Tasche Emily – Probenähen

***Achtung, Werbung*** Das E-Book habe ich im Rahmen eines Probenähens kostenfrei zur Verfügung gestellt bekommen***
Ich hatte das Glück diese tolle Tasche Emily für Angela von LalaFab Probe zu nähen, bevor wir in den Urlaub nach Mallorca gefahren sind.
14 Tage Urlaub gehen schnell vorbei, das war auch der Grund warum es hier auf dem Blog so ruhig war.

Die Tasche hat mich den ganzen Urlaub über begleitet.
Sie ist ein kleines Raumwunder und hat eine Größe von  H 38 cm x B 40 cm.
Durch die geometrische Aufteilung
kann man sehr gut Reste verwerten.
Ich habe hier Kunstlederreste verwendet und der Taschenkörper ist aus beschichteter Baumwolle.

 

 

 

An der Rückseite hat sie einen Reißverschluß im schrägen Verlauf und eine Tasche.





Die Aufteilung ist sehr interessant und dadurch bekommt die Tasche einen tollen Hingucker.

 
 
Die Reißverschlußtasche hat das 
gleiche Innenfutter wie innen.
Es ist ein 
gepunkteter Baumwollstoff.
 

                                                                                                           

 

 

 

 

 

 

 

Die

Innentasche hat auch eine
Reißverschlußtasche und eine Unterteilung, die mit Decovill stabilisiert ist und mit einem Magnetverschluß geschlossen.



Da ich keine kupferne Halbringe mehr zu Hause hatte, habe ich die Schlaufen aus Leder angefertigt aus einem alten Gürtel.





Die Tasche kann einmal kurz getragen werden. Die Henkel habe ich aus einem Baumwollgurtband gefertigt.
Auch kann sie lang getragen werden, weil sie zusätzlich einen Schulterriemen hat auch aus dem Baumwollgurtband.

Das E-Book gibt es zur Zeit zum Einführungspreis hier und hier und hier
Es hat mir wieder sehr viel Freude bereitet diese Tasche zu nähen.
Danke Angela, dass ich dabei sein durfte.
 
Die Bilder habe ich auf Mallorca gemacht und hier noch ein paar Urlaubsbilder
 

 

 

 

 

 

 

 

 
 
Diese Mal habe ich auch Stoff gekauft auf Mallorca,
den handgewebten malorquinischen Leinenstoff.
 




Nach dem erfolgreichen Stoffkauf,
durften wir in einem Laden auch die Herstellungsräume besichtigen.
Auf diesen alten Webstühlen wird der Stoff gewebt.
Es war sehr interessant so etwas zu besichtigen.
In dem zweiten Laden gab es sogar ein paar Reststücke kostenlos dazu.

 

 

 
Jetzt muss ich mir nur noch überlegen was ich aus dem Stoff nähen möchte, 
aber einige Ideen habe ich schon im Kopf.
 Langsam werde ich mich wieder zu Hause eingewöhnen.
Zur Zeit grünt und blüht es im Garten so schön, 
aber nach 2 Wochen Urlaub ist doch so einiges zu tun.
Danach werde ich auf meiner frisch gewarteten Nähmaschine 
einige Projekte in Angriff nehmen.
Mit der neuen DSGVO werde ich mich auch noch mehr auseinandersetzen. 
Etwas habe ich schon geändert und ich hoffe ich schaffe den Rest auch noch.
Denn ich möchte eigentlich gerne weiter bloggen
und möchte den Blog ungerne aufgeben, denn er bedeutet mir doch sehr viel.
Ich wünsche Allen noch einen schönen Feiertag
 
Marita
 
 

4 thoughts to “Tasche Emily – Probenähen”

  1. Liebe Marita,
    schöne Bilder hast Du von Deiner tollen Tasche gemacht. Sehr schöne Stoffe hast Du aus dem Urlaub mitgebracht. Ja, die Datenschutzerklärung bereitet mir auch Kopfzerebrechen; manchmal überlege ich, den Blog erst einmal privat zu stellen, denn im Moment habe ich weder Lust noch Zeit, mich mit dem "Kram" zu beschäftigen.
    Liebe Grüße
    Roswitha

  2. Die Tasche ist super geworden. Das Design gefällt mir, auch wenn ich sie wahrscheinlich nur mit einem langem Träger nähen würde. Deine Mallorca Stoffe habe ich schon bei Instagram bewundert. Die Farben sind genau mein Fall.
    Liebe Grüße Sandy

  3. Ohhh liebe Marita, die Tasche sieht ja toll aus. Ich bin begeistert mit diesen gepatchten Stückchen und diesem schrägen Reißverschluß sieht sie echt besonders aus. Sehr schöne Fotos hast Du obendrein hier noch mit im Gepäck, ja Mallorca ist einfach eine bezaubernde Insel und die Stoffe sind bei Dir genau in den richtigen Händen.♥

    Liebe Grüße
    Kerstin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.