Eine Babylederhose für den Fundsachen Sew Along 2016

Zur Zeit gibt es den 

In dieser Woche gibt es die Fundsachen für Kinder.
Da ich immer schon mal eine Lederhose nähen wollte habe ich mir einen 
alten Schnitt von meinen Kindern , den ich nie genäht habe rausgesucht.
Er ist aus einer alten Kinderzeitung.
Da mein Enkel ja noch recht klein ist und Gr.62 trägt, 
konnte ich ja noch kein echtes Leder nehmen.
Aber in meinem Bestand gab es noch einen Stoff der wie Antiklder aussieht.
Hier ist nun das gute Stück

Hier sieht man die Hose aufgekrempelt.

Diese Stickdatei ist von hier 
Die Blümchenbordüre auf dem Hosenlatzt,
 ist in meiner Stickmaschine gespeichert.
Das Oberhemdchen habe ich dann passend dazu gekauft,
 aber die nächsten Hemdchen werde ich selber nähen.
Ich bin gespannt ob meinem Enkel die Hose passt, 
denn ich konnte sie ja nicht vorher anprobieren.
Die Lederhose geht nun auf Reisen vom Norden in den Süden,
denn da wird sie ja doch öfters getragen und die Oktoberfestsaison
beginnt ja so langsam.
Ich wünsche einen schönen sonnigen Tag.

Marita




Die vergessenen Taschen E-Books Sew Along

Ich wollte immer schon mal einen Shopper nähen aus echtem Leder.
Da kam mir der Vergessene Taschen E-Book Sew Along gerade richtig
und ich wurde an mein Vorhaben erinnert.

Dann habe ich meine Ordner durchgesucht,
 welchen Shopper ich denn noch nicht genäht habe.
Da erblickte ich den Shopper aus der Handmadekultur von Pattydoo.
Das Schnittmuster könnt ihr hier kostenlos erwerben.
Hier ist jetzt mein Shopper aus braunem Wildleder.

Das Leder habe ich vor einiger Zeit mal hier gekauft.
Da gibt es einen Verkauf an Privat am Samstag.
Der Taschenboden ist aus strapazierfähigen Taschenstoff von hier
Da habe ich mir ein Starterpaket mit vielen Jackenstoffen
und Taschenstoffen gekauft..
Als Futter habe ich einen Baumwollstoff genommen und den Taschenboden
mit Soft&Stable verstärkt.
Das Leder habe ich nicht verstärkt,
denn das hätte die Nähmaschine nicht geschafft.
Vielen Dank Carmen, dass du in diesem Jahr wieder den Sew Along
ausrichtest, denn jetzt habe dadurch einen schönen Ledershopper.
Worüber ich mich sehr freue.
Ich wünsche Allen noch einen schönen Restsonntag.
Marita
Der Post enthält Werbung

Probenähen Sunnie Case

Das Glück stand auf meiner Seite, dass ich für Andrea 
von liebedinge Sunnie cases Probenähen durfte.
Gestern habe ich euch schon einen Teaser gezeigt.
Heute kommt die Auflösung.

Schwarzer Stoff mit aufgedruckter Brille

Echtes meliertes Leder

Beschichtete Baumwolle

Beschichtete Baumwolle

Ich habe meine Restekiste durchgestöbert und so sind 4 verschiedene Sonnenbrillenhüllen
entstanden.
 Diese Hüllen sind schnell zu nähen und man hat mehrere Größen und das Muster
passt für jede Sonnenbrillengröße.
Ab heute kann man das Ebook von liebedinge käuflich erwerben.
Ich kann es nur empfehlen, denn das Ebook ist gut bebildert 
und alles ist gut erklärt.
So kann sich jeder seine Sonnebrillenhülle passend zur Tasche machen.
Ich wünsche euch viel Spaß dabei.
Liebe Andrea, vielen Dank dass ich für dich Probenähen durfte.

Marita
Verlinkt: Outnow

Geheim! Probenäh – Teaser

Heute kann ich euch einen Teaser zeigen von Liebedinge’s Sunnies Case
 Ich kann euch nur sagen , dass es sehr schnell genäht 
und sehr praktisch ist.
Ich habe sofort mehrere Größen probiert und 
meine Restekiste abgebaut.
Eins habe ich sogar aus echtem Leder genäht, schaut mal hier:
In den nächsten Tagen gibt es mehr zu sehen, wenn das E-Book von Andrea
erhältlich ist.
Bis dahin ist alles streng geheim.


Liebe Grüße
Marita

Taschentausch bei ninenaeht

Ganz spontan habe ich mich letzten Mittwoch noch entschieden beim Taschentausch
zum Bloggeburtstag von ninenaeht mitzumachen.
Taschen - Party
Wenn ich aber gewusst hätte, was noch auf mich zukommen sollte,
hätte ich es mir doch noch überlegt, 
obwohl das Nähen der Tasche mir wieder viel Spaß gemacht hat.
Denn wie schon einige von euch wissen ist unser Sohn in
Süddeutschland am Kreuzbandriss und Meniskus
operiert worden.
Da er aber nicht auftreten kann, konnte er nicht zu seinem Wohnort in 
die Schweiz zurück, 
sondern verbringt die nächsten 6 Wochen bei uns zu Hause.
Also sind wir am Freitag nach Süddeutschland gefahren,
haben dort übernachtet.
Mein Hasenrennen sollte ja auch weiterlaufen, aber bei dem schlechten 
Internet war es eine Herausforderung.
Aber irgendwie habe ich es hinbekommen.
Gestern ging es dann in die Schweiz um seine persönlichen Sachen zu holen.
Heute sind wir auf dem Weg nach Hause, wenn ihr diesen langen Post gelesen habt. 
So haben wir dann mal eben 2000km 
am Wochenende gefahren.

Jetzt habe ich genug erzählt, nun zu meiner Tasche.
Die liebe Nine hatte ein Schnittmuster vorgegeben und das war der
Grundschnitt und man konnte die Tasche nach eigenen 
Wünschen gestalten. So sieht sie jetzt aus:

Der Boden ist echtes pinkes Leder von hier und der Oberstoff ist aus meinem 
Bestand. Die Tasche habe ich mit Vlies H630
und hellblauem Wachstuch von hier gefüttert.
Ein bisschen Deko ist auch an der Tasche, siehe Bild unten links.
Ich bin gespannt ob jemand die Tasche genauso schön findet wie ich.
Einen schönen sonnigen Sonntag wünsche ich euch 
und liebe Nine vielen Dank für das Organisieren
der Taschentauschparty
und viel Spaß.


Liebe Grüße
Marita
Verlinkt: ninenaeht
                TT-Taschen und Täschchen

Meine Clutch Emilia

Meine Clutch Emilia ist fertig. Ich habe sie nicht bein Sew Along von  
Katrin-modage mit genäht,
da ihr ja wisst, dass ich in Berlin war. 
Am Dienstag habe ich sie zum Glück fertig bekommen, denn mich hat dieser fiese 
Magen – Darm Virus auch erfasst und total niedergerafft.
Heute ist es ein bisschen besser und so kann ich doch etwas posten.
Hier ist nun meine Clutch:

Sie ist aus braunem und cremefarbenen Kunstleder, nur das hellrosa ist echtes Leder.
Meiner Tochter gefällt sie so gut, dass ich ihr auch noch eine nähen soll bevor sie nächste Woche wieder aufbricht um die Welt zu sehen.
 Diesesmal ist es ein halbes Jahr Neuseeland als AuPair.
Diesen Wunsch erfülle ich ihr doch sehr gerne, vor ihrer Abreise.
Ihr könnt euch das Muster hier herunterladen und noch bis zum 08. Febr. euch bei modage verlinken. Denn erst am 09.Feb. beginnt das Voting.
Ich wünsche euch einen schönen Tag und fangt euch keine Krankheit ein.
Ich werde mich jetzt noch etwas von meiner Tochter pflegen lassen.


Liebe Grüße Marita
Verlinkt:    Rums
                  TT-Taschen und Täschchen 
                  Meertje


PS: Meinem Mann geht es zum Glück schon  etwas besser.
.

Tablett – Hülle 12 Monate – 12 Bücher

Heute zeige ich was mein zukünftiger Schwiegersohn zum Geburtstag bekommen hat.
Eine neue Hülle für sein Tablett hat er sich gewünscht und diesen 
Wunsch habe ich ihm erfüllt, worüber er sich sehr gefreut hat.
Ich habe die Tabletthülle aus diesem Buch genäht.
Da kam mir Rebeccas Jahresprojekt 12 Monate – 12 Bücher gerade recht. Denn in meinem Besitz sind sehr viele Bücher und Zeitschriften.

Ich habe sie aus echtem braunem Leder von Leder Reinhardt genäht und mit Baumwollstoff und Vlies gefüttert, damit das Tablett gut gepolstert ist.
Es  sitzt sehr gut in der Hülle, denn die Ecken sind aus Gummiband und links sind
noch 2 Fächer für Block, Kugelschreiber und so weiter.
Jetzt geht die Hülle zu  Creadienstag
und zu Meertje
         und zu Käthe 
und zu Revival art.of.66          
Dann möchte ich mich noch ganz herzlich bedanken für die vielen Kommentare zu meiner „Else“.
Ihr habt mir echt Mut gemacht so etwas öfters zu tragen.
Vielen Dank!


Auch möchte ich meine zahlreichen neuen Leserinnen recht herzlich begrüßen.
Ich freue mich sehr, dass ihr mich gefunden habt.

Liebe Grüße Marita
PS. Im Moment wird schon sehr viel über die Creativa 2015 geschrieben. Da möchte ich euch nur mitteilen das ich am Samstag  zur Creativa fahre und diesesmal auch dort übernachte, damit ich ganz viele liebe Bloggerinnen persönlich kennelernen darf.
Ich freue mich schon sehr darauf.

Tasche Polly

Heute zeige ich euch die Tasche Polly von Aprilkind, die es im Dezember beim Adventskalender
als Freebook gab.
Ich habe diese Tasche meiner jüngsten Tochter zu Weihnachten genäht.

Die Tasche ist aus braunem Kunstleder und abgesetzt mit mittlebraunem Wildleder, das von einer alten Jacke kommt, die meinem verstorbenen Vater gehörte. Die Jacke habe ich immer gut auf gehoben, um immer mal wieder ein Stück zu verarbeiten.
So hat unsere Tochter eine Erinnerungsstück von ihrem Opa, der uns immer noch sehr fehlt.
Das Innenfutter ist bunter Baumwollstoff.

Wie ihr ja schon bemerkt habt, ist mein Layout verändert. Wie gefällt es euch?
Gibt mir doch bitte mal Antwort.
Hier scheint heute die Sonne und es geht jetzt mit dem Hund nach draußen.
Ich wünsche Allen einen sonnigen Sonntag.


                                                                       Liebe Grüße Marita
                Crealopee
                Selbermacher Freitag
                HaBa

Freitag-Freutag auf Norderney


Wie ihr ja
schon alle wisst sind wir für ein paar Tage auf der schönen Insel Norderney.
Aber diese Woche ist so viel geschehen, dass ich doch am Freutag teilnehme.
Hier ist die
Tasche passend zu meiner neuen Geldbörse für den
Stoffabbau bei Emma , der jetzt nach 5 Wochen leider zu
Ende geht. Vielen Dank liebe
Emma für die Ausrichtung des “ Sew
Alongs Stoffabbau“ . Hier nun eine Bilderflut von der Tasche:

Tasche von vorne

                 

Tasche von hinten

Gurtband mit eigenem Label

Tasche mit eingestztem Reißverschluß

   

                     
Die Tasche habe ich nach dem Schnittmuster Ida von Machwerk genäht. Außen habe ich echtes Leder
genommen, dass die 
liebe Ulrike vor einiger Zeit für uns gekauft
hat. Jetzt konnte ich es endlich gebrauchen. Die aufgesetzten Taschen und das
Innenfutter ist der gleiche Stoff wie die Geldbörse.

Dann habe ich die Gewinne aus meiner kleinen Verlosung
verschickt und hoffe, dass alle angekommen sind.



Ebenfalls habe ich meine Karten vom Monat Oktober
beim Stoffkartentausch verschickt.
 





  Nächste Woche werde ich nocheinmal darüber
berichten, wenn ich

                           
                     
          wieder zu Hause bin.

  

Gestern war dann endlich die Auflösung vom Blind
Sew Along
, wo ich zu den Glücklichen gehörte, die teilnehmen
durften. Den “ Blind Sew Along“ hat die 
liebe
Sabine
ausgerichtet. Vielen Dank, es hat viel Spaß gemacht und war
total spannend. Mit dieser Tasche habe ich daran teilgenommen: 


Da sie etwas anders ist, als ich sonst meine Taschen genäht habe, war es
schwer  zu erraten, dass es meine Tasche ist.

  






Nun werde
ich mich noch ein paar Tage auf Norderney erholen um dann mit neuen Kräften,
einige Projekte und die Adventsvorbereitungen in Angriff zunehmen. Es gibt
einige Ideen die ich noch umsetzen möchte. Ihr dürft darauf gespannt sein.

Wahrzeichen von Norderney

Liebe Grüße Marita


P.S. Dann möchte ich mich noch ganz herzlich
bedanken für die vielen Kommentare gestern zu meiner Jeanstasche. Leider konnte
ich nicht alle beantworten, aber ich werde es heute noch versuchen. Denn dann
wären
                                      

mein Mann und ich hier auf Norderney gar nicht
raus gekommen und das wäre Schade. Ich hoffe auf euer Veständnis.
Danke!

Verlinkt: Freutag 
          H54F
TT-Taschen-und Täschchen  
Emma
 


Sommertasche June

Endlich ist es soweit, mein Mann und ich haben Urlaub. Wo hin es geht wissen wir noch nicht. Vielleicht machen wir es uns auch zu Hause und im Garten schön. Denn wir müssen uns ja nach den Sommerferien nicht mehr richten.  Unsere Kinder sind alle Erwachsen und aus dem Haus, die Jüngste ist z.Zeit in Kanada, wie ich schon berichtet habe.
Aber eine Tasche musste ich noch nähen und zwar die “ Sommertasche June“ von hier. Der Sommer kommt hoffentlich noch einmal zurück. Hier nun ein paar Bilder von der Tasche:


                                           
                                         
                                           

                                        
  
Der Außenstoff ist bunt gemusteter Jeansstoff, innen ein Baumwollstoff und mit Vlies H630 gefüttert. Die Ecken sind aus dunkelgrünem echten Leder.
Die Tasche ist recht einfach zu nähen. Mir hat es mal wieder sehr viel Spaß gemacht. Übrigens dieses ist der kleine Schnitt von der „Sommertasche June“ , sie ist groß genug als Handtasche und es passt alles hinein, was Frau so braucht.
Wenn ihr die nächsten Tagen von mir nichts zu lesen bekommt, sind mein Mann und ich kurz entschlossen in die Sonne gefahren.

Ich wünsche euch noch einen schönen Sonntagnachmittag, auf mich wartet jetzt Kaffee und Kuchen.

                                                                  Liebe Grüße Marita
                                                                             Verlinkt: TT-Taschen und Täschchen 
                                                                                              SaSu 
                                                                                              H54F
                                                                                              Crealopee