Heute zeige ich euch eine große Tasche, die ich auf Wunsch meiner ältesten Tochter genäht habe. Sie ist entstanden in der Zeit, wo ich noch keinen Blog hatte.
Das Schnittmuster ist aus einer älteren Lena’s Patchwork Zeitung. Hier ist die Tasche nun:

                                                                                
Die Tasche ist sehr groß hat einige aufgesetzte Taschen, innen eine Reißverschlußtasche. Der Stoff außen ist vom Lagerverkauf bei Farbenmix und der Stoff innen ist beschichtete Baumwolle und kommt aus dem örtlichen Geschäft. Der orange Stoff ist aus meinen Restbeständen und daraus habe ich das Paspelband selber gemacht.
Meine Tochter ist ganz begeistert von der Tasche und benutzt sie fleißig, wie z.B. wenn sie schwimmen geht.
Die Tasche geht jetzt zu TT-Taschen und Täschchen und zu Crealopee

Ich scheine z.Z. wohl eine Glückssträhne zu haben. Denn ich habe bei Valomea eine
Mini-Klappen-Tasche gewonnen und hier ist sie:

Es ist eine kleine Tasche, wo Frau das Nötigste mitnehmen kann. Vielen Dank Valomena für dieses schöne Geschenk, ich habe mich sehr gefreut. Ich bin heute Morgen nur so früh, weil ich nicht mehr schlafen konnte. Einen schönen Tag wünsche ich euch und ebenfalls morgen einen schönen Feiertag.

                                                          Marita

12 thoughts on “Großer Shopper

  1. Hallo liebe Marita, die Tasche ist klasse, ich mag auch solche Taschen, die ordentlich Inhalt aufnehmen können, allerdings brauch ich immer einen Kompass extra ;-). Glückwunsch zu Deinem Gewinn.
    Ich wünsche Dir morgen einen schönen Feiertag.
    LG Marita

  2. Hallo liebe Marita,
    schön, dass Du uns Sachen von vor Deiner Blogzeit zeigst. Deine Tochter kann sich glücklich schätzen, eine so nähbegabte Mutter zu haben.
    Herzliche Grüsse,
    Claudine

  3. Der große Shopper für deine Tochter ist klasse geworden! Tolle Farbzusammenstellung! Würd ich auch sofort nehmen…schade, dass meine Mutter nicht näht….Hoffe, dass dein 1.Special-Tag heute schön war!
    LG Uli

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.