Tasche Polly

Heute zeige ich euch die Tasche Polly von Aprilkind, die es im Dezember beim Adventskalender
als Freebook gab.
Ich habe diese Tasche meiner jüngsten Tochter zu Weihnachten genäht.

Die Tasche ist aus braunem Kunstleder und abgesetzt mit mittlebraunem Wildleder, das von einer alten Jacke kommt, die meinem verstorbenen Vater gehörte. Die Jacke habe ich immer gut auf gehoben, um immer mal wieder ein Stück zu verarbeiten.
So hat unsere Tochter eine Erinnerungsstück von ihrem Opa, der uns immer noch sehr fehlt.
Das Innenfutter ist bunter Baumwollstoff.

Wie ihr ja schon bemerkt habt, ist mein Layout verändert. Wie gefällt es euch?
Gibt mir doch bitte mal Antwort.
Hier scheint heute die Sonne und es geht jetzt mit dem Hund nach draußen.
Ich wünsche Allen einen sonnigen Sonntag.


                                                                       Liebe Grüße Marita
                Crealopee
                Selbermacher Freitag
                HaBa

Freitag-Freutag auf Norderney


Wie ihr ja
schon alle wisst sind wir für ein paar Tage auf der schönen Insel Norderney.
Aber diese Woche ist so viel geschehen, dass ich doch am Freutag teilnehme.
Hier ist die
Tasche passend zu meiner neuen Geldbörse für den
Stoffabbau bei Emma , der jetzt nach 5 Wochen leider zu
Ende geht. Vielen Dank liebe
Emma für die Ausrichtung des “ Sew
Alongs Stoffabbau“ . Hier nun eine Bilderflut von der Tasche:

Tasche von vorne

                 

Tasche von hinten

Gurtband mit eigenem Label

Tasche mit eingestztem Reißverschluß

   

                     
Die Tasche habe ich nach dem Schnittmuster Ida von Machwerk genäht. Außen habe ich echtes Leder
genommen, dass die 
liebe Ulrike vor einiger Zeit für uns gekauft
hat. Jetzt konnte ich es endlich gebrauchen. Die aufgesetzten Taschen und das
Innenfutter ist der gleiche Stoff wie die Geldbörse.

Dann habe ich die Gewinne aus meiner kleinen Verlosung
verschickt und hoffe, dass alle angekommen sind.



Ebenfalls habe ich meine Karten vom Monat Oktober
beim Stoffkartentausch verschickt.
 





  Nächste Woche werde ich nocheinmal darüber
berichten, wenn ich

                           
                     
          wieder zu Hause bin.

  

Gestern war dann endlich die Auflösung vom Blind
Sew Along
, wo ich zu den Glücklichen gehörte, die teilnehmen
durften. Den “ Blind Sew Along“ hat die 
liebe
Sabine
ausgerichtet. Vielen Dank, es hat viel Spaß gemacht und war
total spannend. Mit dieser Tasche habe ich daran teilgenommen: 


Da sie etwas anders ist, als ich sonst meine Taschen genäht habe, war es
schwer  zu erraten, dass es meine Tasche ist.

  






Nun werde
ich mich noch ein paar Tage auf Norderney erholen um dann mit neuen Kräften,
einige Projekte und die Adventsvorbereitungen in Angriff zunehmen. Es gibt
einige Ideen die ich noch umsetzen möchte. Ihr dürft darauf gespannt sein.

Wahrzeichen von Norderney

Liebe Grüße Marita


P.S. Dann möchte ich mich noch ganz herzlich
bedanken für die vielen Kommentare gestern zu meiner Jeanstasche. Leider konnte
ich nicht alle beantworten, aber ich werde es heute noch versuchen. Denn dann
wären
                                      

mein Mann und ich hier auf Norderney gar nicht
raus gekommen und das wäre Schade. Ich hoffe auf euer Veständnis.
Danke!

Verlinkt: Freutag 
          H54F
TT-Taschen-und Täschchen  
Emma
 


Sommertasche June

Endlich ist es soweit, mein Mann und ich haben Urlaub. Wo hin es geht wissen wir noch nicht. Vielleicht machen wir es uns auch zu Hause und im Garten schön. Denn wir müssen uns ja nach den Sommerferien nicht mehr richten.  Unsere Kinder sind alle Erwachsen und aus dem Haus, die Jüngste ist z.Zeit in Kanada, wie ich schon berichtet habe.
Aber eine Tasche musste ich noch nähen und zwar die “ Sommertasche June“ von hier. Der Sommer kommt hoffentlich noch einmal zurück. Hier nun ein paar Bilder von der Tasche:


                                           
                                         
                                           

                                        
  
Der Außenstoff ist bunt gemusteter Jeansstoff, innen ein Baumwollstoff und mit Vlies H630 gefüttert. Die Ecken sind aus dunkelgrünem echten Leder.
Die Tasche ist recht einfach zu nähen. Mir hat es mal wieder sehr viel Spaß gemacht. Übrigens dieses ist der kleine Schnitt von der „Sommertasche June“ , sie ist groß genug als Handtasche und es passt alles hinein, was Frau so braucht.
Wenn ihr die nächsten Tagen von mir nichts zu lesen bekommt, sind mein Mann und ich kurz entschlossen in die Sonne gefahren.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagnachmittag, auf mich wartet jetzt Kaffee und Kuchen.

                                                                  Liebe Grüße Marita
                                                                             Verlinkt: TT-Taschen und Täschchen 
                                                                                              SaSu 
                                                                                              H54F
                                                                                              Crealopee