Sew Along Quiet -Book

Diese Woche habe ich die Seiten aufgeholt für mein Quiet-Book,

 da in den letzten Wochen so viel anderes war und mich das reale Leben ebenfalls gefordert hat.

Zuerst habe ich Seite 6 gestaltet und zwar den Tannenbaum:

Als nächstes war die Seite mit der Weihnachtsbäckerei dran:

Die letzte Seite sind die Socken auf der Leine:

Es hat mir sehr viel Freude gemacht die Seiten zu gestalten

und ich freue mich schon auf nächste Woche wenn es weitergeht.

Ulrike hat dann zwischendurch noch diesen kleinen süßen Elch Rudolph mit der roten Nase eingestellt.

Mann kann ihn als Lesezeichen oder als Anhänger benutzen.

Hier nochmal alle Seiten auf einen Blick:

Das war es für heute.

Demnächst werde ich auch wieder mehr posten,

denn derzeit ist die Zeit etwas knapp und ich bin dabei, mein Nähzimmer ganz neu zu gestalten.

Obwohl genäht habe ich so einiges, ich warte darauf, dass mein Mann ein paar schöne Fotos macht.

Macht’s gut Marita

 

Verlinkt: Kiddikram Weihnachtsfreuden  Froh und Kreativ

 

6 thoughts to “Sew Along Quiet -Book”

  1. Liebe Marita, ganz ganz schön sind Deine neuen Seiten geworden! Mir gefällt besonders die Verwendung des uni Hintergrundstoffes, so ist klar zu sehen um welche Aufgabe es geht. Und das Rentier ist einfach so niedlich, ich mag es sehr!!!
    Hab ein schönes und erholsames Wochenende, liebe Grüße von Katrin

  2. Liebe Marita,
    toll sind die Seiten geworden!! Schöne Details hast du mit eingebaut. Toll, da wird sich das Enkelkind bestimmt ganz doll freuen. Ich wünsche dir einen schönen Tag.

    Herzliche Grüße aus Heidelberg,
    Annette

  3. Liebe Marita,
    ich komm kaum hinterher! Deine Seiten sind wirklich superschön geworden und auch Rudi gefällt mir total gut :0)Ich hoffe, ich habe dir nicht auch noch zuviel Extra Stress bereitet! :0) ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.