Verkleidung ein Muster gemacht 
und alles neu genäht,
aber nun seht selber:

Etwas zum Anschauen braucht das Kind auch.
 So habe ich 2 Sterne ausgestopft
und unten  hängen 2 Füchschen mit Glöckchen.

Der Stubenwagen ist jetzt wieder hell und freundlich 
und kann wieder voll genutzt werden.
Ich habe zwei verschiedene Baumwollstoffe verwendet,
 einmal mit Sternchen und als Kontrast für die Rüschen
habe ich etwas dunkleres grau mit Punkten genommen.

Heute haben die Kinder ja kein Kissen mehr 
und so habe ich dann noch einen passenden Wendepucksack
dazu genäht. 
Einmal aus weißem Sweatstoff mit Sternen, passend zum Stubenwagen 
und die andere Seite ist aus hellgrauem Jersey mit einem Webband
und einer Fuchsapplikation.
Oben wird einfach ein Bündchenstoff angenäht.
Gefüttert ist der Pucksack mit Thermolan und das Schnittmuster ist ein 
Freebook von hier
Das war es für heute, ich werde euch bestimmt in der nächsten Zeit 
noch mehr Babysachen zeigen können, 
denn es macht richtig Spaß so kleine Sachen zu nähen.

Marita
Material von:     Baumwollstoff, Sweatstoff, Bündchen, Thermolan
                               vom örtlichen Stoffgeschäft
                               Webband von farbenmix
                               grauer Jersey von: Lillestoff 
                               Fuchsglöckchen von: stoffwerft
                              restliches Material aus meinem Fundus
Verlinkt:  MMI
                 AWS
                 Crealopee
                       

26 thoughts to “Stubenwagen und Pucksack”

  1. Wunderschön ist der Stubenwagen geworden! da wird sich deine Tochter aber sehr freuen. Vor allem da er ja schon so lange in der Familie weilt! Das Baby wird sich sehr wohl fühlen!
    Lass es dir weiterhin gut gehen und mach nicht zuviel!
    LG kristina

  2. Oh fein!!! Jetzt ist es endlich soweit! Der Stubenwagen bekommt wieder "Leben in die Bude". Was ist es denn nun? Gibt es demnächst Kleidchen und Rüschen oder babycoole Shorts??? Aber egal! Hauptsache gesund und süß! LG maika

  3. Klasse! Da hast du den Stubenwagen perfekt fuxig aufgepimpt! : )))
    Neee, mal im Ernst….sieht wirklich wunderschön modern aus! Da wird sich der kleine J seeehr wohl fühlen! Ich bin gespannt, was du noch für ihn nähen wirst.
    GLG Uli

  4. Auch an dieser Stelle nochmal ganz ganz herzlichen Glückwunsch zur Ankunft des Enkelchens. Der Stubenwagen ist ganz ganz toll und du hast so wunderschöne Garnitur (so heißt das doch, oder…auch wenn es komisch klingt) genäht. So angenehme Farben, da wird das Baby sich sehr wohlfühlen.
    LG
    Heike

  5. Liebe Marita,
    so schön sieht der Stubenwagen aus und die Sternchen erst. Ach ja, das glaube ich dir gerne, das du da deine Freude beim nähen hast.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend und weiterhin viel Spaß an der Nähmaschine!
    Liebe Grüße Andrea

  6. Liebe Marita,
    der Stubenwagen sieht super schön aus. Aber auch die Pucksäcke sind Klasse (kannte ich gar nicht, grins)
    Ich gratuliere noch mal recht herzlich und wünsche dem kleinen und seinen Eltern alles Glück auf Erden.
    Liebe Grüße
    Bettina

  7. Liebe Marita!
    Auch von mir die allerherzlichsten Oma-Glückwünsche und alles erdenklich GUte für den kleinen neuen Erdenbürger!
    Der Stubenwagen sieht super aus! Ganz edel und auch mal toll, wenn etwas so clean und farblich reduziert ist!
    Ebenso der Pucksack!
    Liebe Grüße zu Dir
    Vanessa

  8. Liebe Oma Marita,
    herzlichen Glückwunsch – Dir und Deiner ganzen Familie.
    Der Stubenwagen hat dann ja schon viele Generationen in den Schlaf gewiegt. Und dann ist er auch noch selbstgemacht. Ein besonderes Stück. Der neue Bezug läßt ihn aber auch modern wirken. Der Pucksack ist auch so toll.
    LG, Birgit

  9. Liebe Marita
    Zauberhaft ist er geworden, der stubenwagen! Da wird sich der kleine Erdenbürger sicher wohl darin fühlen und deine Tochter hat sich sicherlich riesig darüber gefreut! Wie schön das so ein familienstück von Generation zu Generation immer wieder weiter benutzt wird! Man sieht mit wieviel Liebe du alles für dein Enkelkind hergerichtet hast!
    Gib dir sorg und weiterhin gute Gesundheit
    Herzensgrüassli
    Yvonne

  10. Wow, Marita!! Das hast du so toll gemacht!! Der Stubenwagen ist wunderschön geworden und der Pucksack zauberhaft!! Was für eine Omi! Na, da freut sich deine Tochter bestimmt riesig und das Baby hat´s so kuschelig!!
    Ist dein Enkelchen denn schon da? Les ich die Kommentare, gibt´s da ja verschiedene Theorien..
    So oder so hoffe ich, dass alles ohne Komplikationen verläuft und is der kleine Fratz schon da, dann gratuliere ich dir, deiner Familie und den frisch gebackenen Eltern ganz besonders!! Viel Freude euch allen!

    Lieben Gruß,
    Susanna

Schreibe einen Kommentar zu maikaefer Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.