Tasche Anni

In der Januar – Box von das mach ich nachts gab es Zutaten für eine Tasche.

Da ich das Taschennähen mehr als liebe, musste ich die Tasche sofort nähen.

An dem Live Nähen kann ich meistens nicht teilnehmen, weil ich dann immer meine Nähkurse gebe.

Ich habe kleine Veränderungen an der Tasche vorgenommen.

Habe mit Innentaschen genäht, ein Schlüsselband und am Rückenteil ein Paspelband eingenäht.

Die Lederhenkel sind aus echtem grauen Leder.

Daher habe ich für die Reißverschlußenden echtes Leder 

und für die Reißverschlußverlängerung ebenfalls echtes Leder genommen.

Eine Etikette von #mehretikette von hier habe ich auch noch eingenäht.

Die Tasche gefällt mir sehr gut und ich freue mich wieder über eine neue Tasche.

Sie hat für mich genau die richtige Größe.

Dann habe ich diese Woche noch etwas genäht, was ich eigentlich nicht so gerne mache.

Ich habe 13 kleine Täschchen genäht für meine Arbeit im Schlaflabor,

damit einiges Zubehör schön ordentlich im Schrank verstaut werden kann.

Immer das Gleiche nähen breitet mir nicht soviel Freude.

Für die Täschchen habe ich verschiedenes Kunstleder genommen

und mit  beschichteter Baumwolle gefüttert.

Als Henkel habe ich verschiedenes Gurtband genommen.

So, dass war es für heute.

Ich wünsche Allen einen schönen Sonntag

und bei diesem regnerischen Wetter kann man nichts besseres machen,

als sich ins Nähzimmer zurückzuziehen.

Macht’s gut Marita

 

Verlinkt: Samstagsplausch  Taschenlinkparty  Froh und kreativ

 

Dieser Post enthält Werbung wegen Namensnennung!

4 Gedanken zu „Tasche Anni“

  1. Liebe Marita, ich mag Taschen die oben gut verschlossen werden können und trotzdem praktisch zu nutzen sind. Wer ist denn der StreifenMonk? Der Name gefällt mir 😅 Die kleinen Taschen für die Arbeit sind sicher sehr praktisch und alles ist griffbereit verstaut 👍 auch wenn es nicht wirklich Spaß gemacht hat, die tägliche Nutzung macht sie zu einem ganz wertvollen Schatz!
    Liebe Grüße an Dich

  2. Oh … ist sie schön! Das ist ja genau mein Beuteschema. Da wünsche ich dir ganz viel Freude mit dem neuen Taschenschätzchen. Akkordarbeit ist auch nicht so meins … aber wenn dann das Ergebnis so in der Fülle zu bestaunen ist, ist es doch wieder toll, oder!? Ich wünsche ganz viel schön verpackte Ordnung. Und dass alle die Mühe zu schätzen wissen :-) Viele liebe Grüße maika

Schreibe einen Kommentar zu Maika Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert