Dieser Post enthält Werbung!

Für Rund & Eckig durfte ich wieder Probenähen und zwar die Geldbörse „Fröschli“

Das E-Book gibt es schon seid letzter Woche, aber ich bin mit dem Zeigen etwas spät.

Aber besser etwas spät, als gar nicht zeigen.

Ich habe zwei große Geldbörsen genäht. Es gibt die Geldbörse auch in einer kleineren Größe.

Die hellbraune Geldbörse ist aus echtem Leder und innen mit Baumwollfutter.

 Diese Geldbörse habe ich mit Decovil Light vestärkt,

 was mir persönlich besser gefällt.

Zuerst habe ich die Geldbörse aus pinkem Kunstleder genäht und nur mit Vlieseline verstärkt.

Dadurch ist es etwas weicher, als die hellbraune Geldbörse.

Die Kappe habe ich etwas gekürzt, damit ich ein Steckschloß anbringen konnte.

 

Die Gelbörse hat reichlich Platz für viele Karten und auch Scheinfächer.

Das Münzfach für Kleingeld ist aufgesetzt mit einem Reißverschluß

und hat zwei Fächer.

Das E-Book könnt ihr hier oder hier käuflich erwerben.

Zur Zeit gibt es die Geldbörse “ Fröschli“ noch zu einen Einführungspreis.

Die Geldbörse ist nicht ganz einfach zu nähen, aber mit der guten Anleitung,

ist es auch für nicht so erfahrene Näherinnen zu schaffen, meiner Meinung nach.

Es hat mir wieder viel Freude bereitet,  beim Probenähen dabei zu sein.

 

Macht’s gut Marita

 

 

Verlinkt. Creadienstag, DvD,

8 thoughts on “Probenähen Geldbörse „Fröschli“

  1. Servus Marita!
    Fröschli! Wenn ich keine Ohren hätte, würde ich rundherum lachen! Nein, ich lache dich nicht aus. Ich lache, da meine bereits erwachsene Tochter seit ihrer Kindheit dieses Wort benutzt. Das Fröschli mit dem Steckschloss ist mein Favorit und es freut mich, dass du beim DvD dabei bist. Eine schöne Woche und liebe Grüße
    ELFi

  2. Liebe Marita,
    die Geldbörsen sind beide sehr schön. Bei mir muss sowas immer viele Fächer haben.
    Inzwischen schleppt Frau ja mehr Karten als Geld darin umher.

    liebe Grüße
    Nicole

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.