Nadelbrief & Stifeetui bestickt

Heute habe ich zwei kleine Sachen, zuerst einmal einen Nadelbrief.

Frau Nahtlust hat in diesem Jahr  eine Aktion “ Das große Nadelbriefjahr 2019″

Mein kleines Nadeletui ist mir leider irgendwie abhanden gekommen und so habe ich mir dann nochmal spontan ein neues Nadeletui oder Nadelbrief gezaubert.

Das Thema Folklore gefiel mir auf Anhieb und so habe ich die Arbeit aufgenommen.

Da meine Nähmaschine unzählige Stickmotive hat, habe ich Bordüren gestickt.

So ist dann dieser Nadelbrief entstanden:

IMG_20190130_081737_1

IMG_20190130_081746

IMG_20190130_081825

Ich habe verschiedene Bordüren auf Nessel gestickt und Thermolan dazwischen gefasst.

Jetzt haben meine Nähnadeln wieder ein Zuhause.

Es wird in dem laufenden Jahr bestimmt nicht mein letzter Nadelbrief gewesen sein.

Da mir das Bordürensticken mit der Nähmaschine soviel Spaß gemacht hat, habe ich noch ein Stiftetui nach eigenem Schnitt bestickt.

IMG_20190130_081614

Da ich gerne an Tinas „Taschen-Themen -Linkparty 2019″teilnehmen wollte, habe ich das Stiftetui aus einer alten Jeans von mir genäht.

IMG_20190130_081623

IMG_20190130_081715

Gefüttert habe ich das Stifteetui mit beschichteter Baumwolle.

Von diesen Stifteetuis kann man nie genug haben, als Geschenk oder auch für die eigenen Filzstifte.

Das war es für heute.

Liebe Grüße aus dem verschneiten Norddeutschland.

  Marita

 

 

Verlinkt: Taschen -Themen- Linkparty  Nadelbrief TT-Taschen und Täschche  Du-für-dich-am Donnerstag

 

 

 

 

 

 

 

 

12 thoughts to “Nadelbrief & Stifeetui bestickt”

  1. Oh liebe Marita, das ist schön geworden, dein Foklore-Nadelbriefchen! Ein gutes Zuhause für deine Nadeln – viel Freude damit! So macht Werkeln gleich nochmal mehr Spaß! Danke fürs Verlinken und ich bin gespannt, bei welchem Thema du als nächstes etwas beizusteuern hast! LG. Susanne

    1. Liebe Susanne,
      es hat mir einfach Freude gemacht diesen Nadelbrief zu machen. Es war eine spontane Entscheidung. Mal schauen wie oft ich noch mitmachen werde,
      denn es geht ja recht schnell.Schönes Wochenende.

      Liebe Grüße Marita

  2. Liebe MArita,
    wahnsinnig schön ist beides geworden! Sowohl der Nadelbrief als auch das Täschchen! Ich glaube, ich muss endlich mal die Muster meiner MAschine ausprobieren!
    LG
    CHristiane

    1. Liebe Christiane,
      danke für deine lieben Worte. Es war eine spontane Entscheidung. Ich habe auch festgestellt, dass ich die zahlreichen Zierstiche die meine Maschine hat viel zu wenig nutze.Probiere das mal aus, es macht auch noch Spaß die verschiedenen Stiche auszuprobieren. Schönes Wochenende.

      Liebe Grüße Marita

  3. Ohhh wie wunderschön, liebe Marita. Beides, das Nadeletui wie auch das kleine Reißverschlusstäschchen, ist zauberhaft geworden. Die Stickereien sehen sehr hübsch aus und das Innenfutter des Jeanstäschchens mag ich besonders gerne, diese beschichtete Baumwolle hatte ich auch schon im Einsatz, schade, momentan ist sie bei uns ausverkauft.

    Ganz tolle Sachen und ich freue mich, dass auch du die Linkparty von Tina entdeckt hast. Aller guten Dinge sind drei! Ha, läuft doch. Zwar noch ein bisschen langsam, aber das wird bestimmt noch! Ich habe da außerdem noch ein paar Sachen in petto, die ich heute nur nicht fertigbekommen habe. So freute ich mich eben, als ich gesehen habe, dass die Verlinkungen für den Januar noch ein paar Tage offen sind und werde Gas geben, um noch ein paar weitere Upcycling-Taschen zu zeigen.

    Dir, liebe Marita, vielen Dank fürs Zeigen deiner schönen bestickten Werke, und dir, liebe Tina, vielen Dank für die tolle Linkparty.

    Viele Grüße an euch beide
    Anni

    1. Liebe Anni,
      vielen Dank für deine lieben Worte. Ich hatte dir ja schon auf deine Mail geantwort. Ich freue mich immer wenn du vorbeischaust. Seitdem ich bei WordPress bin hat sich im Bloggerleben einiges verändert. So langsam komme ich gut mit WordPress zurecht und habe mir auch fest vorgenommen wieder mehr zu kommentieren. Schönes Wochenende.

      Liebe Grüße Marita

  4. Oh Marita, dein Nadeletui sieht ja schon prima aus. Aber das Stiftetäschchen gefällt mir noch besser. Der Kontrast von Jeans und Stickerei ist einfach fantastisch.
    Winkegrüße Larissa

      1. Oh und ich hatte gedacht, der Kommentar vom Handy wäre verschwunden und bin nun extra nochmal über das Laptop hier.
        Allerdings konnte ich dir nicht über deinen Kommentar antworten. Ich habe doch kein Monopo, auf meinen Kisten-Umbau, lach. Klar kannst du das nachmachen.
        Ich habe heute begonnen, das orangene Farbfeld zusammenzunähen.
        Winkegrüße Lari

    1. Liebe Monika,
      vielen Dank für deinen lieben Kommentar. Ich habe nal bei dir vorbeigeschaut, tolee Sachen machst du. Werde nochmal in Ruhe weiterdeinen Blog durchstöbern.

      Liebe Grüße Marita

  5. Ich beneide immer alle, die eine Nähmaschine mit vielen Stickstichen haben. Meine kann nicht viel mehr als geradeaus und Zickzack. ;-) Deine Bordüren gefallen mir durch das hübsche Verlaufsgarn gleich noch einmal besser. So ein schönes neues Zuhause für Deine Nadeln! lg, Gabi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.