Nikolausstiefel – Der Advent naht

Ich durfte für Sandra von CölnerLiebe wieder Probenähen und zwar verschiedene Nikolausstiefel.
Sie wird es in den nächsten Tagen als Freebook für euch Alle herausgeben. Hier nun meine verschiedenen Modelle.
Nikolausstiefel „Elfe“

Nikolausstiefel „High Heel“

Nikolausstiefel „Socke“

Nikolausstiefel „Klassisch“

Nikolausstiefel „Man“

Alle auf einem Blick

Nochmal Alle
Es hat mir sehr viel Spaß gemacht die Stiefel in verschiedenen Weihnachtstoffen zu nähen. Es ist wirklich für jeden etwas dabei, ob man es nun klassisch oder modern mag.
Liebe Sandra vielen Dank, dass ich wieder für dich Nähen durfte. Ich würde es jederzeit wieder machen. Leider war ich die letzten Tage wegen meiner kleinen Fuß-OP etwas eingeschränkt . Man wird es kaum glauben, man kann als Rechtshänder auch mit dem linken Fuß den Nähmaschinenfuß betätigen. Das war mir bisher auch neu. Ich wünsche euch einen guten Start in die neue Woche.

                                                               Liebe Grüße Marita

Verlinkt: Weihnachtszauber
                 X-mas Linkparty 

Esther -Probenähen

Am Ende des letzten Monats schrieb mir die liebe Christiane von “ allerlieblichst „, ob ich nicht einen Mantel zur Probe nähen möchte. Natürlich wollte ich , denn ich habe mich sehr über das Angebot gefreut. 
Als das Muster kam, wußt ich sofort , das ist ein Mantel für meine große Tochter. Ich habe mich mit ihr beraten und schnell war alles entschieden.
Nur wo bekommt man Ende August Wollstoff ? Zum Glück gab es dann den Stoff-und Tuchmarkt in Münster, wo ich  einen sehr schönen Wollstoff gefunden habe. Da unsere Tochter in Süddeutschland wohnt, war es ein Problem, den Mantel anzuprobieren und Fotos zu machen. Da meine Freundin Tanja so ungefähr die Figur hat, wie unsere Tochter, hat sie sich bereit erklärt mein Modell zu sein. Hier ist nun erst einmal das Ergebnis von unserem Fotoshooting in unserem Garten, was uns viel Spaß gemacht hat.

Vielen lieben Dank Tanja für das Fotoshooting
Das E-Book könnt ihr seid dem 25.Sept. bei allerlieblichst im Shop kaufen. Die Rüschen habe ich weggelassen, die waren meiner Tochter etwas zu verspielt. Wie ihr sehen könnt sind die Ärmel der lieben Tanja etwas zu lang, aber unsere Tochter hat sehr lange Arme. Der Mantel ist aus einem melierten Wollstoff und die Kaputze und die Taschen habe ich mit einem Rest schwarzem dünnen Wollstoff gefüttert. Den ganzen Mantel habe ich mit einem schönen dunkelrotem Futter versehen. Das Muster ist gut erklärt und gut bebildert und es ist einfach zu nähen, mit ein bisschen Näherfahrung.
Liebe Christiane vielen Dank , dass ich für dich Probenähen durfte.
Ich wünsche euch allen ein schönes Wochenende.
                                                              Liebe Grüße  Marita
Dann ist es mal wieder an der Zeit, dass ich mich bei euch bedanken möchte für die zahlreichen Kommentare zu meinen einzelnen Posts. Ich lese jeden einzelnen und freue mich über jeden Kommentar.
Danke   Danke  Danke   Danke   Danke   Danke   Danke   Danke   Danke
Verlinkt: 
               

Probenähen Leckerlibeutel

                               
Hallihallo, ich melde mich mal aus meinem schönen Urlaub, den wir zu Hause verbracht haben.
Wir haben alles das getan , wozu man sonst nicht kommt. Bislang haben mein Mann und ich eine wunderschöne Woche zusammen verbracht und es folgt noch eine weitere Woche und wir lassen alles auf uns zu kommen.

Jetzt aber zum Wesentlichen. Ich durfte für die liebe Kristina von Lunaju einen Hunderleckerlibeutel  Probe nähen. Da wir einen kleinen Shizu-Malteser haben, war das genau richtig für mich. Ich habe mich riesig gefreut, als ich die Zusage von Kristina bekam. 
Hier nun meine Bilder, die mehr als 1000 Worte sagen:

 


    


 

Wo bleiben meine Leckerlies?

      

 

           


       

 

         

Den Leckerlibeutel habe ich außen aus Jeans und kariertem Baumwollstoff genäht, Ein Foto und Buchstaben habe ich auf  Jeans aufgebügelt und mit einer Klarsichtfolie überzogen. Beim wenden des Beutels musste man etwas vorsichtig sein, aber es hat gut geklappt. Gefüttert habe ich den Beutel nur mit Wachstuch und darauf wie man sieht sind kleine Hundepfoten, wie passend! Mit einem Gurtband und einem Karabinerhaken kann man den Beutel gut an der Hose befestigen.
Der Leckerlibeutel ist schnell genäht. Die Anleitung ist gut beschrieben und er ist wirklich einfach zu nähen. Meiner Meinung auch für Nähanfänger geeignet.
Das Muster gibt es ab heute, den 1.Sept. als Freebook bei Kristina Alle Hundebesitzer können sich auf diesen Leckerlibeutel freuen. Wie man auf den Bildern sieht, gefällt er unserem Filou sehr, mir und meinem Mann auch.
                                                               

Dann möchte ich mich bei meinen treuen Lesern für die vielen schönen Kommentare bedanken!
Außerdem möchte ich meine neuen Leser herzlich willkommen heißen auf meinem Blog. 
Ich hätte nie erwartet, dass soviele in der kurzen Zeit Gefallen an meinem Blog finden. Dafür danke   ich euch recht herzlich.






                                                                       Liebe Grüße
                                                                                        Marita

  Verlinkt:Kristina von LunaJu

                TT-Taschen und Täschchen

Freutag der dritte im August

Für mich war es nähtechnisch eine erfreuliche Woche.


Ich habe für Sandra von Cölner Liebe Probe genäht und zwar die Abdeckhaube für meine Ultralook. Dafür musste ich das Muster leicht abändern. Aber das war überhaupt kein Problem. Wer eine Ovi W6 hat kann das Schnittmuster 1zu1 übernehmen.
Das Schnittmuster gibt es demnächst auch als Freebook, aber man kann auch jede Maschine damit abdecken.
Hier ist meine Abdeckhaube:

Hier sieht man meine beiden Maschinen mit Abdeckhauben

Die Schrift ist Freihand gestickt auf Stickvlies und das ist mit einer Bommelborte eingefasst

Innen ist beschichtete Baumwolle und VliesH 630

Der Aussenstoff is ein Jeansstoff und hier sieht man die Öffnung für den Stecker

Dieses Probenähen hat mir ebenfalls sehr viel Spaß gemacht und so hat meine Ultralook nach langer Zeit eine Abdeckhaube bekommen. Die Maschine ist ca. 15 Jahre alt. und hat mir immer gute Dienste getan.

Auch habe ich für Mademoiselle Häp die “ Diana die Große“ genäht.

Es hat mir sehr viel Spaß gemacht und ich werde noch weitere nähen. Für euch gibt es das Muster als Freebook ab dem 1.Sep.bei Mademoiselle Häp.
Dann hatte ich das Glück, das ich für Kerstin von UNICO Schnullerbänder in Tierform oder als Taschenbaumler oder als Schlüsselanhänger nähen darf. Aber bis ich sie euch zeigen darf dauert es noch ein bisschen. Kerstin wird es auch als Freebook herausbringen. Aber ein wenig Geduld ist hier gefragt.
Soviel Glück hat man selten in einer Woche 3 Mal Probe zu nähen. Mir macht es aber immer wieder sehr viel Spaß
                                                                        Marita                                                            
                                                                                                Verlinkt: H54F
                                                                                                                Cölner Liebe
                                                                                                                Freutag

Dann möchte ich mich noch bei euch bedanken für die vielen schönen Kommentare und gestern für die vielen Klicks auf meinem Blog. Danke, Danke!

Diana die Große

Wie ich ja schon gesagt hatte, durfte ich diese Woche Probenähen für Mademioselle Häp und diese sind meine Schlüsseletuis:
Diana die Große aus Wachstuch und Baumwollstoff und mit Vlies gefüttert

Diana die Große aus beschichteter  Baumwolle  und Baumwollstoff und Vlies und mit einem zusätzlichen Reissverschlussfach                                                                                                                                                                                                            

Diana die Große in klein aus Kunstleder und Baumwollstoff und gefüttert mit Vlies

Alle 3 zusammen

 

                          

           

                                                                                        

Hier noch einmal alle Modelle. Es hat richtig Spaß gemacht die Schlüsseletuis zu nähen. Ab 1.Sept. gibt es das Muster als Freebook bei Mademoiselle Häp, bis dahin müsst ihr euch noch gedulden.
Am liebsten würde ich alle Schlüsseletuis in Gebrauch nehmen ,weil sie mir so gut gefallen, aber mein Favorit, ist das mit dem zusätzlichen Reißverschluss. Diese Variante habe ich mir selbst überlegt und finde es ganz praktisch für Kleingeld , wenn man mal eben zum Bäcker geht. 
Ich werde bestimmt noch weitere nähen und sie dann verschenken  in der Familie.
Einen schönen Tag wünsche ich euch.
                                                                           Marita 
                                                                      

                                                                                                         Verlinkt: Rums

   

Wickelunterlage

Ich durfte mal wieder Probenähen und zwar für die liebe Kerstin von Unico. Dieses Mal hatte ich das Vergnügen Wickelunterlagen zu nähen.
Es kam mir sehr gelegen, denn in der Nachbarschaft sind 2 Kinder geboren worden, ein Mädchen und ein Junge. So habe ich jetzt sofort 2 schöne Geschenke.
Hier nun die erste Wickelunterlage.

Ich habe außen den Eulenstoff vom örtlichen Stoffhändler und innen blaues Wachstuch aus der Restekiste vom Wachstuchverkauf genommen und Vlies dazwischen gelegt und ein paar Mal abgesteppt.
Der Anhänger an der Wickelunterlage deutet auf die anstehende Fußball WM in Brasilien hin. Wie ich die gemacht habe werde ich euch demnächst in einer selbst erstellten Anleitung zeigen. Bitte noch etwas Geduld.
Da dieser neugeborene Junge eine kleine Schwester hat, habe ich noch schnell ein kleines Geschenk hergestellt:
Die kleine Tasche ist aus Baumwollstoff aus meiner Restekiste, mit Vlies gefüttert, eine Kordel als Träger und ein aufgesetzter Spitzenreisverschluß. Ich hoffe dem kleinen Mädchen gefällt das Täschchen. 

Hier nun die zweite Wickelauflage mit einem Anhänger aus Perlen für ein Mädchen. Ebenfalls aus Baumwollstoff von Farbenmix beim Lagerverkauf gekauft und wieder aus Wachstuch und Vlies.

Diese Wickelauflage ist schnell und einfach zu nähen und ist ein schönes Geschenk. Ich denke, dass sich die Mutter hierüber freuen wird, da die Auflage in jeder Situation verwendet werden kann. Dieser Post geht jetzt zu Sewing-SaSu. Ich wünsche euch noch einen schönen Restsonntag.
            

                                                                                 Marita

Verlinkt:AppelKatha

Probenähen Gürteltasche Erik

Für die liebe Julia vom Kreativlabor Berlin durfte ich wieder Probenähen und zwar die Gürteltasche Erik.
Es war eine Freude diese Gürteltasche zu nähen, denn das E-book war wieder hervorragend vorbereitet.
Die erste Gürteltasche habe ich aus Wachstuch genäht und es war etwas kniffelig sie zu wenden, dafür sieht sie echt gut aus. Wie ihr hier sehen könnt:
Die 2. Gürteltasche habe ich aus Baumwollstoff genäht , sie sieht so richtig frühlingshaft aus.
Die Gürteltasche Erik kann man hier bekommen und die kostenlose Anleitung hier.
Das nähen der Gürteltaschen ist sehr gut erklärt und auch Nähanfänger können diese nachnähen.
Ich werde sie bestimmt im Sommer und auch jetzt schon beim Fahrrad fahren gut verwenden können.


Dann bekam ich gestern ein Päckchen mit meinem Gewinn aus der Geburtstagsverlosung von SuLeo,
daß sehr liebevoll verpackt war. Vielen Dank liebe Susanne für dieses Päckchen. Sie hatte mir zu meinem Gewinn auch noch einen kleines gehäkeltes Häschen , 2 Aufnäher und einen Schokoladen Käfer dazu gepackt. Seht nun selber: 

Der Gewin geht heute noch zum Freutag, denn ich habe mich sehr darüber gefreut.
Ich wünsche allen ein schönes Wochenende.

                                                             Marita

Probenähen

Ich hatte da Vergnügen, daß ich für Julia Probenähen durfte und zwar man glaubt es kaum,
eine Gießkanne aus Stoff. Es hat große Freude gemacht so etwas auszuprobieren.
Als das Muster kam, ging es daran Stoff auzusuchen und in meinen Vorräten fand sich schnell
das passende Stöffchen und die Arbeit konnte beginnen. Hier nun das Ergebnis:

Es ist ein wunderschönes Dekoteil geworden und ich kann nur jedem empfehlen die 
Gießkanne nachzunähen. Es ist schon ein besonderes Dekoteil.




Ich wünsche allen ein schönes Wochenende und nicht zuviel Regen.


Marita

Blogeröffnung und Probenähen

Heute ist es endlich soweit. Ich starte meinen Blog.
Schon lange verfolge ich die tollen Blogs im Internet.
Nach der Geburt unserer ersten Tochter bin ich mit
dem Nähen kleiner Kindersachen angefangen.
Daraus hat sich eine Leidenschaft entwickelt.
In jüngster Zeit habe ich ein Fabel für das Taschen nähen
und Accessoires für die schönen Dinge im Haus entwickelt.
Das bereitet mir sehr viel Freude. 

 Nun bekam ich die Gelegenheit für “ Julia vom Kreativlabor
 Probe zu Nähen.
 Die Freude hierüber war riesig und so nähte ich die Handytaschen
„Wilma & Fridolin“, die als Doppel E-book erschienen 









    Ich hoffe euch gefallen die Handytaschen und der eine oder andere wird

    meinen Blog demnächts verfolgen.
    Ein schönen sonnigen Tag, genießt die Sonne
    Marita