Von der Nadelwelt bin ich wohlbehalten zurückgekehrt. An 3 Tagen gab es sehr viel zu sehen. Am Freitag war ich mit meiner Tochter da um mir einen Überblick zu verschaffen.
Am Samstag habe ich mich mit Ulrike zum ersten Mal persönlich getroffen, bisher haben wir nur E-Mails geschrieben.
Wir waren uns auf Anhieb sympathisch, nur mit der Verständigung gab es am Anfang leichte Probleme, denn Pfälzer Deutsch ist für meine Ohren, wie eine Fremdsprache.  Nachdem meine Ohren sich daran gewöhnt hatten klappte es sehr gut „grins“.
Hier nun ein paar Bilder, die mehr sagen als Worte:

Begrüßung
                   
Ausstellung in der Vorhalle
Foto vom Aufzug aus
Grete von Stoffsalat aus Havixbeck kenne ich von zu Hause, immer gut zufrieden
Tante Ema freute sich über ein Foto sehr

 Eindrücke von der Messe

Nun ging es durch die Halle und es gab sehr viel zu kaufen, hier meine Ausbeute:

    
                                                                                    
Nach etlichen Stunden waren unsere Taschen voll und es ging nach Hause. Am nächsten Tag haben Ulrike und ich uns schon um 9.30h zu unserem Kursus bei Kasia getroffen
.
In dem Kursus sollten wir Applizieren und Freihandsticken lernen. Zuerst wurde geprobt und nach einigen Übungen ging es los. Es war noch etwas krakelig, aber Übung macht den Meister. Hier mein Ergebnis:

Das Freihand malen gefällt mir sehr gut und Kasia hat uns viele Tipps und Tricks beigebracht. Der Kursus war ein voller Erfolg und ich werde bestimmt noch weitere Projekte in Angriff nehmen.
Auf dem Blog von Kasia könnt ihr ihre Arbeiten und auch viele Anleitungen sehen.
Mit Ulrike zusammen hat es sehr viel Spaß gemacht und wir werden uns bestimmt noch einmal treffen, auch wenn wir sehr weit auseinander wohnen.
Zum Abschied sagte Ulrike , im Blog schreiben wir aber wieder Hochdeutsch mit einem Lächeln im Gesicht. Ich habe den Wink mit dem Zaunfahl schon verstanden liebe Ulrike. 
Das Täschchen geht jetzt zu Creadienstag und zu Meertje und zu TT- Taschen und Täschchen

Meinen Crossbag werde ich noch nähen, meine Wichtelgeschenke sind fertig und gehen zur Post. Meine anderen Projekte werde ich nach und nach in Angriff nehmen.



Ich wünsche euch allen einen schönen Tag und mit nicht soviel Regen.

                                                                                Marita

28 thoughts on “Nadelwelt

  1. Ja, Gemorche Marida,
    ach widder do? …. Du siehst es hätte dich auch sprachlich noch härter treffen können….grins….hab mich wirklich schon redlich bemüht! Toller Post! Auf unser nächstes Treffen!
    GLG Uli

  2. hallo marita. war schon gespannt was du so mitbringen wirst aus deinem langen WE :) toll toll toll kann ich nur sagen :) die stoffe sind supi und das was du da freihand "gemalt" hast sieht auch toll aus :) lg sassi

  3. Liebe Marita, ich hätte hier gaanz viel Wind zu bieten … ist der dir lieber als der Regen? sollen wir tauschen? ;o)
    aber nun erstmal ein dickes fettes *WOW*! :o)
    dein Bericht vom Wochenende klingt spannend und toll und dein Täschchen ♥ hach, ganz allerliebst ist es anzuschaun!
    ich sende dir ganz liebe Grüße und wünsche dir viel Freude beim fröhlichen weiter werkeln …
    Gesine

  4. Hallo Marita

    Toll, dass Dein Täschchen fertig ist! Und schön sieht sie aus. Ich freue mich auch sehr Dich kennen gelernt zu haben. Deine Anwesenheit berühigte mich immer weil Du so locker gewesen bist. Knuddel! Platt Deutsch hätte ich auch nicht verstanden. Als ich nach DE kam, könnte ich kein Deutsch und Alemanisch und Schweizerdeutsch habe ich sehr lange nicht verstanden. Ok, heute verstehe ich auch nicht alles im Dialekt. Ich weiss noch ale jemand mal sagte: "Der Weichspüller schmeckt guet", was so viel bedeutet wie riecht gut – dann zu Hause fragte ich meinen Mann ob die Deutschen wirklich Weichspüller essen – Lach. Ah so schön ist es gewesen mit Euch! Ich bedanke mich und Grüsse herzlich!
    Kasia

  5. Dein Täschchen gefällt mir sehr gut, es sieh toll was Du an dem Wochenende geschafft hast.
    Ich liebäugle ja auch damit so einen Kurs mal zu besuchen. Die Arbeiten von Kasia und das was sie anbietet finde ich schon genial. Mal sehen, vielleicht klappt es ja doch einmal.
    Ich habe ja Kasia beim Bloggertreffen in Köln kennen gelernt, sie ist eine wirklich liebe und freundliche Frau und sehr hilfsbereit.

    LG

    moni

  6. Hallo Marita,

    na wenn das mal keine Ausbeute ist, dann weiß ich auch nicht ;o)
    Grete vom Stoffsalat hast Du also live getroffen. Ich wußte gar nicht das die dort ist. Oder ich habe es auf ihrem Blog überlesen. Soll ja vorkommen *rotwerd*
    Hübsche Taschchen sind das geworden. Da bin ich dann auf deine malenden Nähkünste gespannt♥

    Liebe Grüße
    Nicole

  7. Liebe Marita, ich fand es auch sehr schön, dich auf dem Stand zu treffen :o) – und ughhhhhh – bei dem Kurs von Kasia wäre ich auch gerne dabei gewesen. DAS sieht ja hübsch aus! Ganz liebe Grüße, Grete

    1. Lieb Grete,
      vieln Dank für die lieben Worte. Es war sehr schön an deinem Stand und der Kursus bei Kasia war ein tolles Erlebnis. Demnächst komme ich mal wieder in Havixbeck vorbei in deinen tollen Laden. Schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Marita

  8. Da hattest Du ja wirklich ein tolles Wochenende…mit einer großen Ausbeute für die kommenden Näharbeiten und Dein Täschchen, das Du bei Kasia im Kurs genäht hast ist ja der Hammer. Ich mag ja Applikationen auch sehr. Mit dem Freihandsticken habe ich mich allerdings noch gar nicht beschäftigt, aber das sieht sooooo toll aus….wow!!! Muss doch mal schauen, ob so ein Kurs vieleicht auch mal in Berlin angeboten wird, dann bin ich doch glatt mal mit dabei!
    Den Rucksack für Deine Mama habe ich auch schon bewundert, da hat sie sich bestimmt sehr gefreut. Deine Taschen sehen sowieso immer super aus, vor allem Deine Markttasche gefällt mir sehr, die hat es mir echt angetan….Ich habe mir jetzt auch die Taschenspieler CD endlich mal bestellt, nach dem ich so viele schöne Arbeiten hier im Netzt gesehen habe, möchte ich nun auch eine nähen. Den Stoff dafür habe ich auch schon zu liegen….
    Ich wünsche Dir ein schönes Wochenende.
    Liebe Grüße Katrin

    1. Liebe Katrin,
      vielen Dank für die lieben Worte. Es freut mich wenn dir meine Sachen gefallen. Es war auch wirklich schön auf der Nadelwelt und ich habe viel gesehen und sehr viel gelernt. Das Nähen macht mir auch sehr viel Spaß und man kann soviele Projekte umsetzen. Mein Kopf ist voller Ideen nur manchmal fehlt einem die Zeit um alles umzusetzen. Ich wünsche dir ein schönes Wocheende.

      Liebe Grüße
      Marita

  9. Liebe Marita,
    die Dackeltasche ist super schön geworden!
    Wir hätten am Ende des Kurstages alle Ergebnisse einmal nebeneinander legen und ablichten sollen. Das gleiche "Schnittmuster" zehn oder elf mal verschieden ausgeführt. Das finde ich immer das Tollste, da doch jeder einen etwas anderen Geschmack hat.
    Schön, dass wir uns kennenlernen durften.
    Liebste Grüße,
    Uta

    1. Liebe Uta,
      vielen Dank für die lieben Worte. Ich kann auch nur sagen schön ,dass wir uns kennlernen durften. Ein Foto von Allen wäre schön gewesen, um
      die unterschiedlichsten Täschchen zu sehen. Ich wünsche dir ein schönes Wochenende.

      Liebe Grüße
      Marita

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.